1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Antennenausgang eines PVR in die Luft bringen

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von HOLGERausRAT, 12. Februar 2007.

  1. HOLGERausRAT

    HOLGERausRAT Neuling

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    10
    Anzeige
    Hallo!

    Ich hab im Wohnzimmer einen PVR stehen.
    Der TV im schalfzimmer bekommt via DVB-T Zimmerantenne ein Bild.

    Nun möchte ich das analoge TV Antennensignal des PVR in die Luft bringen, sodass ich im Schlafzimmer eine Aufnahme sehen kann.

    Verstanden was ich will?

    Wie kann ich das nalaoge Signal des PVR im Schlafzimmer empfangen?
    Was muss ich an den PVR anschliessen damit der sendet!
     
  2. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Antennenausgang eines PVR in die Luft bringen

    Um was für einen PVR handelt es sich? DVB-S, DVB-C, DVB-T?
     
  3. HOLGERausRAT

    HOLGERausRAT Neuling

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    10
    AW: Antennenausgang eines PVR in die Luft bringen

    das spielt doch keine rolle
    der antennenausgang am PVR ist doch das wesentliche

    aber ok, ist ein DVB-S

    ich hab halt keine möglichkeit ein kabel zu legen oder zu nutzen
     
  4. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Antennenausgang eines PVR in die Luft bringen

    Und welches Signal soll der DVB-T Receiver dann verarbeiten? Speist du am Multiswitch ein terrestrisches DVB-T-Signal ein?

    Dann verbindest du einfach den HF-Ausgang des Receivers mit dem Antenneneingang des DVB-T Receivers...
     
  5. HOLGERausRAT

    HOLGERausRAT Neuling

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    10
    AW: Antennenausgang eines PVR in die Luft bringen

    da versteh ich jetzt kein wort
    also der TV kann analoges antennesignal empfangen
    als auch DVB-T

    ich möchte das analoge ausgangssignal des PVR in die luft senden
    und am TV im schlafzimmer ampfangen

    welcher multiswitch????
     
  6. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Antennenausgang eines PVR in die Luft bringen

    Du drückst dich sehr unklar aus, was du eigentlich willst!

    Willst du das decodierte DVB-S Signal über den HF-Ausgang des DVB-S Receivers ins Schlafzimmer schicken?

    Dann sag ich nur, dass das nur per Koaxialkabel möglich ist!
     
  7. manni

    manni Junior Member

    Registriert seit:
    4. November 2005
    Beiträge:
    54
    AW: Antennenausgang eines PVR in die Luft bringen

    Was Du brauchst, ist ein Funk-Übertragungsset (wenn ich es richtig verstanden habe). Normalerweise gibt es solche Dinger in jedem Elektronikmarkt zu kaufen, haben aber meistens nur einen Composite oder Scart Eingang. Ich gehe davon aus, dass der PVR keinen Scart-Ausgang hat, sondern nur einen HF-Ausgang. Dafür gibt es bei Conrad Electronic einen Funk Übertrager, bei dem man auch ein HF-Signal (also Antenne) oder Scart übertragen kann. Guckst Du unter www.conrad.de , die
    Artikel-Nr. lautet: 350546 - 62

    Manni
     
  8. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Antennenausgang eines PVR in die Luft bringen

    Gibts sowas überhaupt?
     
  9. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Antennenausgang eines PVR in die Luft bringen

    So wie ich das sehe möchte er fragen wie man einen DVB-T Sender installiert und betreibt. ;-)
    Halt am PVR den Kram als DVB-T Funk aussenden und im Schlafzimmer mit dem DVB-T Receiver empfangen.

    @HOLGERausRAT: DAS geht nicht.
    Kaufe dir ein AV Funkübertragungsset. Aber erwarte nicht allzuviel von der Quallität.

    cu
    usul
     
  10. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Antennenausgang eines PVR in die Luft bringen

    Ich glaube das ist die sinnvollste Möglichkeit, da es auch Übertragungssysteme gibt, bei denen die IR-Signale der FB mit übertragen werden. Ein Umschalten im Schlafzimmer auf den gewünschten Sender und beispielsweise die Bedienung des EPG etc. ist somit möglich. Die Bildqualität liegt natürlich weit unter der einer direkten Kabelverbindung (bespielsweise Scart (RGB)), sollte aber bei nicht allzu großer Distanz brauchbar sein.
     

Diese Seite empfehlen