1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Apple: Frieden mit Greenpeace

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. September 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.381
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Umweltaktivisten von Greenpeace hatten Apple über Jahre als Umweltsünder angeprangert. Mitterweile hat sich das Blatt aber gewendet: Die Organisation lobt Apple für seine Rechenzentren, die mit grüner Energie betrieben werden. Dafür erhielt der Hersteller bereits eine Auszeichnung.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.116
    Zustimmungen:
    502
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Apple: Frieden mit Greenpeace

    Aber Akkus fest einzubauen ist umweltfreundlich oder wie...
     
  3. Schwuppi

    Schwuppi Guest

    AW: Apple: Frieden mit Greenpeace

    Umweltfreundlich wäre, gar keine Akkus zu verbauen;)

    Was aber ist umweltfreundlicher.....Fest verbaut und nur vom Fachhändler zu wechseln und zu entsorgen, oder Wechselakku und unkontrollierte Entsorgung?
     
  4. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.116
    Zustimmungen:
    502
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Apple: Frieden mit Greenpeace

    Bei fest verbauten Akkus besteht aber die Gefahr, dass die Leute das komplette Gerät nach ein paar Jahren wegwerfen
     
  5. Schwuppi

    Schwuppi Guest

    AW: Apple: Frieden mit Greenpeace

    Und bei wechselbaren Akkus besteht dann die Gefahr das mehrmals der Akku und dann das komplette Gerät weggeworfen wird:winken:


    Sorry, aber der Fest eingebaute Akku ist vielleicht, gegenüber dem Wechselbaren Akku, ein Ärgernis, aber kein Umweltargument.
     
  6. Lt_Spock

    Lt_Spock Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    4.184
    Zustimmungen:
    1.156
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Stellar Wind
    AW: Apple: Frieden mit Greenpeace

    Bestimmt haben Greenpeace und Apple einen Deal über die Lieferung vergünstigter Hardware gemacht.
     
  7. BartHD

    BartHD Board Ikone

    Registriert seit:
    12. März 2011
    Beiträge:
    4.957
    Zustimmungen:
    2.458
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Beruf: Terrorexperte
    AW: Apple: Frieden mit Greenpeace

    :D, weil Apple dir sagt es ist besser denkst du es auch. Wie wäre es wenn man solche Entscheidungen einfach dem mündigen Käufer überlassen würde? Wieso muss Apple für die komplette Menschheit denken und alles andere unterbinden? Ich würde gerne machen was ich möchte und nicht was Apple denkt was für mich das beste wäre. Keine Ahnung wie man eine solche Politik verteidigen kann.
     
  8. Schwuppi

    Schwuppi Guest

    AW: Apple: Frieden mit Greenpeace

    A. Von Apple lass ich mir nichts sagen.
    B. Du kannst auch weiterhin machen was du willst......nennt man Narrenfreiheit
    C. Weiterhin gute Besserung.
    :D
     

Diese Seite empfehlen