1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Apps: Junge Männer sind die größten Fans

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 15. Februar 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.202
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    München - Eine Studie hat die Nutzung von sogenannten Apps für Smartphones untersucht. Der typische Nutzer ist jung und männlich.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. RPSmusic

    RPSmusic Talk-König

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    5.695
    Zustimmungen:
    864
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Apps: Junge Männer sind die größten Fans

    Wenn ich schon die Werbung für das I-Phone sehe und der Sprecher aus dem Off spricht von "Apps" dann könnte ich mich jedesmal übergeben.
    Die Zielgruppe weiß nicht einmal, was diie deutsche Bedeutung von Apps ist.
    Hauptsache Anglizismen, denn das klingt ja viel "cooler", um nochmals solch ein Fremdwort zu nutzen.
    Da denke ich an die Umfrage, wo viele der Befragten zum Douglas Werbesatz "Come in and find out" - "Komm herein und finde wieder heraus" oder zu SAT.1 "Powered by emotion" dies mit "Kraft durch Freude" als Übersetzung angaben.
    Na dann viel Spaß mit den vielen tollen Apps.
    Hallo Telekom: Habt Ihr kein englisches Wort für toll gefunden. Klingt doch ziemlich altbacken.
     

Diese Seite empfehlen