1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Antennendose, 2 Receiver, 2 LNBs

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von hnxmaster, 28. November 2013.

  1. hnxmaster

    hnxmaster Neuling

    Registriert seit:
    28. November 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo liebes Forum,

    Hab bei mir Zurzeit eine 2 Fach Antennendose, verbunden mit einem Receiver. Kann dabei zwischen Astra und Turksat umschalten. siehe Skizze 1.

    Jetzt will einen zweiten Receiver anschließen , doch führt nur ein Koxialkabel von der Dose zum Umschalter.
    Meine Frage, kann ich die 2 fach Antennendose durch einen 4 Fach Antennendose mit 2 Sat anschlüssen ersetzen. Die beiden Receiver dann jeweils über Koxialkabel an die SAT Anschlüsse der Antennendose anschließen. Ich will beispielsweise gleichzeitig vom 1 Receiver Astra empfangen und vom 2 Receiver Turksat. geht das?
    [​IMG]
     
  2. voller75

    voller75 Gold Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.113
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Antennendose, 2 Receiver, 2 LNBs

    Mit diesem Aufbau nicht.
    Es fehlen Kabel/Leitungen
    Art der LNB´s unbekannt
     
  3. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.207
    Zustimmungen:
    397
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Antennendose, 2 Receiver, 2 LNBs

    Mit Switch-LNB's (z.B. mit zwei Twin-LNB) und einem DiSEqC fähigen Stacker-Destacker SET
    sollte eine Lösung realisierbar sein (funktioniert für max. zwei SAT-Positionen und für zwei Receiver),
    dann wäre aber auch noch ein zweiter DiSEqC-Umschalter oder ein DiSEqC- Options-Schalter
    mit vier Eingängen und mit zwei Ausgängen erforderlich.
    > http://www.sat-funkshop.de/Stacker-...itungslaenge---mit-DiSEqC-Unterstuetzung.html :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. November 2013

Diese Seite empfehlen