1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Antennensignal per Funk übertragen?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von AcJoker, 18. August 2005.

  1. AcJoker

    AcJoker Junior Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    41
    Anzeige
    Hi,

    ich habe im Wohnzimmer eine Dose für Kabel und eine für meine Dachantenne.
    Im Zimmer wo mein PC steht habe ich auch eine Dose für Kabel, aber dort fehlt der Anschluss für die Dachantenne.
    Da ich auf DVB-T umsteigen möchte würde ich gerne das Antennensignal auch ins PC Zimmer übertragen, geht das z.B. mit diesen Funktüberträgern die man überall kaufen kann?
    Am PC würde ich dann eine DVB-T Karte einsetzten.
    Zur Not würde ich auch das Signal das nach meinem Reciever kommt zum PC übertragen und zum Senderwechsel dann halt kurz rüber gehen.
    Geht so etwas problemlos?

    Gruß
    Joker
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Antennensignal per Funk übertragen?

    Nein, natürlich nicht.
    Damit kann man nur ein Video/Audiosignal übertragen, aber niemals ein Antennensignal.
    Das ginge, ist aber von dem Abstand abhängig. Denn durch wände geht das Signal nur sehr schlecht. Es sucht sich dann den "Umweg" über Flure usw.
    Wenn da irgendwas dazwischen kommt, dann wird das Signal oft sehr schlecht.
    Die angegebene Reichweite von bis zu 30m werden in Gebeuden nie ereicht, eher sind es maximal 10m meist aber noch weniger.

    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen