1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Antennenverstärker Voss 20 Ra

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Simowolf, 8. Februar 2013.

  1. Simowolf

    Simowolf Neuling

    Registriert seit:
    8. Februar 2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo, ich habe ein Problem mit meinem DSL statt 32000 nur 9000 der Super Techniker von Kabel Deutschland sollte die Picselbildung vom Fernsehbild beseitigen. Hat mich 99€ gekostet. Jetzt ist mein Download in nur auf 9000 kbs. Ich habe aber laut Vertrag 32000kbs. Wer kann mir helfenß
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    112.023
    Zustimmungen:
    3.948
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Antennenverstärker Voss 20 Ra

    Warum hat Dich das etwas gekostet?
    Normal bezahlst Du ja schon für dessen Service (wenn der Fehler nicht hinter der Dose sich befindet, zB. schlecht geschirmtes Antennenkabel).

    Wenn jetzt der Pegel zu hoch ist kann das auch Auswirkungen auf dein Internet Modem haben!

    Also lass den nochmal antraben!
     
  3. Simowolf

    Simowolf Neuling

    Registriert seit:
    8. Februar 2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Antennenverstärker Voss 20 Ra

    Hier die Email von Kabel Deutschland
    Sehr geehrter Herr Wilke,

    natürlich helfen wir Ihnen gerne bei allen Fragen zur Berechnung der Servicepauschale weiter.

    Wenn Sie Ihren Anschluss nicht einwandfrei nutzen können und die Fehlerursache im Netzbereich von Kabel Deutschland liegt, dann beheben wir die Störung natürlich kostenlos. So haben wir das auch in unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen festgehalten.

    In Ihrem Fall ist es aber so: Der von uns beauftragte Service-Techniker hat festgestellt, dass die Fehlerursache nicht in unserem Netzbereich liegt. Daher haben wir Ihnen die vertraglich vereinbarte Servicepauschale in Höhe von 99,50 Euro berechnet.

    Wir haben nach Ihrem Hinweis die Signalqualität und -stärke in unserem Netz natürlich noch einmal genau geprüft. Wir haben aber in "unserem" Bereich keine Störung finden können.

    Für welchen Bereich ist Kabel Deutschland zuständig und für welchen nicht?

    Kabel Deutschland ist für das Kabelnetz bis zum sogenannten Übergabepunkt in einem Haus verantwortlich. Der Übergabepunkt befindet sich meistens im Keller oder im Versorgungsraum des Gebäudes. An diesem Übergabepunkt haben wir für Sie das Signal gemessen.

    Die interne Hausverkabelung ab dem Übergabepunkt liegt im Verantwortungsbereich des Kunden oder des Vermieters. Für die Installation und Instandhaltung der gesamten Technik nach dem Übergabepunkt ist Kabel Deutschland nicht zuständig.

    Ihren Wunsch können wir Ihnen nicht erfüllen: Wir können Ihnen die Kosten für den Technikereinsatz nicht erstatten. Es tut uns leid, dass wir keine andere Nachricht für Sie haben.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr Kabel Deutschland Beschwerdemanagement
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    112.023
    Zustimmungen:
    3.948
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Antennenverstärker Voss 20 Ra

    Tja, in dem Fall hättest Du zuerst den Vermieter kontaktieren müssen dann hätte der dafür sorgen müssen dass bei Dir ein ordnungsgemäßer Empfang möglich ist. Das ist in einigen Fällen leider so.
     
  5. UlliD58

    UlliD58 Senior Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Antennenverstärker Voss 20 Ra

    Ein paar Fragen:

    - Was hat es mit dem Thread-Titel auf sich (Kathrein VOS 20 RA)?
    - EFH oder MFH?
    - Mieter oder Eigentum?
     
  6. Simowolf

    Simowolf Neuling

    Registriert seit:
    8. Februar 2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Antennenverstärker Voss 20 Ra

    Eigentum, und der Titel ist der Antennenverstärker den der beklopte Techniker verstellt hat
     
  7. cable-guy

    cable-guy Platin Member

    Registriert seit:
    8. September 2006
    Beiträge:
    2.726
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Antennenverstärker Voss 20 Ra

    Das ist wahrscheinlich Zufall und hat normalerweise nichts mit dem Technikerbesuch zu tun.
    Bei zu niedrigen Raten liegt das fast immer an überlasteten Segmenten. (leider in vielen Ballungsgebieten häufig derzeit)
    Falls die Werte je nach Uhrzeit unterschiedlich sind liegt es daran. (nachts, früh, Mittag, abends)
    Tipps zum selber messen und allgemeine Infos gibt es im KD Forum: Inoffizielles Kabel Deutschland-Forum

    Speed-Tests sollten übrigens mit einem PC direkt am Modem gemacht werden, und alle Virenscanner und Firewalls dabei ausschalten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Februar 2013
  8. Simowolf

    Simowolf Neuling

    Registriert seit:
    8. Februar 2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Antennenverstärker Voss 20 Ra

    ich habe jetzt über 4 Tage die Geschwindigkeit geprüft, immernoch viel zu niedrig auserdem könnte es doch damit zu tun haben, denn internet geht auch durch den verstärker, und dann in die Box, wo es dann warscheinlich aufgespittet wird in Telefon und Internet. In dem Verstärker befinden sich 3 Podis, die wohl damit etwas zu tun haben. An denen hat der Supermann herum gestellt. Wenn ich wüste welches Podi wo für ist, würde die Einstellung selbst vornehmen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Februar 2013
  9. HansEberhardt

    HansEberhardt Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
  10. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.555
    Zustimmungen:
    251
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Antennenverstärker Voss 20 Ra

    Ohne Messtechnik kannst Du den Verstärker nicht korrekt einstellen.

    Was mir auffällt: Laut dem zitierten Schreibern von KDG fühlt sich der Netzbetreiber nur bis zum Übergabepunkt zuständig. Wäre das tatsächlich so, dann hätte der Techniker nur am Übergabepunkt messen müssen. Dass er sich dennoch am Verstärker zu schaffen gemacht hat, wundert mich nicht sonderlich, denn mit Beantragung von Kabelinternet wird üblicherweise ein Verstärker gestellt, eine Multimediadose installiert und betriebsfähig bereitgestellt, was auch das Einregeln des Verstärkers beinhaltet.
    • War das bei Dir anders bzw. wem gehört der VOS 20/RA?
    • Falls der Verstärker von KDG überlassen wurde: Was sagt die Leistungsbeschreibung Internet dazu, wer nach Erstinbetriebnahme für die Störungsbeseitigung an von KDG installierten Komponenten auch nach dem HÜP zuständig ist?
    • Betrifft die Störung des TV-Empfangs überhaupt die Multimediadose, oder tritt das Problem an einem andern Anschluss im Haus auf? Falls TV-Empfang an der MM-Dose gestört ist: Hat der Techniker auch dort gemessen und ein Messprotokoll ausgehändigt?

    Ansehen könnte man sich die vom Modem ausgelesnen Signalwerte. Im KDG-Forum (oben von cable-guy verlinkt) finden sich bestimmt Infos dazu, wie man beim jeweiligen Modem die Werte ausliest.
     

Diese Seite empfehlen