1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Antennenverstärker kaufen - blos welchen???

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Signat, 15. April 2008.

  1. Signat

    Signat Neuling

    Registriert seit:
    15. April 2008
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo an alle hier im Board,

    ich habe ein kleines Problem - weiß zwar nicht, ob ich hier damit ganz richtig bin, aber hört Euch die Sache mal an, vielleicht ist ja ein Fachmann dabei.
    Ich habe gerade mein Haus von Grund auf neu renoviert, und habe jetzt in sechs Zimmer eine Antennenleitung gelegt (laufen alle im Keller zusammen).
    Ich würde gerne eine DVBT-Antenne oder eine Sat-Anlage oder Kabelfernsehen anschließen (oder wenn es so etwas gibt alles zusammen).

    1.) Gibt es einen Antennenverstärker der einen Eingang hat, an dem ich (z.B. mittels Koaxial-Wahl-Schalter) wahlweise eine der drei Quellen einspeisen kann und sie dann an sechs Ausgänge verteilen kann?:confused:
    2.) Oder gibt es vielleicht sogar einen Verstärker, an dem ich alle drei Quellen gleichzeitig anschließen kann (drei Eingänge / sechs Ausgänge)?:confused:

    Die Leitungslängen zu den verschiedenen Zimmern liegen zwischen 5m und 18m (Digital-Sat-Taugliches Antennenkabel) und enden jeweils in einer dreifach-Antennendose (Kathrein ESD 30).

    Bin leider absoluter Laie was Antennen-Technik angeht, und hoffe auf einen kompetenten Rat.
    Vielen Dank!
     
  2. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.098
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: Antennenverstärker kaufen - blos welchen???

    Die Satellitensignale werden mittels eines sog. Multischalters im Frequenzbereich von 950 bis 2.150 MHz übertragen. Am Multischalter ist ein Eingang für terrestrische Frequenzen von 47 bis 862 MHz. Auf diesen Eingang kannst du entweder BK oder DVB-T aufschalten. Beides ist nicht möglich, da es hier sonst zu Gleichkanalstörungen kommt.

    Prinzipiell wäre es auch möglich diese Signale schaltbar einzuschleusen. Bislang hat aber noch kein Hersteller so etwas angedacht. Die Kombination von DVB-T mit BK oder Digital-Sat. macht meistens keinen Sinn. Über DVB-S bekommst du die DVB-T-Sender in besserer Qualität. Daher in den Wohnzimmern für Sat.-Betrieb immer einen Twin-Anschluss einplanen.
     
  3. Signat

    Signat Neuling

    Registriert seit:
    15. April 2008
    Beiträge:
    3
    AW: Antennenverstärker kaufen - blos welchen???

    Hallo Dipol,

    vielen Dank für Deine schnelle Antwort.
    :wüt: Ich habe nur eine Antennenleitung zu jedem Zimmer gelegt :wüt:
    Hätte mich wohl vor der Arbeit mal erkundigen sollen...

    Heist das jetzt ich kann niemals HDTV in meinem Wohnzimmer gucken?

    -------------
    Also als erstes mal einen Multischalter kaufen, damit kann ich dann z.B. Kabelfernsehen und eine normale Satanlage zusammen stecken.

    Dann einen 6-Fach Verstärker für 47MHz-2150MHz nachschalten.
    -------------

    Grüße,
    Signat
     
  4. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.172
    AW: Antennenverstärker kaufen - blos welchen???

    Am besten erst mal gar nichts kaufen, sondern vorher weiter informieren.

    Welche Programme möchtest Du denn sehen?
    Einen Multischalter setzt man nicht dazu ein, um "Kabelfernsehen und eine normale Satanlage zusammen stecken" zu können, sondern um die Signale der verschiedenen Sat-Empfangsbereiche zusammenzuführen.
    Vor dem Kauf sollte man wissen, wieviele Receiver von wievielen Satellitenpositionen versorgt werden sollen.
     
  5. KlausAmSee

    KlausAmSee Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.840
    Ort:
    Mitten im Hegau
    AW: Antennenverstärker kaufen - blos welchen???

    Moment, Du liegst daneben.
    Koaxleitungen dürfen ja nicht eingeputzt werden, also kannst Du in das Leerrohr eine zweite Leitung einziehen. Solltest du aber fest verlegt haben, müsstest du bei einem Twingerät (also gleichzeitig schauen und Aufzeichnen) auf einen teureren Unicable-Multischalter ausweichen.
    HDTV hat nichts mit der Anzahl der Ableitungen zu tun. Sat-ZF ist Sat-ZF, egal ob analog, digital in Standardauflösung oder in HDTV.
    Der Multischalter schaltet nicht nur die Satellitensignale entsprechend um, sondern verteilrt die Terrestrik/das Kabelsignal bereits auf alle Ausgänge. Es ist kein weiterer Verteiler notwendig. Du mußt aber auf die Pegelverhältnisse achten, also hat der Multischalter eine aktive oder passive Terrestik, benötigst du ggf. einen Vorverstärker etc. Du solltest vom Übergabepunkt durch einen Vorverstärker und den Multischalter für CATV etwa 5-8dB Verstärkung haben, nicht mehr und nicht weniger.

    Klaus
     
  6. Signat

    Signat Neuling

    Registriert seit:
    15. April 2008
    Beiträge:
    3
    AW: Antennenverstärker kaufen - blos welchen???

    Vielen Dank für Eure Antworten,

    ich habe mich auch erst mal richtig mit der ganzen Sache beschäftigt, nachdem ich hier ins Forum geschrieben hatte. [​IMG]
    Na ja, auf jeden Fall möchte ich jetzt "nur" eine DVB-S2 Satanlage und einen 6 Kanal-Multischalter.

    Ich kann dann zwar (weil Dummerweise immer nur eine Leitung je Zimmer verlegt) keinen Zwin-Receiver betreiben, aber dann zeichne ich halt in einem Zimmer (Arbeitszimmer mit PC) auf, und im anderen Zimmer (Wohnzimmer) wird HDTV geglotzt...

    Dann müsste doch so alles passen oder?

    Grüße,

    Signat
     
  7. Schwalbe

    Schwalbe Gold Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.671
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Philips 42 PFL 7665H
    Philips HTS 8562
    Vu+ Duo
    Edision Pingulux
    Sky Komplett incl. HD
    HD+
    AW: Antennenverstärker kaufen - blos welchen???

    Die Frage ist nur noch wieviele Sat´s du empfangen möchtest? bzw. hast du irgendwelche wünsche oder sprichst du gut englisch? Es gibt mehrere HD-Sender in englischer Sprache. eine genaue übersicht findest du hier www.lyngsat.com

    Nachdem du dir ausgesucht hast was du alles Emfangen möchtest können wir dir Tipss geben was Qualitativ hochwertig ist.

    mfg
    schwalbe
     
  8. elo22

    elo22 Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Euskirchen
    AW: Antennenverstärker kaufen - blos welchen???

    Yo, und nicht nur wegen der Leitungen.

    Lutz
     
  9. elo22

    elo22 Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Euskirchen
    AW: Antennenverstärker kaufen - blos welchen???

    Ich bin ja auch Leerrohrfetichist und ohne käme nie in Frage aber an die DIN braucht sich keiner zu halten.

    Lutz
     
  10. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.098
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: Antennenverstärker kaufen - blos welchen???

    Und ich hatte schon geglaubt, elo22 würde nicht mehr weiterhin solche pauschalen Unsinnsaussagen in diversen Foren verbreiten.

    Jeder Auftragnehmer schuldet dem Auftraggeber ein Werk nach den anerkannten Regeln der Technik! Auch alle Do-it-yourself-Eigenleistungen haben die Sicherheitsstandards einzuhalten.

    Wo kein Kläger, da kein Richter. Wenn jemand in das selbst u.P. verlegte Kabel einen Nagel einschlägt: Selbst schuld! Aber hier ohne wenn und aber zu posten, dass sich keiner an die DIN halten muss, knüpft nahtlos an diverse elo22-Beiträge an.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. April 2008

Diese Seite empfehlen