1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anzahl der empfangbaren Programme

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von bender_tt, 10. Mai 2007.

  1. bender_tt

    bender_tt Junior Member

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    72
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    nächste Woche wird unsere analoge SAT Anlage auf digital umgestellt,
    werde mir dann einen passenden Receiver holen und mich von meinem DVB-T trennen.
    Wie es aussieht haben wir eine ein Kabel Variante (8 Fam. Haus) ich habe aber in 2 Zimmern eine SAT Dose. Wir wohnen in der mitte, also kommt das Kabel jeweils von oben und geht weiter nach unten. So weit so gut.

    Jetzt meine Frage - ich habe mir mal auf der Technisat HP eine Programmliste anzeigen lassen, und festgestellt, dass bei der ein Kabel Version weniger Programme zur verfügung stehen - warum ist das so ?? :confused:

    Schon mal Danke für eure Antworten
    gruss
    bender
     
  2. Pyton

    Pyton Silber Member

    Registriert seit:
    28. November 2006
    Beiträge:
    687
    Ort:
    Wasserburg Inn
    Technisches Equipment:
    Vantage X201SCI, Astra 19,2° Astra 23,5°, Astra 28,2°,Hotbird 13°,Sirius 5°,
    Hellassat 39°, Wave Frontier T55,CAS90, Technisat DigiPal2 DVB-T, Skystar HD, Skystar DVB-T, DAB Radio
    AW: Anzahl der empfangbaren Programme

    Hallo,

    das liegt daran das die ZF nur im Bereich von 950 - 2150 MHz übertragen wird.
    Beim normalen SAT System verteilt sich das auf Vertikal und Horizontal.
    Beim Einkabelsystem müssen beide Ebenen auf den Bereich von 950 - 2150 MHz untergebracht werden. Somit verringert sich die nutzbare Bandbreite.
    Es wird meistens der Bereich 950 -1700 MHz für Horizontal verwendet, der Vertikale Bereich steht dann von 1700 - 2150 MHz zur verfügung.
    Was noch dazukommt ist, das solche Einkabellösungen in der Regel nur das High Band nutzen, die Programme aus dem Low Band stehen nicht zur verfügung.
    Das muss nicht bei jedem Einkabelsystem so sein, diese Info stammt aus einer Beschreibung eines Smart Einkabel Systems.
     

Diese Seite empfehlen