1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Antennenausrichtung digital auf astra ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von scheibenkleister, 8. Februar 2004.

  1. scheibenkleister

    scheibenkleister Neuling

    Registriert seit:
    8. Februar 2004
    Beiträge:
    5
    Ort:
    münchen
    Anzeige
    hallo (bin newbie)
    kathrein ufd 530 (receiver)
    85 schüssel
    Golden-Interstar Single LNB

    ich schaffe es einfach nicht die Antenne richtig auszurichten.Ich hab Nachbarn deren Antenne nach
    Süden zeigen (laut Kompass) Astra liegt 19,2 Ost?
    Also ich versuche die Antenne genauso wie die Nachbarn zu stellen (denn ich denke die gucken alle astra). Dann gehe ich ins Menü Antennenausrichtung um wenigstens Qualität zu erkennen ich bewege 1Grad dann mehr ganz langsam
    rauf ganz ganz langsam rüber nix nada null.

    Vielleicht hat der receiver und der Lnb gar keine
    verbindung oder kann man irgendwo erkennen ob die
    beiden Sachen richtig verbunden worden sind.
    (habe das gefühl das ist alles gar nicht ausgereift)(wie lange muss der Draht aus dem F-stecker rausgucken ab wo gemessen.

    Stimmen die Menüeinstellungen Astra:
    lnb: high l.o. 10.600 ghz
    low l.o. 9.750 ghz
    betrieb ein
    stand by aus
    diseqc #1

    antenneneinstellung: Programm6 11,953 ghz
    horizontal-18v
    27500 msps

    die frec 1/2 3/4 usw verändert sich automatisch
    unter antennenausrichtung denke das ist normal.
    ich habe keinen analogen receiver 2tens was bringt
    mir ein satsucher der zeigt mir doch auch nicht an
    ob der nun Astra gefunden hat oder? Der zeigt mir doch nur an ob er irgendeinen sat. gefunden hat was würde mir das dann bringen.

    Gibt es denn nicht eine ganz einfache Anleitung
    habe auch suche funktion benutzt.Will mir aber
    das Geld sparen einen Fachmann für teures Geld
    zu holen.
     
  2. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
  3. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Am besten Du gehst erstmal auf die Seite, gibst die Daten ein, und läst Dir die Azimut-/Elevations Winkel berechnen,
    Das geht hier !

    Diesen Wert stellst Du an der Seite in der Skala an Deiner Schüssel ein, und dann brauchst Du die Schüssel nur noch zur Seite schwenken, aber gaaaannnzzz langsamm, denn 3 mm entscheiden schon zwischen Empfang und nicht Empfang. Ob Du den richtigen Satellit gefunden hast, siehst Du dann, wenn auf der 1 die ARD erscheint.

    Ich weiss nicht wie das in Deinem Receiver geregelt ist, aber die Pegelanzeige in meinem Receiver zeigt dann nur den Empfang auf der Frequenz an, auf der er steht. Aber wie gesagt, wenn auf der 1 die ARD erscheint, dann hast Du Astra1.

    So ungefähr per Auge geht das nicht, denn da oben in der Erdumlaufbahn sind in 3° Abständen Satelliten, das macht dann hier auf der Erde ein paar cm aus, also langsamm drehen, die Digital-Receiver sind sehr träge, und immer mit der Ruhe.

    Die Einstellungen in Deinem Receiver sind Standard, und ok.

    digiface

    <small>[ 08. Februar 2004, 18:35: Beitrag editiert von: digiface ]</small>
     
  4. TriaxMan

    TriaxMan Silber Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2002
    Beiträge:
    747
    Ort:
    Germany
    bitte den obigen link nicht mehr benutzen!!!
    sondern nur diesen: hier
    Danke! l&auml;c
     
  5. w.klink

    w.klink Gold Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2002
    Beiträge:
    1.630
    Ort:
    Löbau
    Technisches Equipment:
    Antenne 40cm ASTRA, Invacom SNH-031 - Universal LNB
    Antenne 40cm Hotbird, sharp dot4 - Universal LNB

    TechniSat DIGIT Sat NCI
    @scheibenkleister:

    Ich bzw. mein Bruder haben das auch schon versucht,eine Sat-Antenne mit einem Digitalreceiver auszurichten (Sat suchen).Zwecklos!
    Es ist schade,daß du keinen analog-Receiver hast.Mit dem findet man den Satelliten ziemlich schnell.Kannst'e dir nicht einen Analog-Receiver bei Bekannten oder Nachbarn ausleihen?
    Mit diesem einen analogen Sender optimal einstellen.Dann den Digital-Receiver anschließen und das Signal auf maximale Signalqualität einstellen.
    Ist ein ziemliches Geduldsspiel.
    Und wie weiter oben schon geschrieben,immer schön langsam die Antenne bewegen.
    Viel Erfolg !

    MfG
    w.klink

    <small>[ 09. Februar 2004, 13:00: Beitrag editiert von: w.klink ]</small>
     
  6. TriaxMan

    TriaxMan Silber Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2002
    Beiträge:
    747
    Ort:
    Germany
     
  7. FF

    FF Junior Member

    Registriert seit:
    3. September 2001
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Dortmund
    Hallo,
    als Sat-Einsteiger hatte ich überhaupt keine Probleme bei meiner Mutter eine 60er Schüssel auf ASTRA auszurichten. Als Receiver fungierte der Aldi Medion FTA4410R(DVB). Ich habe einfach einen optischen/akustischen Satfinder zur groben Ausrichtung benutzt. In 5 Minuten war das Problem gelöst. Ich hatte vorher überhaupt keine Ahnung, wie und wo ich ausrichten musste, da keine Vergleichsschüsseln da waren. Einfach Pi-mal-Auge und dann grob mit dem Satfinder und letztlich eine Feinkorrektur mit der Signalstärkeanzeige des DVB-Tuners. Alle Schrauben dann richtig fest anziehen. Nochmals kontrollieren. Ggf. nachjustieren und das wars. Hat bisher jeden Sturm standgehalten. Das hat mich davon überzeugt, dass ich mir selbst eine Anlage zu Weihnachten zugelegt habe.

    Aber ohne Satfinder wäre das schwierig für mich als Anfänger gewesen

    Gruß FF
     
  8. scheibenkleister

    scheibenkleister Neuling

    Registriert seit:
    8. Februar 2004
    Beiträge:
    5
    Ort:
    münchen
    Super Danke dachte schon ich verzweifle langsam.
    Bekomme morgen einen analogen ausgeliehen.Ver-
    suche es aber heute nochmal nach Triaxman`s
    art aber ich glaub ich zitter zu stark ;-)
    Nur ein kleines Problem mein Mast steht net ganz grad ..versuche in ins lot zu dreschen ;-)
    melde mich wenn ich`s gschnallt hab wie`s geht
    Danke danke
     
  9. scheibenkleister

    scheibenkleister Neuling

    Registriert seit:
    8. Februar 2004
    Beiträge:
    5
    Ort:
    münchen
    aber eine Frage noch
    was bedeutet träge wie lange müsste ich auf der richtigen position bleiben so , daß ich ein Bild bekommen könnte
     
  10. FF

    FF Junior Member

    Registriert seit:
    3. September 2001
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Dortmund
    Das hängt wohl mit dem Receiver zusammen. Bei meiner neuen Aldi-Box war von Trägheit keine Spur!

    Gruß FF
     

Diese Seite empfehlen