1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Apple entlässt Manager für iOS-Karten-App

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 28. November 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.236
    Zustimmungen:
    360
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Nach der Kartenpanne bei iOS 6 rollen bei Apple offenbar weiterhin Köpfe. Nachdem bereits Ende Oktober einige iOS-Manager vor die Tür gesetzt worden waren, musste jetzt offenbar mit Richard Williamson auch der Verantwortliche für die Karten-App seinen Stuhl räumen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Apple entlässt Manager für iOS-Karten-App

    Ich kann mir schon vorstellen, wie das abgegangen ist.

    Management: 'Wir haben den Termin für das iPhone 5 fix, bis dahin müssen die Karten fertig sein'.
    Leute die im Gegensatz zu Management wissen was sie tun: 'Das ist nicht zu schaffen. Da fehlt noch viel und geprüft ist auch noch nichts.'
    Management: 'Haltet den Termin ein, dafür werdet ihr bezahlt!'
    Gegenseite/Arbeitnehmer: 'Das ist nicht zu schaffen.'
    Management: 'Wenn ihr das nicht schafft, sucht euch nen neuen Job. Dann machen eben andere die Karten.'

    Dass Ergebnis kennt man.

    So laufen die Dinge immer öfter. Leute die von der Materie Ahnung haben werden in den Entscheidungs-/Terminprozessen außen vor gelassen und die Entscheidungen werden von sog. Managern gefällt, die von Tuten und Blasen keine Ahnung haben, sich aber durch Härte auszeichnen wollen. Leute, die gerade mit Spitzenergebnissen aus der Uni kommen, gleich und ohne Umweg an die Entscheidunghebel gelassen werden, aber weder von der Materie noch von Menschen auch nur die geringste Ahnung haben.
     
  3. AndyMt

    AndyMt Gold Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Apple entlässt Manager für iOS-Karten-App

    In der Tat! Ich hab mal einen Job gekündigt, als es genau so in dem entscheidenden Meeting lief. Der Spruch war "Let's do it anyway"...
    Ich hab dann über das Wochenende überlegt was zu tun ist, bin in den Bergen zu Ruhe gekommen und hab am Montag entschieden zu kündigen, weil ich nicht dahinter stehen konnte/wollte und das Unheil kommen sah. Es war also bei weitem keine Kurzschlussreaktion.
    Tatsächlich wars dann auch ein Debakel für die Firma - aber da war ich dank Urlaub, Überstunden etc. schon nicht mehr dabei.
     
  4. Mythbuster

    Mythbuster Foren-Gott

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    10.726
    Zustimmungen:
    219
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Massig, manches davon sogar jugendfrei!
    AW: Apple entlässt Manager für iOS-Karten-App

    Yep! Hauptsache, immer kürzere Entwicklungszyklen ... es ist doch völlig abartig, daß das neue iPad nur sechs Monate nach der letzten Generation auf den Markt geschleudert wurde ... und damit man möglichst wenig ändern musste, wieder nur mit einem Mono Lautsprecher, während das iPad Mini Stereo bekommen hat ...

    Mal ehrlich, die immer kürzeren Zyklen mögen kurzfristig Umsatz in die Kasse spülen, auf Dauer wird man eher Kunden abschrecken ... leider scheint die Gier im Management das Hirn gefressen zu haben ... nicht nur bei Apple ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. November 2012
  5. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.496
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Apple entlässt Manager für iOS-Karten-App

    Dem kann man nur zustimmen. Und da steht Apple nicht allein da. Samsung ist auch so ein Kandidat.
     
  6. berniebaerchen

    berniebaerchen Senior Member

    Registriert seit:
    20. März 2009
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Apple entlässt Manager für iOS-Karten-App

    Das ist das heutige Prinzip der Marktwirtschaft.
    Immer neue Modelle, damit der Kunde auch einen Anreiz hat, auf dem "neuesten" Stand zu sein und zu der Gruppe der Leute zu gehören, die "angesagt" sind.
    Hinzu kommt noch die geplante Obsoleszenz.
     

Diese Seite empfehlen