1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Apple weiter auf Höhenflug - "bestes Quartal aller Zeiten"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 20. Juli 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.256
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Kunden reißen Apple die Kultgeräte weiter aus den Händen. Im dritten Geschäftsquartal von April bis Juni wurde der kalifornische Konzern mehr als 20,3 Millionen iPhone-Handys los, fast 9,3 Millionen iPad-Tabletcomputer und annähernd 4,0 Millionen Mac-Rechner.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Redfield

    Redfield Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    4.135
    Zustimmungen:
    3.642
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Apple weiter auf Höhenflug - "bestes Quartal aller Zeiten"

    Schon erstaunlich wie viele Menschen sich auf überteuerte und zumeist überflüssige Apple Produkte stürzen. :rolleyes:
     
  3. se7en

    se7en Platin Member

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    2.478
    Zustimmungen:
    106
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Apple weiter auf Höhenflug - "bestes Quartal aller Zeiten"

    Überflüssig würde ich nicht sagen, dass muss eben jeder selber für sich entscheiden. Allerdings ist Apple recht teuer für das was man bekommt, aber es gibt offensichtlich genügend Leute die die Statussymbolpreise zahlen ;)

    Und Apple ist immer wieder Vorreiter. Ich weiss nicht, ob ich ohne Apple ein Androides Smartphone in heutigen Form kaufen hätte können...
     
  4. HeuteUndMorgen

    HeuteUndMorgen Silber Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2010
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Apple weiter auf Höhenflug - "bestes Quartal aller Zeiten"

    Ich habe nur einen MacMini mit einem Monitor von Samsung. Die gleiche Bildschirmgröße von Apple als iMac war mir damals viel zu teuer.
     
  5. klosteine

    klosteine Senior Member

    Registriert seit:
    24. August 2003
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Sony HW40
    Samsung PS50C7700
    Dreambox 800
    Nvidia Shield TV
    Klipsch-Rundumbeschallung
    AW: Apple weiter auf Höhenflug - "bestes Quartal aller Zeiten"

    Smartphones gab es schon vor Apple. Apple hat es aber geschafft mit ein paar Verbesserungen, das Smartphone auch für private Zwecke attraktiv zu machen. Jetzt wo Apple aber softwaretechnisch nicht unbedingt weiter kommt, wird die Patent-keule geschwungen. Apple sollte mal lieber in die Hände spucken und den haben-will-Schalter beim Kunden umlegen, statt die anderen schlecht zu machen.


    Ich laufe immer noch mit dem ersten Android-Handy (T-Mobile G1) rum... und ein Pad mit Honeycomb nenn ich auch mein eigen.
     
  6. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.771
    Zustimmungen:
    2.965
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Apple weiter auf Höhenflug - "bestes Quartal aller Zeiten"

    Wo Apple ganz klar punktet, das ist bei Marketing und Design. Das haben sie einfach drauf, da konnte ihnen lange Zeit keiner das Wasser reichen. Mit dem iPhone hatten sie für kurze Zeit auch mal technisch die Nase vorn, und konnten da einige Technik Freaks als Kunden gewinnen, aber diese Äre nähert sich ihrem Ende, wie die aktuelle Klagewelle beweist.

    Schade eigentlich, ich hätte mir gewünscht dass Apple weiterhin den Markt mit innovativen und wirklich neuen Produkten belebt, aber statt voranzupreschen, um der Konkurrenz voraus zu sein, hat man offensichtlich den Kurs gewechselt und versucht nun die Konkurrenz einzubremsen, um irgendwie noch vorne zu bleiben. Für mich sieht das aus wie der Anfang vom Ende, denn diese Politik hat für mich keine Zukunft. Ich erwarte von Apple dass sie ihre Konkurrenz auf dem Markt schlagen, und nicht vor Gericht. :(
     

Diese Seite empfehlen