1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Antenne in Berlin

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von BurnInHell, 6. Juni 2004.

  1. BurnInHell

    BurnInHell Neuling

    Registriert seit:
    28. Mai 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe noch leichte Empfangsprobleme in Berlin Reinickendorf, nähe Tegel (immer wenn uns ein Flugzeug überfliegt). Hab zuerst die c't Antenne ausprobiert, hatte aber massive Empfangsprobleme mit 2 Boquets. Dann für 10¤ beim MediaMarkt eine aktive Dipolantennne besorgt: War passiv überhaupt nicht zu gebrauchen (viel schlechter als das offene Koax Kabel) aber durch den regelbaren Verstärker hab ich überall Empfang, aber Aussetzer bei Flugzeugüberflug. Die angezeigte Empfangsqualität liegt bei den meisten Boquets so zwischen 10 und 20% was wohl dafür verantwortlich ist. Jetzt suche ich eine vernünftige Antenne. Vielleicht sind ja auch Berliner mit entsprechenden Kaufempfehlungen im Forum, ich würd nämlich nach dem Kauf auch gern die Möglichkeit zur Rückgabe haben (falls nix verbessert wird), und das geht ja bei Ebay nicht so ohne weiteres. Die üblichen verdächtigen Geizmärkte hab ich abgeklappert, mit erschreckendem Ergebnis: Haben alle nur irgendein billig Exemplar anzubieten. Ich liebäugle mit diesen Flachantennen von Kathrein oder Hirschmann, hat da jemand schon Erfahrungen mit gemacht?
    Danke
     
  2. Wocker

    Wocker Senior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2002
    Beiträge:
    467
    Ort:
    Berlin
    Ich hatte (knapp hinter der nörld. Stadtgrenze Berlin) vor längerer Zeit mal eine aktive Flachantenne getestet.
    Die brachte schlechtere Ergebnisse als eine aktive (uralt > 10 Jahre) Zimmerantenne an gleichem Standort.

    Das war meine Erfahrung....sollte man aber nicht generell verallgemeinern.....
     
  3. mabihome

    mabihome Junior Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    33
    Ort:
    bernau bei Berlin
    Antenne in Bernau bei Berlin

    Hallo,

    ich hatte zuerst eine Vivanco 36 dB. Die ging so. Öffter Probleme gab es bei Kanal 25. (RTL 2).
    Ich habe mir dann von Thomsen eine geholt. Mit der Ist der Empfang besser. Preis 15,99 bei Mediamarkt.
     
  4. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    Ich hatte auch so diverse Probleme bei der Wahl der Antenne
    und habe dies hier beschrieben.

    Vergiss erstmal eine Antenne mit Verstärker, die verstärkt
    dir nur die Störungen. Vielleicht hilft dir ja so eine LogPer,
    auf jeden Fall brauchst du wegen den Fliegern eine leistungs-
    starke Antenne! Das du mit einer reinen Zimmerantenne Erfolg
    haben wirst, wage ich zu bezweifeln.
     

Diese Seite empfehlen