1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Antennenkabel, Kabelfernsehen, Dämpfung?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Blackcam, 5. April 2006.

  1. Blackcam

    Blackcam Junior Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    61
    Anzeige
    Hi zusammen,

    ich habe bei Kabelempfang (Analog) bei einigen Programmen (Kabel1, DSF und ein paar andere) so wandernde Querstreifen im Bild. Zwar nicht übermäßig viel, aber es fällt gerade bei dunklen Szenen auf. Als Antennenkabel benutze ich ein hochwertiges Sommerkabel mit einer Dämpfung von 120db. Jetzt erzählte mir ein Freund, das diese Dämpfung viel zu hoch bei Analog-Kabel ist und daher wohl auch die Störungen kommen. Kann das jemand bestätigen und mir vielleicht einen Tipp für ein gutes Kabel geben :confused:

    Danke im Vorraus!
     
  2. satfuzi

    satfuzi Silber Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    756
    Ort:
    Harz
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digit 4 S
    TerratecTec DVB-S 1200
    AW: Antennenkabel, Kabelfernsehen, Dämpfung?

    meistens kommt schon soein bescheidenes Signal von KD. Es kann aber auch an schlecht geschirmten Kabeln liegen. Mit Dämpfung hat das nix zu tun: bei zu hoher Dämfung wäre das Bild verschneit.
     
  3. chrilo71

    chrilo71 Guest

    AW: Antennenkabel, Kabelfernsehen, Dämpfung?

    Also das Anschlusskabel würde ich mal ausschließen !
    Hast du einen Hausanschlussverstärker? Ich tippe auf ja ! Also der könnte die Querstreifen auch bringen! Er ist evtl. defekt oder die Verstärkung ist zu weit aufgedreht dass er mit der Summenlast nicht klarkommt. Wenn du hast, schließe mal einen Tragbaren TV vor dem Verstärker an, ob du da die Probleme auch schon hast. Wenn nicht hilft nur Verstärker auswechseln.
     
  4. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.971
    Ort:
    Telekom City
    AW: Antennenkabel, Kabelfernsehen, Dämpfung?

    ... wie quer sind die Streifen ? Horizontal, vertikal oder diagonal ?
     

Diese Seite empfehlen