1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ansteuerung Hotbird 13E + Intelsat 1W

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von kipac, 29. Dezember 2009.

  1. kipac

    kipac Neuling

    Registriert seit:
    29. Dezember 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe momentan noch eine stinknormale 80er Schüssel, mit der ich Astra und Hotbird ansteuere. Dieses möchte ich gerne ändern und in Zukunft Hotbird 13E und 1W empfangen. Da ich zwar nicht ganz der Amateur bin, aber auch nicht der absolute Profi, wäre es sehr nett, wenn mir hier jemand helfen könnte.
    Es sollte nach Möglichkeit eine 80er Schüssel ohne Motor bleiben, ist dies damit möglich oder brauche ich evtl. eine anderweitige 80er (85er?) eines anderen Herstellers dazu? Brauche ich dazu einen anderen Receiver (hab einen üblichen digitalen Receiver von technisat)? Welche(n) lnb(s) brauche ich dazu und wie stelle ich das ganze dann an?
    Im Voraus vielen Dank!
     
  2. györgy3

    györgy3 Guest

    AW: Ansteuerung Hotbird 13E + Intelsat 1W

    Mit einer T 85 sollte das auf jeden Fall klappen. Damit könntest du selbst Astra problemlos mitempfangen. Wenn deine sonstige Ausstattung (LNB, Receiver, Disecqschalter etc.) noch in Ordnung ist, musst du sie dafür auch nicht auswechseln.
     
  3. kipac

    kipac Neuling

    Registriert seit:
    29. Dezember 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Ansteuerung Hotbird 13E + Intelsat 1W

    Erst einmal vielen Dank! Was heisst T 85? Steht T für eine Marke oder nur für den Durchmesser? Mein LNB ist ein Monoblock für Astra und Hotbird, somit werde ich diesen nicht verwenden können. Welche LNB's sollte ich nehmen? Brauche ich irgendeine Schiene dafür? Falls ja, welche?
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.303
    Zustimmungen:
    1.677
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Ansteuerung Hotbird 13E + Intelsat 1W

    Die T 85 sieht so aus.

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Dezember 2009
  5. györgy3

    györgy3 Guest

    AW: Ansteuerung Hotbird 13E + Intelsat 1W

    Du benötigst dann in der Tat neue LNBs und einen oder mehrere Diseqcschalter. Wie viele Leitungen brauchst du denn, also wie viele Receiver/Twinreceiver sollen angeschlossen werden?

    Eine zusätzliche Schiene benötigst du mit der T 85 dann nicht.
     
  6. kipac

    kipac Neuling

    Registriert seit:
    29. Dezember 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Ansteuerung Hotbird 13E + Intelsat 1W

    Ich möchte maximal zwei Receiver anschliessen.
    Welche LNB´s sollte ich dann nehmen?
    Ist die Schiene beim T85 schon dabei?
    Mehrere Diseqc-Schalter? Wird dies nicht evtl. vom Receiver aus gesteuert?
    Danke und Gruß!
     
  7. direktor

    direktor Platin Member

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Zwei Sat Anlagen. Eine 115 cm Multifeed von 19,2° O bis 30° West
    Die andere 100 cm von
    16° O bis 42°O
    Vier Reciver von Golden
    Interstar 2x Gi-S805 Ci Xpeed.1x Gi-S 780 CR Xpeed.1x DSR 9000(Twin)
    Topfield TF 5000 Ci Humax Fox 2,Humax 5400
    Fortec Star Lifetime Ultra
    DiseqC Sch.8x1=2x u. einige DiseqC 4x1
    AW: Ansteuerung Hotbird 13E + Intelsat 1W

    Mehrere Diseqc-Schalter? Wird dies nicht evtl. vom Receiver aus gesteuert?
    Danke und Gruß!
    ------------------------------------------------------------------------

    Hi!
    Ja wird schon vom Receiver gesteuert, aber der DiseqC Schalter.
    Das funktioniert so: Von den LNB`s geht jeweils ein Kabel an den DiseqC Sch. von dem zum Receiver. Und wenn du 2 Rec. hast brauchst 2 DiseqC`s.4x1. Die 4 steht für die Anzahl der satelliten, also du kanst noch einen dazu mit einstellen. zB 9°Ost ist zu empfehlen, oder 5° Ost.
    Im Receivermenü mußt dann unter DiseqC Einstellungen die Satelliten zu ordnen.Astra=DiseqC 1 OderA, Hot Bird=2 o.B usw. Die 1 o.A je nach Receiver.:eek:
     
  8. kipac

    kipac Neuling

    Registriert seit:
    29. Dezember 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Ansteuerung Hotbird 13E + Intelsat 1W

    Was ist mit den anderen Fragen, die ich gestellt habe? Kann mir die auch noch jemand beantworten (Schiene, LNB etc) ? Thx
     
  9. direktor

    direktor Platin Member

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Zwei Sat Anlagen. Eine 115 cm Multifeed von 19,2° O bis 30° West
    Die andere 100 cm von
    16° O bis 42°O
    Vier Reciver von Golden
    Interstar 2x Gi-S805 Ci Xpeed.1x Gi-S 780 CR Xpeed.1x DSR 9000(Twin)
    Topfield TF 5000 Ci Humax Fox 2,Humax 5400
    Fortec Star Lifetime Ultra
    DiseqC Sch.8x1=2x u. einige DiseqC 4x1
    AW: Ansteuerung Hotbird 13E + Intelsat 1W

    Schiene müßte bei der T85 schon dabei sein, (da sie ja für Multifeed konstruiert ist.)
    LNB`s brauchst du 3, o.4xTwin (Marken Empfehle ich nicht, da ich sie nicht alle kenne) aber mit Ca. 20-25 € bist gut bedient. Bei denDiseqc Schaltern auch ca.30 €/St. Da werden oft die von Spaun Empfohlen.
     

Diese Seite empfehlen