1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Apple: Trotz hoher Reparaturkosten besonders treue Nutzer

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 11. Juli 2019 um 14:52 Uhr.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    96.652
    Zustimmungen:
    706
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Firma Wertgarantie hat in Zusammenarbeit Statista eine Studie erarbeitet, in welcher sie die Robustheit aktueller Laptopmodelle sowie das Nutzungsverhalten der Besitzer untersucht hat.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. brixmaster

    brixmaster Foren-Gott

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    10.453
    Zustimmungen:
    6.038
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Philips 50PUS6162/12 (349€-der Preis war der Überzeugungspunkt) , Sam.BD-H6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB, Dabman I200CD
    Schön wäre es, wenn auch Apple Geräte mit leicht zu tauschenden Komponenten herausbringen würde.
    Selbst wenn dadurch die Hardware voluminöser würde, würde diese nicht weniger Käufer finden.
     
    DocMabuse1 gefällt das.
  3. everist

    everist Platin Member

    Registriert seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    2.465
    Zustimmungen:
    314
    Punkte für Erfolge:
    93
    „81,4 Prozent der Applebesitzer gaben an, Ihr Gerät reparieren zu wollen und 52,8 Prozent gaben an, ihr MacBook nach einem Schaden repariert zu haben. Bei Medion waren es gerade einmal 27,1 Prozent.“


    Das hängt ja ganz klar auch mit dem Anschaffungspreis zusammen!
     
  4. Kreisel

    Kreisel Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    14.295
    Zustimmungen:
    1.879
    Punkte für Erfolge:
    163
    Wünsche mir seit jahren einen Mac im klassischen Tower, so dass man auch einen Blu-ray-Brenner, Wechselrahmen für SSDS und Festplatten usw. verbauen könnte. Offenbar sind Tower bei Apple-Nutzern aber nicht gefragt. Sonst gäbe es sie ja.
     
    DocMabuse1 gefällt das.
  5. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    13.781
    Zustimmungen:
    4.231
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Klassische Tower sind eigentlich generell kaum noch gefragt, auch nicht mehr im PC Bereich. Und Wechselfestplatten nutzt eigentlich niemand mehr seitdem es externe SATA-Festplatten gibt.

    Und es gibt ja auch externe Laufwerksgehäuse, sogar passend zum Mac Design die man unter einem Mac mini oder neben ein MacBook Air stellen kann und wo man dann problemlos einen BluRay-Brenner und eine 6GB Festplatte unterbringt.
     
    DVB-T2 HD gefällt das.
  6. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    4.678
    Zustimmungen:
    3.163
    Punkte für Erfolge:
    213
    was willst du mit 6 GB?
     
  7. Kreisel

    Kreisel Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    14.295
    Zustimmungen:
    1.879
    Punkte für Erfolge:
    163
    Muss mir das mal genauer anschauen. Hätte schon Lust, es mal mit einem mac Mini zu versuchen. Eine externe Grafikkarte wäre für mich dann aber Pflicht, da ich auch mal ordentlich spielen möchte.

    @pedi Er meinte bestimmt 6 TB.
     
  8. DPITTI

    DPITTI Silber Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2018
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    38
    Was will man mit Fallobst so was gehört in die Mosterei :D Mal im Ernst Apple hat auch keine andere Hardware als heutige Laptops anderer Firmen nur ist Apple überzogen teuer!!!
     
    DocMabuse1 gefällt das.
  9. fallobst

    fallobst Platin Member Premium

    Registriert seit:
    1. September 2010
    Beiträge:
    2.793
    Zustimmungen:
    602
    Punkte für Erfolge:
    123
    Also bitte ja,keine Beleidigungen gegenüber andere Forensteilnehmer.:notworthy::(
     
  10. chab12345

    chab12345 Platin Member

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    374
    Punkte für Erfolge:
    93
    Bei einem Apple weiß ich, das Gerät läuft immer. Allerdings muss ich sagen, ein Windows 10 mit 32 GB RAM, NVMe-Platte fürs Betriebssystem und die wichtigsten Programme, dazu noch eine 1TB SSD for Schnittsoftware, dazu einem 30 TB NAS, einer guten Grafikkarte, das läuft auch immer gut. Sogar besser als Windows 7, so gesehen hat Microsoft gute Arbeit geleistet. Für bestimmte Anwendungen, wie Buchhaltung und Kommunikation nutze ich aber lieber das iPhone oder iPad.
     

Diese Seite empfehlen