1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Apple-Geschäftszahlen: Verkäufe steigen, Gewinn stagniert

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 24. Januar 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.643
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Apple konnte auch im vierten Quartal 2012 den Absatz von iPhones und iPads deutlich steigern. Analysten reagierten nach der Bekanntgabe der aktuellen Geschäftszahlen dennoch enttäuscht, denn aufgrund gestiegener Kosten für Forschung und Entwicklung wuchs der Gewinn kaum.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. chrissaso780

    chrissaso780 Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    84
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat Cabelstar HD2 inc. AC Modul
    AW: Apple-Geschäftszahlen: Verkäufe steigen, Gewinn stagniert

    Da macht die Firma 13 Milliarden Gewinn und die Alle Stöhnen immer noch.
    Ist das Stöhnen auf hohen Niveau oder was.

    Besser als Gewinn zu machen kann es doch nicht geben.
     
  3. ElimGarak

    ElimGarak Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Apple-Geschäftszahlen: Verkäufe steigen, Gewinn stagniert

    An solchen Artikeln kann man sehr schön
    sehen was an der Börse falsch läuft!

    Da macht ein Unternehmen 13 Mrd. Dollar
    Quartalsgewinn! und nur weil es nicht deutlich
    mehr ist als im gleichen Quartal des Vorjahres
    sinkt der Aktienkurs um 5%!

    Was erwarten diese Blutsauger denn noch?
    Sollen die Arbeiter bei den Zulieferern für
    noch weniger Geld oder länger arbeiten?

    Soll man die Preise für die Produkte erhöhen?

    Echt krank!:(
     
  4. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.603
    Zustimmungen:
    970
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Apple-Geschäftszahlen: Verkäufe steigen, Gewinn stagniert

    ihr versteht nicht.
    Apple ist soviel wert, weil sie soviel verdienen.

    Aber die Erwartungen waren noch höher, deswegen war der Kurs schon mal höher.
    Die rechneten mit mehr als 13 Mrd, da es nun "nur" 13 Mrd sind, fällt der Kurs auf das 13 Mrd Niveau.
    Das die Gewinn machen werden, war eigentlich klar, also nicht überraschend.
     
  5. el Pocho

    el Pocho Board Ikone

    Registriert seit:
    24. Juli 2006
    Beiträge:
    3.894
    Zustimmungen:
    721
    Punkte für Erfolge:
    123
  6. iSelger

    iSelger Guest

    AW: Apple-Geschäftszahlen: Verkäufe steigen, Gewinn stagniert

    JeiN Speedy, du schnelle mexikanische Maus ;)

    Platt gesprochen ist ein Aktienkurs eine Wette auf die Zukunft. Gewinne sind wichtig, aber Umsatz ist wichtiger in so einem Markt. Siehe z.b. Amazon und Co. Die legen pro verkauften Gerät drauf, wollen aber durch das Ökosystem Geld verdienen wie z.b durch Musik, Filme und Co. So ist es ja auch bei Apple, nur das die pro verkauften Gerät noch Gewinn machen.

    54,5 Milliarden US$ Umsatz in 13 Wochen
    13,1 Milliarden US$ Gewinn in 13 Wochen
    38,6 Prozent Marge auf den Umsatz

    Der Gewinn von Apple ist ungefähr der Umsatz von Google.

    47,8 Millionen iPhones in 13 Wochen - 37 Millionen im Vorjahresquartal
    22,9 Millionen iPads in 13 Wochen - 15,4 Millionen im Vorjahresquartal

    Damit ist es das erfolgreichste Quartal der Firmengeschichte !

    Wenn man das mal umrechnet sind das pro Sekunde 6 iPhones und 3 iPads die verkauft wurden.

    Auch geht die Aktie wie schon mehrfach hier geschrieben nach jedem Quartalsbericht und nach jeder Keynote runter bzw auf Achterbahnfahrt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. Januar 2013
  7. Loci

    Loci Platin Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.724
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Apple-Geschäftszahlen: Verkäufe steigen, Gewinn stagniert

    Ganz sauber sind die an der Börse eh nicht mehr. Meiner Meinung nach gehören Börsen abgeschafft. Dieses ganze Spekulations-Geschäft ist doch der Grund für die Wirtschaftskrise und das es vielen Menschen auf der Welt so schlecht geht: extrem unterbezahlte Angestellte in Schwellen- und Dritte Welt-Länder und Auslagerung von Produktion und teilweise Dienstleistung (Hotline) ins Ausland.

    Das klappt solange, bis es mal ordentlich scheppert. Apple ist einer der schlechten Beispiele für Gewinnmaximierung und Profithascherei. Mit anderen Worten: menschlicher Abfall. :winken:
     
  8. ElimGarak

    ElimGarak Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Apple-Geschäftszahlen: Verkäufe steigen, Gewinn stagniert

    Vor allem da diese extremen Kursschwankungen ja nicht
    durch Herrn Meier oder Oma Kruse ausgelöst werden
    (die halten ja meist nur 100 Aktien oder weniger) sondern
    durch die Investmentbanken für die die Analysten arbeiten!

    Der Analyst erwartet 20 Mrd. Gewinn, der tritt nicht ein
    und sofort verkaufen die Banken und Versicherungen
    ihre Aktien und Optionen und manipulieren so den Kurs!:eek::eek:

    Natürlich mit dem Hintergedanken damit Buchgeld zu verdienen
    auf Deibel komm raus und ohne Rücksicht auf Konsequenzen.
     
  9. iSelger

    iSelger Guest

    AW: Apple-Geschäftszahlen: Verkäufe steigen, Gewinn stagniert

    @ Loci

    Ja, magst du recht haben. Die Formel 1 ist leider aber auch nichts anderes. Ein sehr profitables Wirtschaftsunternehmen. Alleine die Vermarktung der TV Rechte brachte der Firma einen Umsatz von ca. 1,5 Milliarden Dollar. Aber mit einer Umsatzrendite von 78% !

    Ich denke egal was es ist es muss wirtschaftlich betrachtet werden, das wir alle lange Spaß daran haben. Über die Art und weise bin ich voll bei dir.
     
  10. MarioLpz.

    MarioLpz. Senior Member

    Registriert seit:
    10. Dezember 2010
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Apple-Geschäftszahlen: Verkäufe steigen, Gewinn stagniert

    Ich habe in Asien bei Samsung gearbeitet, da gab es in etwa hab so viel Geld wie bei Alpple. Lass mich raten, das sind trotzdem die Guten. Es wird immer Leute geben die nicht begreifen das in Deutschland die breite Masse sich keinen Loewe oder Metz leisten können. Arbeitslose Asiaten sind besser? Da können wir ja spenden. Glückwunsch, das du kein asiatisches Produkt kaufen musst, weil du bist ja kein menschlicher Abfall.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Januar 2013

Diese Seite empfehlen