1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Antennen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von dayworker, 31. Mai 2004.

  1. dayworker

    dayworker Junior Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Hannover
    Anzeige
    Hi

    ich habe hier in forum mit bekommen das viele
    ne one for all antenne besitzen, und ich habe eine
    ausführlich Internet suche durch geführt.

    Was bringen die einzeln antennen:

    sv 9150
    sv 9140
    sv 9030 viele benutzen die hier!
    sv 9120 ---soll sich wohl mit jeder Ir fernbeding automatisch ausrichten lassen, laut Conrad

    leider habe ich diese oneforall antennen nur bei e-conrad gefunden.

    Die sv 9030 ist wohl passiv, da ich aus berenbostel komme ist der empfang nicht mehr so optimal.
    Ich benutze die neue hama zimmerantenne (ohne stäbe ) und bekomme an einer stelle im Wohnzimmer immerhin Vox und Rtl sender auf knapp
    60% signalqulität, andere sender sind etwas schwächer.
    Außerdem benutze ich den hst-110h mit ne 120 Gb festpatte, der ja als empfangs muffel hier in forum geschildert wird.


    dayworker
     
  2. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Meine ausgezeichnete OneForAll SV 9030 ist passiv
    und hat zusammengefahren auch schon im Übergangs DVB-T Betrieb
    hier in Bremen mit sehr geringe Sendeleistung gereicht !

    Aktive Zimmerantennen braucht man normalerweise nur in Ausnahmefällen,
    wenn eine Zimmerantenne reicht dann passiv ha!

    frankkl
     
  3. dayworker

    dayworker Junior Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Hannover
    hi

    kennt jemand einen Internet shop der diese Antennen führt!

    dayworker
     
  4. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
  5. Testbild

    Testbild Neuling

    Registriert seit:
    28. Mai 2004
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Zuhause
    Macht es für Bewohner von eigentlich noch nicht versorgten Randgebieten Sinn, sich eine aktive Zimmerantenne zu besorgen?
     
  6. tarzaaan

    tarzaaan Silber Member

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    813
    Ort:
    5km nördlich Funkturm Braunschweig-Broitzem
    @ testbild:

    Mit einem Verstärker macht man das Signal einer schlechten, schlecht ausgerichteten oder schlecht positionierten Antenne nicht besser – nur "lauter". Und "lauter" bedeutet, daß genauso wie das Nutzsignal auch das Rauschen und andere Störungen gleich mit verstärkt werden. Wie bei einer schlechten Audio-Aufnahme verbessert man durch Lautstärkeaufdrehen die Qualität nicht – man kann sie dadurch sogar verschlechtern wenn man dabei einfach alles übersteuert... Zudem neigen Verstärker dazu (da sie niemals ideal sein KÖNNEN) zusätzlich das Signal zu verschlechtern – allein durch die elektronische Schaltung.

    Eine "aktive" Antenne (also mit eingebautem Verstärker) macht nur in zwei Fällen wirklich Sinn: Wenn man einen ohnehin "schwerhörigen" Empfänger hat (da würd' ich mir dann aber lieber einen besseren Empfänger besorgen), oder einen, der an einer langen Leitung hängt die wiederrum das im Kabel laufende Signal soweit abschwächt, daß beim Empfänger kaum noch 'was ankommt...

    Gruß, Torge.
     

Diese Seite empfehlen