1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Antennenverstärker

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Dietzer, 15. Juni 2005.

  1. Dietzer

    Dietzer Junior Member

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    114
    Anzeige
    Hallo,

    ich überlege, ob ich mir einen Antennverstärker kaufen soll oder nicht. Der Grund ist folgender:

    Ich besitzte eine D-Box II von Sageam sowie einen DVD Festplattenrekorder. Mein Fernsehsignal bekomme ich ganz normal über Kabel. Den DVD Festplattenrekorder habe ich mir neu gekauft. Seitdem ist das Bild der analogen Fernsehsender (RTL, SAT1, Pro7 usw.) nicht mehr 100% in Ordnung (leichtes Schneetreiben). Schließe ich eines der Geräte ab - also entweder D-Box oder DVD Rekorder ist das Bild bei den analogen Fernsehsendern in Ordnung. Erst wenn ich wieder beide Geräte mit den Antennenkabel verbinde, kommt das Schneetreiben wieder. Verschiedene Kabel habe ich bereits ausprobiert. Als nächsten Schritt habe ich mir überlegt, ob ein Antennenverstärker helfen könnte. Ich habe da an so einen Gedacht:

    http://www.netonnet.de/?lr=pangora

    Meine frage ist zum einen: Bringt das überhaupt etwas. Sprich bekomme ich durch einen solchen Signalverstärker ein besseres Bild?

    und die zweite Frage ist, wo schließe ich den Signalverstärker am besten an? Vor der D-Box, zwischen D-Box und DVD Rekorder, oder zwischen DVD-Rekorder und Fernseher?
    Achja - ich besitzte Kabelfernsehen. Denke mal das ich noch wichtig :)

    Schonmal vielen Dank an alle, die mir helfen. Über hilfe wäre ich wirklich sehr sehr dankbar.
     
  2. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: Antennenverstärker

    Überprüfe lieber erstmal Kabel, Stecker und Dosen. Oder lass mal den
    Anschluss testen.

    Kommt das Signal bereits mit Störungen an, würdest du auch diese mit
    verstärken. Ist das Signal an der Dose völlig in Ordnung, könnte ein
    Verstärker (z.B. der hier) etwas bringen, um z.B. längere Antennenzuleitungen
    oder mehrere Geräte zu ermöglichen.
     
  3. Dietzer

    Dietzer Junior Member

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    114
    AW: Antennenverstärker

    Hallo,


    uhi - vielen dank für die schnelle Antwort. Geht ja super-fix hier

    Also Anschlüsse, Kabel und Dosen sind in Ordnung. Denn wenn ich nur ein Gerät abhänge (D-Box/DVD-Rekorder), ist das Bild völlig in Ordnung. Aber sobald beide dran hängen, wird es schlechter.

    Wo würdest du denn den Antennenverstärker zwischenklemmen, PapaJoe? zwischen Wandbuchse und D-Box, oder zwischen D-Box und Rekorder oder zwischen Rekorder und Fernseher?

    Und nochmals vielen DANK :)
     
  4. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Antennenverstärker

    Es wird schon so sein, daß das Signal an Deiner Dose tatsächlich nur für ein Gerät ausreichend dimensioniert ist. Beim Durchschleifen durch andere Geräte wird es ja nicht verstärkt, sondern eher bedämpft. Reicht es bereits an der Dose für gerade mal ein Gerät, entsteht dann beim Durchschleifen Schnee (Rauschen). Ein BK-Verstärker wäre ein probates Mittel, nur nach meiner Einschätzung überdimensioniert (auf Spatzen mit Kanonen schiessen). Es dürfte auch eine Nummer kleiner gut klappen, schau Dir mal diese Geräte-Bauart an, sie dürfte das Problem genauso gut lösen und ist für kleines Geld bei Reichelt, Conrad und Co. zu bekommen. Gemeint ist der Zweigeräteverstärker. Dabei schließt Du das Teil direkt an Deine TV-Dose an und stellst nun zum einen eine Direktverbindung zum TV her, zum anderen verbindest Du den zweiten Ausgang mit Deinen Zusatzgeräten wie gehabt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2005
  5. Dietzer

    Dietzer Junior Member

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    114
    AW: Antennenverstärker

    Mensch seit ihr fix. Kaum hab ich geantwortet...schon der nächste Post. DANKE

    Das finde ich auch eine gute Idee, Schüsselmann. Da heisst ich nehme diesen Zweigeräteverstärker und schließe ihn an der Antennenbuchse in der Wand an. Ein Antennenkabel geht dann vom Zweigeräteverstärker direkt in den Fernseher. Das andere Antennenkabel geht ebenfalls vom Zweigeräteverstärker in die D-Box wo ich ein weiteres Antennenkabel in den Rekorder weiterschleife.

    Das Bild kommt ja von D-Box und DVD-Rekorder über Scart und brauche ja somit das Antennenkabel nicht mehr zum Fernseher weiterzugeben. He he - geht ja auch gar nicht, weil der Anschluss ja schon belegt ist :) . Ist ja ne super Idee. Werde ich auf jeden Fall ausprobieren.

    Und nochmal Danke an alle :love:
     
  6. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Antennenverstärker

    Das mit dem Anschluss siehst Du richtig. Du musst nur in Nähe der TV-Dose eine Steckdose haben, das Teil möchte 230V.
     
  7. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: Antennenverstärker

    Der Verstärker sollte gleich hinter die Dose, daran kannst du dann sowohl
    die D-Box als auch den DVD-Recorder mit jeweils eigenen Kabeln anschließen,
    wenn der Verstärker zwei Ausgänge hat.

    Um Übersteuerungen zu vermeiden, achte aber unbedingt darauf, dass der
    Ausgangspegel des Verstärkers regelbar ist!!

    :winken:
     
  8. Dietzer

    Dietzer Junior Member

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    114
    AW: Antennenverstärker

    Ähm nochmal eine Frage vom Laihen:

    Kann ich was kaputt machen, wenn ich z. B. übersteuere oder verändert sich nur das Bild, ohne das die Geräte einen Schaden erleiden?
     
  9. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Antennenverstärker

    Nein, kannst Du nicht. In Deinem ganz speziellen Fall, wo der Pegel des Signals an der Dose arg an der "Kotzgrenze" liegen dürfte, kannst Du nach meiner Einschätzung eine regelbare Verstärkerstufe ein bissel vernachlässigen, wenn gleich sie sonst bei höherem Pegel an der Dose durchaus ratsam ist. Die Verstärkung des Zweigeräteverstärkers sollte 2x 12 dB nicht überschreiten, dann dürftest Du auf der wirklich sicheren Seite liegen.
     
  10. Dietzer

    Dietzer Junior Member

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    114
    AW: Antennenverstärker

    O.K. dann werde ich die Aktion mal in Angriff nehmen, wenn ich nix kaputt machen kann. Da bin ich nämlich Weltmeister drin . Ansonsten hätte ich dann doch professionele Hilfe in Anspruch nehmen müssen und das ist ja bekanntlich immer mit Kosten verbunden. Aber dank euch beiden und eurer tollen Hilfe hoffe ich, dass ich bald wieder einen "schneefreien" Bildempfang haben werde. Und nochmals einen recht herzlichen Dank euch beiden.
     

Diese Seite empfehlen