1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anwalt: Ab wann Hasskommentare auf Facebook Volksverhetzung sind

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 14. August 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.360
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Flüchtlingsdebatte erhitzt die Gemüter und entsprechend tauschen sich die Nutzer auch zahlreich in den sozialen Netzwerken wie Facebook darüber aus. Nicht wenige Nutzer posten dabei hasserfüllte Kommentare oder rassistische Bemerkungen – im vermeintlichen Irrglauben das Netz sei anonym.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. uklov

    uklov Platin Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2013
    Beiträge:
    2.400
    Zustimmungen:
    3.140
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Sony KDL55W805B
    VU+ Solo2
    Sony BDP-S5200
    KEF V720W
    Sonos Play:3
    Amazon Echo + Echo Dot
  3. Popper

    Popper Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Anwalt: Ab wann sind Hasskommentare auf Facebook Volksverhetzung

    Richtig, umso mehr ein Grund allen mal durch einen Rechtsanwalt zu erläutern, dass das Netz erstens nicht anonym ist und man zweitens für volksverhetzende Kommentare immer noch bestraft wird, in krassen Fällen auch zu Recht ins Gefängnis kommt.
     
  4. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.796
    Zustimmungen:
    5.292
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Anwalt: Ab wann sind Hasskommentare auf Facebook Volksverhetzung

    Ich kann da keine Hetze entdecken nur weil es kritische Kommentare gibt.
    Wenn, dann den Beitrag melden und der Mod schätzt die Lage ein und entfernt dies wenn nötig.
     
  5. topolino3

    topolino3 Junior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2009
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    38
    Diskussionskultur

    Das oft über das Ziel hinausgeschossen wird ist bedauerlich, aber eine Tatsache.
    Man sollte sich abernicht auf den großen Unbekannten (Rechtsanwalt) verlassen.

    Es muss sich zu diesem Thema auch erst eine Diskussionskultur entwickeln, da es über Jahrzehnte ignoriert wurde bzw. unterdrückt wurde.
    Bisher gab es nur eine Meinung zum Thema Flüchtlinge, das war auf jeden Fall bequemer als eine offene Kontroverse.
     
  6. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.206
    Zustimmungen:
    3.939
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Anwalt: Ab wann sind Hasskommentare auf Facebook Volksverhetzung

    uklov schreibt ja auch grenzwertig und außerdem sollte man mal zwischen den Zeilen lesen;)
     
  7. uklov

    uklov Platin Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2013
    Beiträge:
    2.400
    Zustimmungen:
    3.140
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Sony KDL55W805B
    VU+ Solo2
    Sony BDP-S5200
    KEF V720W
    Sonos Play:3
    Amazon Echo + Echo Dot
    AW: Diskussionskultur

    Wie ich auch schon in einem anderen Thread schrieb, bin ich dafür, Kriegsflüchtlinge aufzunehmen und Wirtschaftsflüchtlinge abzuweisen.
    Das Asylrecht ist eine menschlich feine Sache. Ob wir es, so wie es ist, behalten, ändern oder abschaffen wollen muß in der Gesellschaft diskutiert werden. Das sollte aber nicht geschehen, indem die Betroffenen (@Eike: Das z.b. meinte ich) pauschal als Straftäter verunglimpft werden, anderweitig beleidigt oder in ihrer Ehre gekränkt. Diese Leute (Kriegsflüchtlinge) haben schon genug mitgemacht.
     
  8. Alpp

    Alpp Junior Member

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    38
    Verallgemeinerungen sind immer verkehrt und unzutreffend...
     
  9. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.766
    Zustimmungen:
    690
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Anwalt: Ab wann Hasskommentare auf Facebook Volksverhetzung sind

    Da hat dich jetzt die Russelsche Antinomie erwischt.
     
  10. AndyO

    AndyO Senior Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2002
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    Dann können wir ja von unseren Islamisten eine ganzen Haufen einbunkern. Antiisraelische Äußerungen gehören fest zur islamischen Ideologie. Dinge wie Operation: Last Chance die ganze Jahrgänge von Deutschen unter Generalverdacht stellen und gegen Kopfgeld zur Denunziation aufrufen, ebenso. Da frag ich mich, warum das bestehende Recht hier so einseitig dargestellt wird. Das Verständnis hierzu wäre mit Sicherheit größer, wenn man auch von der Strafverfolgung Letzterer hören würde...
    So bleibt es nur der Versuch, untragbare Zustände mundtot zu machen...
     

Diese Seite empfehlen