1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Apple will vom FBI verwendete Sicherheitslücke schließen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 24. März 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.693
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Kehrtwende im Apple-Streit: Apple fordert vom FBI die Offenlegung der Methode, mit der die Beamten das iPhone des toten Attentäters entsperren wollen.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. BartHD

    BartHD Talk-König

    Registriert seit:
    12. März 2011
    Beiträge:
    5.036
    Zustimmungen:
    2.610
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Beruf: Terrorexperte
    "Apple fordert vom FBI die Offenlegung der Methode"

    Aha, was ich schon so alles gefordert aber nicht bekommen habe, was will uns diese News denn sagen? Welches Druckmittel, will Apple denn gegen die US-Regierung vorbringen? Schon seltsam aus was im Jahre 2016 alles eine News gebastelt werden kann.
     
  3. Bavaria

    Bavaria Silber Member

    Registriert seit:
    21. April 2014
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    142
    Punkte für Erfolge:
    53
    Und täglich grüßt das Murmeltier......unglaublich.
     
  4. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    301
    Punkte für Erfolge:
    93
    Les dir doch einfach mal die News Meldung komplett durch...
     
    Mike91 gefällt das.
  5. SanBernhardiner

    SanBernhardiner Silber Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2015
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    1.387
    Punkte für Erfolge:
    143
    Wieder einmal jemand, der Sicherheit nicht kapiert hat und sich ranghoher Experte schimpft. Es geht nicht darum, wie bekannt eine Schwachstelle ist, es geht darum, daß eine Schwachstelle existiert. Damit ist das System als kompromittiert anzusehen, weil mindestens eine Person oder Partei in der Lage ist die Sicherheit auszuhebeln. Eines dürfte auch klar sein, wenn das FBI anfängt Schwachstellen zu sammeln und geheim zu halten, die Geheimdienste aus GB, Deutschland und der Welt werden beim FBI schon mal anklopfen, damit die untereinander ihre Sammlungen austauschen.
     
    BartHD gefällt das.
  6. BartHD

    BartHD Talk-König

    Registriert seit:
    12. März 2011
    Beiträge:
    5.036
    Zustimmungen:
    2.610
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Beruf: Terrorexperte
    Völlig richtig, und dann ist es auch nur noch ein kleiner Schritt bis andere diese Lücke ausnutzen werden. Wenn Informationen durch so viele Hände gehen, gibt es früher oder später immer ein Leak!
     
  7. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.277
    Zustimmungen:
    718
    Punkte für Erfolge:
    123
    So wie ich das verstanden habe wird nun ein israelisches Unternehmen versuchen das iPhone zu knacken. Das dürfte für Apple schwierig werden an die Methode zu gelangen, denn das Unternehmen wird dann wohl kaum juristisch gezwungen werden können die Methode zu veröffentlichen, und dem FBI wird das Unternehmen welches das iPhone knackt sicherlich die Methode nicht mitteilen (müssen).

    Da müsste Apple dann schon in Israel auf die Herausgabe der Daten klagen.

    Die andere Sache ist ob die Sicherheitslücke bei allen Modellen vorhanden ist, oder iPhone 5c spezifisch ist. Eine modellspezifische Lücke wäre nicht ganz so tragisch weil neue iPhones davon dann nicht betroffen sind, das 5c Modell wird höchstens noch gebraucht verkauft, aber nicht mehr neuwertig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. März 2016
  8. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.751
    Zustimmungen:
    2.556
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Apple A6 Geräte (z.B. iPhone 5 und 5C) sind noch genug im Umlauf und Benutzung.
     
  9. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.277
    Zustimmungen:
    718
    Punkte für Erfolge:
    123
    Geh einfach mal davon aus dass die NSA sowieso Zugriff auf die Daten aller Nutzer eines amerikanischen Unternehmens hat.
     

Diese Seite empfehlen