1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Antennenanschluss NERVE

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von RuHe, 16. April 2006.

  1. RuHe

    RuHe Senior Member

    Registriert seit:
    4. April 2006
    Beiträge:
    217
    Anzeige
    also ich hab nen philips 9967 lcd tv.
    der hat 2 eingebaute tuner ( 1x analog,1xdvb-t )
    problem: der hat nur einen antenneneingang.
    ich möchte aber die antenne vom kabelanschluss und dvb-t gleichzeitig an den tv anklemmen.
    gibts da nen automatischen verteiler oder ne weiche oder sowas, das ich nicht immer umstecken muss ?
    hätte gern beide sachen, weil im dvb-t nicht alle sender übertragen werden!
    also wer weis hier rat ?
    danke

    ruhe

    PS.: Frohe Ostern !
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Antennenanschluss NERVE

    Wenn du nicht umstecken willst, brauchst du einen Umschalter für die Antennenkabel. Sowas gab es mal als Zubehör für Spielkonsolen.
    Eine automatische Umschaltung wäre nur möglich, wenn dein Fernseher dir die Möglichkeit bietet, für jeden Programmplatz eine externe Schaltspannung zu programmieren. Von einigen Satellitenreceivern ist mir das bekannt. Dann könntest du ein Koax-Relais für die Umschaltung einsetzen.
     
  3. RuHe

    RuHe Senior Member

    Registriert seit:
    4. April 2006
    Beiträge:
    217
    AW: Antennenanschluss NERVE

    @hans2,

    sowas hab ich mir schon gedacht, so ein mist,
    werd ich wohl weiter umstecken müssen

    ruhe
     

Diese Seite empfehlen