1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Antenne Kathrein BZD30

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Haferflocke, 18. Juni 2004.

  1. Haferflocke

    Haferflocke Silber Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    608
    Anzeige
    Hat jemand Erfahrungen mit dieser Antenne?

    Habe bisher nur eine ganz einfache Stabantenne (Vivanco, knapp 15 €) am Thomson DTI 1001 im Einsatz.
    Wäre mit der Kathrein-Antenne noch mehr Bildqualität rauszuholen?

    Danke für Erfahrungen und Tipps. :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juni 2004
  2. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.971
    Ort:
    Telekom City
    AW: Antenne Kathrein BZD30

    ... wenn Du keine Störungen bei der Wiedergabe hast, brauchst Du keine neue Antenne. Bei DVB gibt es entweder kein bzw. ein gestörtes Bild oder ein störungsfreies Bild. Dazwischen gibt es im Gegensatz zum analogen Empfang nichts mehr. ...
     
  3. Piktor

    Piktor Senior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    365
    Ort:
    40764 Langenfeld
    AW: Antenne Kathrein BZD30

    Mischobo hat ganz recht. Wenn die Qualität des Antennensignals ok ist, so daß nahezu 100% der ausgestrahlten Datenpakete auch am Empfänger ankommen, wird auch eine bessere Antenne kein besseres Bild mehr bringen.
    Allerdings kann ein billiges Scart-Kabel auch so manches versauen. Ich hatte sowas mal am Videorecorder. Es kam zu Farbverschiebungen, Wellen und Unschärfen im Bild. Falls Du sowas bei Dir feststellst, solltest Du mal ein hochwertigeres Scart-Kabel probieren.

    Gruß

    Piktor
     
  4. Haferflocke

    Haferflocke Silber Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    608
    AW: Antenne Kathrein BZD30

    Also das Bild ist von Sender zu Sender und auch von Sendung zu Sendung verschieden.
    Manchmal ist es halt schlechter, daher dachte ich mit einer besseren Antenne noch was rausholen zu können. ;)
    Denn - wenn das Bild mal schlechter ist, wird beim Thomson-Menue trotzdem die volle Signalstärke angezeigt (dieser Balken ist ganz ausgefüllt).
    Manchmal erscheint auch "schlechtes Signal" oder sogar "kein Signal". Dachte das könnte an der Antenne liegen.

    Scartkabel ist auch so ein Reizthema. :wüt:
    Habe mir extra das Oehlbach XXL Series 90 (nicht gerade billig) gekauft. Beim Thomson sind aber die Anschlüsse so eng nebeneinander, dass ich dann daneben keine anderen Kabel (Scart, Cinch) mehr rankriege.
    Ich bräuchte ein Scartkabel, wo das Kabel in der Mitte an den Stecker rangeht und nicht seitlich, so abgewinkelt.
    Kann jemand was gutes empfehlen?
     
  5. Piktor

    Piktor Senior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    365
    Ort:
    40764 Langenfeld
    AW: Antenne Kathrein BZD30

    Hallo,

    mit einem Rundkabel hab ich das noch nicht gesehen, aber wie wär's mit einem Scart-Flachkabel?

    [​IMG]

    So wie Du deine Probleme jetzt beschreibst, sind sie wohl doch empfangsbedingt. Wobei - wie Du ja selbst festgestellt hast - die Signalstärke nicht unbedingt das Problem zu sein scheint, sondern eher Störungen. Vielleicht ist's ein Funktelefon, ein Motor, oder ähnliches. Hat deine Antenne einen Verstärker? Falls ja versuch's mal ohne.

    Gruß

    Piktor
     
  6. Haferflocke

    Haferflocke Silber Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    608
    AW: Antenne Kathrein BZD30

    Hi Piktor!

    Dieses Scartkabel habe ich. Hatte dafür knapp 15 € bezahlt und dachte daher das es nicht so doll ist. Deswegen kaufte ich dieses superteure Oehlbachkabel.

    Nein, meine Stabantenne hat keinen Verstärker.
     
  7. bluesnake

    bluesnake Senior Member

    Registriert seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    183
    AW: Antenne Kathrein BZD30

    Hallo,

    ich hatte vorher eine Technisat Digiflex TT2 (aktiv) an dem Digipal 2. Einige Sender waren sehr gut empfangbar (bis zu 70/100), andere dafür gar nicht. Man musste die Antenne immer wieder neu ausrichten. Die Kathrein liefert bei mir auf allen Kanälen eine stabile Signalqualität, die Signalstärke ist aber aufgrund der etwas schlechteren Verstärkung niedriger.

    Kathrein: VHF 15dB / UHF 18dB
    Technisat: VHF 17dB / UHF 21dB

    Gleiches hatte ich auch mit der Hama Planar 24, eine zeit lang lief die Antenne wunderbar, dann machten einige Kanäle Probleme. Irgendwann merkte ich, dass es keinen Unterschied zwischen 5V-Speisung ein oder aus. Fazit: Antenne kaputt. Mit der Kathrein bin ich zufrieden und hoffe das auch für die Zukunft.
     

Diese Seite empfehlen