1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Antennen mit GSM-Filter

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von arninger, 24. August 2004.

  1. arninger

    arninger Junior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Bonn
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    zum Thema Zimmerantennen brennt mir was auf der Seele. In der Vergangenheit gab es ein paar Threads bezgl. Empfangsqualität der Zimmerantennen. Nun habe ich die Erfahrung gemacht, dass bei z.B. bei SMS (T-Mobile) der DVB-T-Empfang empfindlich gestört wird (bei 'nem kürzlich zu Besuch gewesenen Kumpel mit E+ nicht). Nun gibt es da Antennen, die mit einem GSM-Störfilter beworben werden. Meine Frage an die Besitzer solcher Antennen: Werden die GSM-Signale tatsächlich wirksam herausgefiltert (D-Netze), oder ist das ein Marketing-Gag? Und welche Antennen genau bieten (wenn nicht Gag) ein gutes Ergebnis?

    Grüße

    arninger
     
  2. goto2

    goto2 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.384
    AW: Antennen mit GSM-Filter

    die beiden die ich habe sind sicher.
    eine 3. eine Stab Mobil Antenne ca. 12 bis 19 € von S+H oder Real Kauf bringt die Beste Empfangsleistung ohne VV.
    die Vivno hat noch einen 20 DB VV zum anstecken,
    Ich kann mit dem Handy ca. 35- 50 cm von der Antenne weg, mit oder ohne VV , ohne das es den DVB-T Empfang beeinträtigt,

    So sollte das normalerweise bei allen sein ,
    ist aber nicht so !

    Die meisten angebotenen Zimmer Antennen taugen nur für den Sperrmüll oder als Hut Ständer, Socken Ständer
    aber nicht für den Guten DVB-T Empfang iom Zimmer auch wenn da 100 x 40 oder 50 DB drauf steht,
    angeblich im einen Test mit Gut bewerte wurde,
    die verbauten Antennen VV sind nicht EinsteungsFest,
    das Gehäuse aus billigen Plastik kein wunder das da ein Handy einstreut, der VV liegt meist offen ohne abschiermung, so was dürfte normalerweise in der BRD ab 1995/96 nicht verkauft werden,
    ein CE Zeichen fehlt ebenfalls oft.



    die DVB-T Stab Antennen ist fast alle gleich
    aber ich finde diese funzeln immer noch am bestens!
    sind s.g. Rund Strahler also Antennen ohne Richtwirkung was wohl für DVB-T meist sinvoller ist !
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. August 2004
  3. arninger

    arninger Junior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Bonn
    AW: Antennen mit GSM-Filter

    Hallo goto2,

    nutzt du denn ein D-Netz oder ein E-Netz? Wie gesagt, bei E+ konnte ich auch noch keine Störungen feststellen.
     

Diese Seite empfehlen