1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Antenne für Radio gesucht!

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von Flasher_84, 3. Juni 2005.

  1. Flasher_84

    Flasher_84 Junior Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2005
    Beiträge:
    31
    Anzeige
    Hallo!

    Ich plane zur Zeit eine Umstellung von Kabel auf SAT + terrestrische Antenne für den lokalen Radioempfang.
    Leider bin ich mir nicht sicher, welche Antenne die richtige für mich ist. Sie sollte auf alle Fälle UKW Sender empfangen :D und auch für zukünftigen DAB Empfang geeignet sein!

    Frage:
    Ich würde diese Antenne dann gerne auf dem Dachboden installieren. Spricht etwas dagegen? Abschirmung oder ähnliches? Der zum Einsatz kommende Multischalter in dem das Signal eingespeist wird ist ein Spaun 5602 NF mit aktiver Terrestrik!

    Ich dachte an den Hersteller Kathrein:

    Hier mal das Angebot:
    http://www.kathrein.de/de/sat/produkte/download/ara_037.pdf

    Danke für eure Hilfe!
     
  2. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: Antenne für Radio gesucht!

    Da spricht erstmal so nichts gegen...auf dem Dachboden ist zwar schlechter als auf dem Dach - aber da geht immer noch mehr als mit "Draht" im Wohnzimmer. DAB und UKW mit einer Antenne gibt aber ein Problem: DAB ist vertikal, UKW in Deutschland horizontal polarisiert. Da braucht es also - wenn nicht in Sendernähe - zwei Antennen. Und zur UKW-Antenne: Sollen alle Programme aus einer Richtung empfangen werden? Dann empfehlen sich mehr Elemente, da dort der Gewinn höher ist. Wenn aus allen Richtungen was kommen soll, aber nichts durch die Antenne verstärkt werden muss (weil sowieso nah genug dran), dann ist der Kreuzdipol ganz OK. Die beste Lösung wäre natürlich eine drehbare Yagi...aber das kostet dann auch.
     
  3. Flasher_84

    Flasher_84 Junior Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2005
    Beiträge:
    31
    AW: Antenne für Radio gesucht!

    Also jetzt überforderst du mich aber mit deinem Fachchinesisch *gg*
    Ich will eigentlich nur Radio hören und die Anschaffung sollte möglichst zukunftstauglich sein.
    Ich habe bisher immer gelesen, dass man seine alte Antenne problemlos für DAB verwenden kann.

    Also eine zufriedenstellende Lösung wäre:

    http://www.kathrein.de/de/sat/produkte/download/aoi_040.pdf

    sowas in der Richtung?
     
  4. Roger 2

    Roger 2 Guest

    AW: Antenne für Radio gesucht!

    Das sind UHF-Antennen (für Fernsehen), was Du da verlinkt hast...
    UKW-Antennen sehen so aus: http://www.kathrein.de/de/sat/produkte/download/ara_037.pdf
    da findest Du auch den KreuzDipol für Rundempfang (ABA/ARA 20), die anderen sind Richantennen. Für DAB bräuchtest Du wieder ganz andere, nämlich solche: http://www.kathrein.de/de/sat/produkte/download/av_038.pdf die müsstest Du aber dann 90° drehen... Aber für DAB braucht man normalerweise keine Hochantenne, das wird über viele kleinere Sender verbreitet, sodass man auch in geschlossenen Räumen schon mit einem Stückchen blanken Draht alles einwandfrei empfangen kann was vor Ort geht, weitreichende Sender sind hier eh nicht vorgesehen, allenfalls an der Grenze zu einem benachbarten Bundesland könnte man etwas aufschnappen (OverSpill).
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. Juni 2005
  5. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: Antenne für Radio gesucht!

    OK, dann ohne fachchinesisch...aber war doch auch gar nicht so viel drin. ;)

    Die UKW-Programme kommen ja häufig von mehreren Sendemasten. Eine Empfangsantenne kann aber entweder aus allen Richtungen etwa gleich gut empfangen (Kreuzdipol für Rundempfang) oder aus manchen Richtungen sehr gut, dafür aus anderen fast gar nicht (Richtantenne, auch Yagi genannt). Da kommt es jetzt drauf an: Wenn du weit weg von einem gewünschten Sendemast wohnst, dann brauchst du eine Richtantenne dahin, weil das Signal mit Rundantenne vermutlich zu schwach sein würde. Allerdings bekommst du dann eben aus anderen Richtungen nicht unbedingt was rein. Das ist dann eben die Frage, die du dir erst selbst beantworten musst. Es gilt: Je mehr Elemente (die "Querstangen" an den Richtantennen) in eine Richtung zeigen, umso besser ist der Empfang (der "Gewinn") in dieser Richtung, aber umso weniger kommt aus anderen Richtungen rein.
     
  6. Flasher_84

    Flasher_84 Junior Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2005
    Beiträge:
    31
    AW: Antenne für Radio gesucht!

    Ah jetzt leuchtet das ganze schon mehr ein :)
    Ich dachte nur an eine Hochantenne für DAB Empfang weil wir früher Radio über eine Hochantenne gehört haben, und da gab es sehr oft Empfangsprobleme!
    Deshalb wollte ich das Problem jetzt von vorne herein beseitigen.
    Mir wäre eine DAB-Hochantenne zukünftig doch lieber, weil zu jedem Radio im Haus sowieso ein Kabel führt und ich dann am Radio selber nicht so eine Mini-Antenne rumstehen habe.

    Es es denn möglich beide Antennensignale einzuspeisen?
    Eine Band III Antenne für den digitalen Empfang würde ich mir jetzt sowieso noch nicht installieren, aber ich möchte ja für die Zukunft vorplanen und wenn nötig DAB dann schnell integrieren!

    Gruß,

    Flasher
     
  7. Roger 2

    Roger 2 Guest

    AW: Antenne für Radio gesucht!

    Also wie ich schon sagte.... für DAB wirst Du wohl keine Hochantenne brauchen, ausserdem ist noch gar nicht sicher, ob das in der derzeitigen Form wirklich erhalten bleibt, das ist alles noch völlig unsicher. Wenn Du Sat und UKW hast, bist Du erstmal mit Radiosendern optimal versorgt, da hat sich DAB eh erledigt.;)
     
  8. AW: Antenne für Radio gesucht!

    Ich hab ma ne Frage: Als ich euerm Link gefolgt bin zu den UKW-Antennen hab ich bemerkt, dass wir so ein ding auf dem Dach haben, nur dachte ich immer, dass sei der Blitzableiter. Also das Ding am oberen Ende des Antennenmastes bildet in der Horizontalen ein Kreuz und dann ragt ein Stab nach vertikal raus. Ist das jetzt ein Blitzableiter oder was soll das sein? (Als das Teil montiert wurde war ich noch nich auf der Welt, deshalb frage ich so blöd....):cool:
     
  9. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Antenne für Radio gesucht!

    Das ist eine AM/FM Antenne!
     
  10. Flasher_84

    Flasher_84 Junior Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2005
    Beiträge:
    31
    AW: Antenne für Radio gesucht!

    Brauch ich denn überhaupt dieses AM??
    Ich will ja nur UKW hören! Was bedeutet denn eigentlich AM und FM? Mal ganz blöd gefragt ;-)
     

Diese Seite empfehlen