1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Antenne oder Sat?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von evil04, 9. Januar 2007.

  1. evil04

    evil04 Junior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2007
    Beiträge:
    28
    Anzeige
    Hi, ich habe gehört, dass der digitale Empfang über eine Zimmerantenne (ggf. auch über eine Außenantenne --> DVB-T) schlechtere Qualität aufweist als über Satelit. Ist diese Aussage korrekt?

    Kann man mit gutem DVB-T Receiver und guter Antenne (evtl. sogar noch mit verstärker) eine gleich gute (bzw. nahliegende) Qualität erreichen oder ist der Satempfang wesentlich besser?

    Kommt das auf die Region an? Danke schonmal.
     
  2. horst72

    horst72 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    1.063
    Ort:
    bei Erfurt
    AW: Antenne oder Sat?

    Der Satempfang ist Qualitativ besser, da dort mit höheren Datenraten gesendet wird.
     
  3. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Antenne oder Sat?

    Bei digitalem TV erzeugt ein besseres Antennensignal NICHT ein besseres Bild.
    Hier mus das Antennensignal nur gut genug sein um alle Daten fehlerfrei zu empfangen. Ist es das dann hast du genau die Quallität die der Sender ausgestrahlt hat. Besser geht nicht.

    Und wie horst72 schon schrieb: Über Sat senden die Sender einfach in besserer Quallität.

    cu
    usul
     
  4. Karlson

    Karlson Junior Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    116
    AW: Antenne oder Sat?

    Moin,

    ist eine Frage der Kosten und des Aufwands. Aber über eine Schüssel ist das Bild in jedem Fall besser. Die höheren Datenraten führen aber dazu, dass wenn Du viel aufnehmen willst (z.B. alle CSI-Folgen und NAVY-CIS noch dazu), dann könnte DVB-T eine Alternative sein. Mir läuft nämlich wegen der vielen Filme über Weihnachten die Platte über...

    Ansonsten wie schon gesagt: DVB-S bringt bessere Qualität und deutlich mehr Auswahl.

    Gruß,
    Karlson.
     
  5. evil04

    evil04 Junior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2007
    Beiträge:
    28
    AW: Antenne oder Sat?

    Ah ja, Ok danke...

    Würde es sich preislich viel nehmen wenn man anstatt auf dvb-t auf dvb-s umrüstet? Die sat-festplattenreceiver sind doch deutlich billiger, oder?

    Da müsste man doch fast das Geld für eine Schüssel raushaben?!?
     
  6. siegi

    siegi Gold Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.973
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX49 CXN 758
    Panasonic DMR-BST 950
    MacroSystem DVC 3000 mit DVB-T,+S
    DAB+ Pure mini
    AW: Antenne oder Sat?

    Ich habe beides und kann keinen Unterschied sehen!
    Gruß
    Siegi
     

Diese Seite empfehlen