1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Arbeitslosengeld II

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Eike, 30. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.726
    Ort:
    Magdeburg
    Anzeige
    Wenn der Vermittlungsauschuss vorrausichtlich heute Nacht sich einigt, wird sich für viele Menschen (vor allem im Osten Deutschlands) die Situation dramatisch verschlechtern. Ab Januar 05 werden sich Dramen abspielen. Die Kaufkraft wird weiter sinken und die Wirtschaftssituation in Deutschland wird sich weiter verschärfen. Hoffentlich "rummst" es bald. Ich rufe zu Montagsdemos auf!:D
    Gute Nacht Deutschland.
     
  2. Hannover1980

    Hannover1980 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    1.149
    Ort:
    Hannover
    AW: Arbeitslosengeld II

    Wenn sich der Vermittlungsausschuss NICHT einigt, bekomme ich keinen Vertrag bei meiner Kommune. So geht es bundesweit ganz vielen Leuten. Vielen muss sogar betriebsbedingt gekündigt werden. Ist das besser? Außerdem wird es viele geben, die mehr in der Tasche haben, so. z.B. die arbeitsfähigen Sozialhilfeempfänger. Für Langzeitarbeitslose, die bisher Arbeitslosenhilfe bezogen haben, wird es allerdings Einschnitte geben.
     
  3. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Arbeitslosengeld II

    500.000 zusätzlich arme wird es mehr geben,die vom Sozialamt
    ihre Miete gezahlt bekommen......

    Hier in Berlin wird bestimmt die Anzahl der freien Stellen sprunghaft von 7000
    auf 100.000 schnellen,weil alle Vertrauen in unseren Medienkanzlel Schlödel legen.

    hihi
    na klar auch
    es gibt ca. 1,5 Millionen freie Stellen
    bei ca. 9 Millionen arbeitslosen
    da sind alle durch Statistikbereinigungen rausgerechnete eingerechnet
    (Umschüler-begleitende Sozi-Alu-Alg-Sozi-ABM)
    Neue Stellen-na fein-wo?
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juni 2004
  4. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.726
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Arbeitslosengeld II

    @Hannover, was für einen Vertrag?
     
  5. Hannover1980

    Hannover1980 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    1.149
    Ort:
    Hannover
    AW: Arbeitslosengeld II

    Einen Arbeitsvertrag. Ich bin frisch fertigstudierter Diplom-Verwaltungswirt und hätte eigentlich morgen anfangen sollen.
     
  6. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.726
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Arbeitslosengeld II

    Ja, aber was hat das mit AL2 zu tun? Fördermittel?
     
  7. Hannover1980

    Hannover1980 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    1.149
    Ort:
    Hannover
    AW: Arbeitslosengeld II

    Ich hätte im Sozialamt arbeiten sollen. Wenn sich der VMA nicht einigt, liegt die Zuständigkeit für die Auszahlung des ALG2 bei den Bundesagenturen. Damit würden bei allen Kommunen mit Sozialämtern tausende Stellen wegfallen.
     
  8. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.726
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Arbeitslosengeld II

    Ach so meinst Du das... Naja, ich drücke dir die Daumen, auch wenn das Thema an sich sehr, sehr traurig ist.
     
  9. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Arbeitslosengeld II

    Das tut mir aber echt leid-das keinerlei Beamte durch die arbeitslosen Geld
    verdienen können.
    Es wäre vieleicht auch mal an der Zeit,das endlich mal alle Arbeit hätten
    und die Bundesanstalt geschlossen zumutbare Tätigkeiten mit Mindestlohn
    annehmen müssen.
    Das wäre mal ne Maßnahme.
    Nur leider würde auch das nicht geschehen-weil die nämlich wieder gleicher
    sind als die anderen. :mad:
     
  10. Hannover1980

    Hannover1980 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    1.149
    Ort:
    Hannover
    AW: Arbeitslosengeld II

    Lechuk, es geht nicht darum, dass Beamte (die meisten sind übrigens eh Angestellte) an den Arbeitslosen Geld verdienen, sondern es geht darum, dass diese Arbeitslosen möglichst schnell und vor allem ihren Neigungen entsprechend in Arbeit vermittelt werden. Ich wollte durch mein Posting auch nur deutlich machen, dass es 2 Seiten bei einer Medaille gibt. Deine Meinung scheint mir doch etwas einseitig. Und nun mal etwas ganz allgemeines: Ich habe schon einige Zeit in Praxissemestern im Sozi hinter mir. Wenn man das sieht, wie viele unseren Sozialstaat von vorne bis hinten be******** und man nichts dagegen tun kann, dann kommt einem die Galle hoch. Viele sind nicht selbstverschuldet in den Sozialhilfebezug geraten und tun alles, um diese Lebenslage möglichst schnell zu überwinden. Die können einem echt leid tun. Aber ganz ganz viele nutzen die Großzügigkeit des Sozialstaates einfach nur skrupellos aus. Und da muss angesetzt werden. Es kann doch nicht sein, dass sich eine Minderheit auf Kosten aller Steuerzahler eine lauen Lenz macht, oder?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen