1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Apple startet kopierschutzfreies iTunes-Angebot

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 30. Mai 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.084
    Anzeige
    München/New York - Apple hat sein neues Angebot "iTunes Plus" am Mittwoch weitweit gestartet und bietet damit erstmals Musik ohne Kopierschutz in seinem Music Store im Internet an.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Nadine

    Nadine Silber Member

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    795
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    PS3
    Philips 32PW9551
    Kabel Deutschland [Humax]
    itunes Plus

    Coole Sache ach wenn gestern JEDER der schon mal einen Song gekauft hatte dann das update laufen lassen. Danach sind die Server von Apple echt nicht mehr ansprechbar gewesen…

    Die verbesserte Quali der Songs ist bei einigen Songs deutlich zu hören....
    da kann man nur sagen MEHR DRM freie Songs bitte!
    :love:

    Danke EMI!
     
  3. Watz

    Watz Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    1.755
    Ort:
    Bergisches Land
    Technisches Equipment:
    DVB-S2 / DVB-T
    AW: Apple startet kopierschutzfreies iTunes-Angebot

    ...nicht gesagt wurde, das es bereits seit Jahren Angebote ohne DRM gibt.
    Hier sorgt ein Wasserzeichen für die Identifikation der Dateien.
    Der Preis für einen Apple-Song ist eine Unverschämtheit und lediglich für aktuelle Single-Auskopplungen akzeptabel.
    Das auch der älteste Quark, zum gleichen Geld zu bekommen ist, lässt die CD in einem sehr guten Licht stehen.
    Da gibt's gute Alben schon für unter 10 Euro und das mit CD, Cover, Booklet und ohne die Downlod-Kosten, welche ja auf den Kunden abgewälzt werden...

    Und das die DRM-Songs nur 128 kbit haben ist eh' eine Unverschämtheit.
    Jetzt eine gute Qualität zu feiern ist der blanke Hohn.

    'n schönen Gruß aus dem Bergischen Land

    Watz
     
  4. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.507
    Ort:
    München
    AW: Apple startet kopierschutzfreies iTunes-Angebot

    hast du schon mal den vergleich zwischen 128kbit mp3 und 128kbit AAC gehört ?

    mehr sag ich nicht
     
  5. Nadine

    Nadine Silber Member

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    795
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    PS3
    Philips 32PW9551
    Kabel Deutschland [Humax]
    AW: Apple startet kopierschutzfreies iTunes-Angebot

    Niemand zwingt dich da zu kaufen aber wenn ich nur einen Song legal von einer CD haben möchte (und nicht nur irgendwelche von Seltsamen Musiker die eh nur ein paar Leute Mögen)
    dann gibt es nicht viele Shops wo man in Deutschland ohne DRM die kaufen kann (nenn mir die legalen Möglichkeiten wenn du sie kennst wo ich zum Beispiel für weniger Geld als im itunes Shop einen Robbie W. Song bekommen kann - ob man den mag oder nicht spielt hierbei keine Rolle - )

    die ist mir zu teuer, nur wenn es OOG ist usw. Fraktion wird nie kaufen wollen! und ehrlich ist mir persönlich egal wenn ich auf dem Sofa sitze und Musik höre (oder unterwegs) ob in meinen Schrank eine CD mit Cover & Booklet steht und vollstaubt (und Platz wegnimmt)...

    Im Gegenteil ich schätze es sehr meine über600 CD auf einem kleinen iPod zu haben
    Und sie durch einzelnen Songs ergänzen zu können… und was viele CDs Booklet (und dafür viel kosten) ist schon lange eine Frechheit so ein einzelnes Blatt Booklet zu nennen… wenn ich schöne Cover und Booklet sehen will schau ich mir meine Plattensammlung an ;)
    (9.99 für eine komplette Cd ist mir auch zu teuer)

    wie gesagt, niemand zwingt dich das zu Nutzen!

    Aber auch wenn man es nicht nutzt und Apple doof findet muss man anerkennen das sie und EMI da einen guten schritt in Richtung Kundenfreiheit gemacht haben (kommt heutzutage selten genug vor!)
     

Diese Seite empfehlen