1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Antennenanschluss Sat Twin Receiver (1 oder 2 Antennenkabel)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von wolg9998, 19. April 2010.

  1. wolg9998

    wolg9998 Neuling

    Registriert seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    Ich bin relativ neu im Forum. Ich denke, bei dem großen Fachwissen ist es leicht, eine Antwort auf meine Frage zu erhalten. [​IMG]

    Auch ich bin dabei, von KD auf Sat umzusteigen und möchte im Einfamilienhaus die bestehende Verkabelung weitestgehend nutzen.
    Favorit ist eine Einkabellösung mit dem TechniRouter 5/1x8 G, da insgesamt 6 Dosen (oder 7 Dosen) angeschlossen werden sollen.

    An der ersten Dose nach dem Router soll ein Twin Receiver betrieben werden und dies ist die Frage:

    Welcher Typ Dose wird an dieser Stelle gebraucht um die zwei Tuner des Receivers eigenständig mittels zugewiesener Frequenzbereiche (EN 50494) steuern zu können:

    Varianten, die ich sehe:
    - 1 Dose z.B. Kathrein ESU 33 und nachgeschalteter Splitter für 2 Antennenkabel zum Receiver?
    - 2 durchgeschleifte Dosen (z.B. ESU 33) hintereinander geschaltet für 2 Antennenkabel zum Receiver
    - braucht der Receiver vielleicht nur 1 Antennenkabel und hat einen internen Splitter?
    - 1 Twin-Dose - die hat ja 2 Ausgänge, aber gibt es da eine durchschleiffähige, da das Kabel ja weitergeht?

    Ich habe bisher für mich noch nicht die schlüssige Lösung gefunden und bitte um Hilfe.

    Vielen Dank
    Wolf
     
  2. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.788
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Antennenanschluss Sat Twin Receiver (1 oder 2 Antennenkabel)

    Hallo,

    es wird sich wohl auf Variante 2 hinauslaufen...

    Variante 1 halte ich für gewagt, einen Verteiler HINTER den Teilnehmeranschlüssen der Dose zu setzen

    Variante 3 scheidet aus, weil kein interner Splitter verbaut ist

    Variante 4 scheidet aus, weil ja Durchgangsdosen gebraucht werden. Mir sind keine TwinSat Durchgangsdosen bekannt
     
  3. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.371
    Zustimmungen:
    194
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Antennenanschluss Sat Twin Receiver (1 oder 2 Antennenkabel)

    Gibt es, aber nur bis 2.050 MHz spezifiziert und mit stolzen 6 dB Durchgangsdämpfung in der Sat.-ZF. Dann lieber Loop-Through oder einen Zweifach-Eingangsverteiler.
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.171
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Antennenanschluss Sat Twin Receiver (1 oder 2 Antennenkabel)

    Uffff... noch nie gesehen !

    Dann 2 Kabel von oben und 2 von unten ? Auf einer Seite 4 Kabel anschliesen wird ja wohl unmöglich sein ...
     
  5. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.788
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Antennenanschluss Sat Twin Receiver (1 oder 2 Antennenkabel)

    Stelle mir das gerade bei einer UP Dose (flach!) recht geschmeidig vor, hier die Leitungen anzuklemmen
     
  6. wolg9998

    wolg9998 Neuling

    Registriert seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Antennenanschluss Sat Twin Receiver (1 oder 2 Antennenkabel)

    Option 3 aus meiner Anfrage gibt es schon - receiverabhängig - z.B: Technisat Digicorder HD S2
    "Der Digicorder verfügt über einen Twin-Tuner mit zwei Antenneneingängen. Da sich fast sämtliche deutschen TV-Programme auf Astra im horizontalen High-Band befinden, kann man den Receiver fast uneingeschränkt auch mit nur einem einzigen Antennenkabel nutzen. Für den Twin-Tuner ist kein Zubehör wie Splitter oder Loop-Kabel erforderlich. Bereits beim Setup wird die Installation abgefragt und das Signal intern an den zweiten Tuner weitergeleitet."

    An Dipol:

    das mit dem "Zweifach-Eingangsverteiler" verstehe ich auch nicht, wie sieht das schaltungstechnisch aus?
    Wie komme ich dann weiter zu den nachgeschalteten Dosen?
     
  7. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.171
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Antennenanschluss Sat Twin Receiver (1 oder 2 Antennenkabel)

    Du kannst es dir wenigsten vorstellen, ich mir ehrlich gesagt nicht !!! Wo sollte man den die ganzen Kabel da verstauen und vor allem wie alle anschliesen ? Da brauchste ja Finger wie ne Hebame.
     
  8. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.171
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Antennenanschluss Sat Twin Receiver (1 oder 2 Antennenkabel)

    Auch der ist kein Wunderkind !!!!

    Und da hat TS mal wieder eine Beschreibung rausgelassen die extrem zu wünschen übrig lässt !

    Naja, die haben ja auch schon Receiver mit nur einem DVB-S2 Tuner als "Twin HDTV Receiver" verkauft, da wundert man sich über nichts mehr bei denen ! Und manche scheinen ja echt alles nicht genau genug zu lesen, daher bringt das ja ggf. doch was !
     
  9. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.788
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Antennenanschluss Sat Twin Receiver (1 oder 2 Antennenkabel)

    Und das funzt auch bei LNB Einstellung "Unicable" ? Wenn das unterstützt wird, wäre das natürlich auch eine Lösung. Ich denke aber, es geht hier um den Anschluss des Receivers an nur eine Satleitung an einem Single LNB bzw an einem Anschluss vom Multischalter, damit man den Receiver (mit kleinen Einschränkungen) an nur einem Satkabel betreiben kann und so die Twinfunkionalität des Receivers eingeschränkt nutzen kann. Ich gehe nicht davon aus, dass dies auch bei Unicable so funktioniert. Wenn doch, wäre gut für dich :)

    @ satmananager
    meine Vorstellungskraft ist manchmal schier unglaublich. Ich glaub, ich wär mit meine Wurschtfinger auch zum Scheitern verurteilt :D
     
  10. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.171
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Antennenanschluss Sat Twin Receiver (1 oder 2 Antennenkabel)

    Was dort steht sagt einfach aus das bei Loop-Through z.B. auf HH "fast" alle deutschen Programme liegen ! Naja, Wunschdenken.. die haben da HDTV "vergessen" das leider im low-Band liegt !

    Darum auch das Wort "fast" in dem Satz mit drin !
     

Diese Seite empfehlen