1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

antenne aufstellen/ selber?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von tonski, 11. Dezember 2001.

  1. tonski

    tonski Gold Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.047
    Ort:
    Maastricht
    Technisches Equipment:
    VU+SOLO4K
    DM7020si
    DM800pvr
    Force 1145
    T55 + 4twin LNB
    Anzeige
    hi satmans,

    wollte mir mit meine neue anlage jetzt vornehmen auch die Antennenschuessel selber aufzustellen.
    hat jemand ein schrittenplan wie es ohne fehler immer klappen wird?
    habe den Force d-master 1122-s empfaenger und kahrein 75 schuessel mit universal quatro lnb....
    sonst noch nix.
    Oder kennt Ihr eine stelle im Internet wo so eine anleitung zu finden ist?

    gruss,
    tonski
     
  2. sbaumeier

    sbaumeier Junior Member

    Registriert seit:
    10. Dezember 2001
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Konz
    Hallo,
    ich stehe heute oder morgen vor dem gleichen Problem und werde wahrscheinlich so vorgehen:
    - Antenne an Halterung montieren
    - analogen Satreceiver anschliessen (vielleicht
    kannst du Dir ja eine ausborgen) - damit soll
    die Ausrichtung um einiges einfacher sein
    - Elevation(=vertikale Ausrichtung) an der
    Gradskala des Spiegels einstellen. Die Werte
    kannst du unter www.kathrein.de (keine Werbung)
    für deinen Ort genau abfragen.
    - dann durch Drehen des Spiegels im groben
    Empfangsbereich den Azimutwinkel(=horizontale
    Ausrichtung) einstellen, bis das analoge Bild
    optimal erscheint. (Azimut-Werte auch bei
    Kathrein) Ich habe eine Balkonständer, da wird
    diese Einstellung etwas einfacher, man muss
    nicht ständig lockern und festschrauben.
    - nun sollte auch der Digi-Receiver empfangen
    - alles festschrauben ;-)

    Wenn es bei mir so geklappt hat, poste ich das Ergebnis.
     
  3. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    Entscheidend ist im Vorfeld, daß die Südrichtung frei von Hinternisse ist.
     
  4. sbaumeier

    sbaumeier Junior Member

    Registriert seit:
    10. Dezember 2001
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Konz
    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr>Original erstellt von kopernikus23]Entscheidend ist im Vorfeld, daß die Südrichtung frei von Hinternisse ist.</strong><hr></blockquote>

    Ja, das stimmt natürlich - die Grundlagen des Satelliten-Direktempfang sollte man jedoch kennen, sonst installiert es doch lieber der Fachmann (eh man die Schüssel 1 Stunde im Norden hin und herdreht und sich wundert, dass man nichts empfängt ;-)
    Empfehlen kann ich hierzu die Homepages www.technisat.de und www.kathrein.de (wieder keine Werbung), dort findet man kostenlos auch grundlegende Informationen zum Thema.
    www.technisat.de/de/sat-infos/az_el_werte.php?info=zusatz&PHPSESSID=22716efc7c7b52953c83d74b02570150 (hier kann sich jeder ausrechnen, wie hoch ein Hinderniss in einer bestimmten Entfernung über meinen Standort hinausgehen darf)

    Gruß
    banker75
     
  5. sbaumeier

    sbaumeier Junior Member

    Registriert seit:
    10. Dezember 2001
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Konz
    Hallo,

    am Samstag schlug die große Stunde. Ich habe die Installation meines Spiegels gem. obiger Anleitung vollzogen und binnen 10 Minuten war alles erledigt. Die Elevation auf ein halbes Grad genau eingestellt, Schrauben alle festgezogen, Spiegel auf Balkonständer langsam gedreht und das Bild war da, noch ein wenig Feintuning (nur beim Azimut), d-Box dran und alles lief.

    Also, es ist einfacher als man denkt.

    Gruß
    banker75
     
  6. tonski

    tonski Gold Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.047
    Ort:
    Maastricht
    Technisches Equipment:
    VU+SOLO4K
    DM7020si
    DM800pvr
    Force 1145
    T55 + 4twin LNB
    Leute es ist tatsaeglich einfach aber ich habe es trotzdem den fachman ueberlassen.... er war in
    einer Halbe Stunde fertig und mein Bild war auf dem Fernseher.
    Aber seine Materialien, Werkzeug und Messgeraete haette Ich nicht zur verfuegung gehabt wenn Ich es selber gemacht haette. Er hat 'ne Halbe Stunde gebraucht weil Ich ein neues Problem habe mit dieser zweiter LNB den Ich dazu instalieren wollte. (siehe neue Forum Nachricht von mir!)
    aber trotzdem ist es gut mitbrueder zu wissen in euch.

    gruss
     

Diese Seite empfehlen