1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anspruch gegen Premiere bei unwirksamen AGB

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von BuggerT, 1. September 2006.

  1. BuggerT

    BuggerT Junior Member

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    49
    Anzeige
    Wie vielleicht einige hier mitbekommen haben, hat das LG München I mit Urteil vom 23.02.2006 (Az: 12 O 17192/05) einige Klauseln der AGB von Premiere für unwirksam erklärt. Infos etwa bei 123recht.net. Das Urteil ist allerdings noch nicht rechtskräftig, da seitens Premiere Berufung eingelegt wurde.

    Mich würde interessieren, ob sich bereits jemand mit möglichen Rückzahlungsansprüchen gegenüber Premiere aufgrund zu viel gezahlter Abonnementgebühren beschäftigt hat. Sollte ein entsprechendes Urteil rechtskräftig werden, könnte diese Frage sehr interessant werden.

    Falls sich also außer mir schon jetzt noch jemand darüber Gedanken gemacht hat, wäre ich an einem Gedankenaustausch interessiert.


    grtz
    BuggerT
     
  2. lulu123

    lulu123 Senior Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2006
    Beiträge:
    208
    AW: Anspruch gegen Premiere bei unwirksamen AGB

    warum sollte man??? kann ich bei vodafone rückzahlungen beantragen, bloß weil se die smskosten runtersetzen???? naja, schlechter vergleich, aber ich denke nich so, die preise sind doch eher offensichtlich günstiger geworden, und wenns danach geht, dann könnten wir ja unsere beiträge von 1996 und weiter zurückfordern, sonst gehts noch? also meiner meinung nach gibs da keine ansprüche, kenn mich zwar im recht nich so genau aus, aber warum sollte es so sein???
     
  3. tixraider

    tixraider Gold Member

    Registriert seit:
    3. August 2005
    Beiträge:
    1.669
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Anspruch gegen Premiere bei unwirksamen AGB

    Wie du schon Geschrieben hast " Das Urteil ist noch nicht Rechtskräftig"
    Also warum sollte ich mir jetzt schon Gedanken über ein Urteil machen das es Juristisch eigendlich noch garnicht gibt :eek:

    Da kann sich noch einiges Ändern, oder das Urteil ist später null und nichtig.
     
  4. digisatelli

    digisatelli Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Mai 2003
    Beiträge:
    7.828
    Ort:
    Panama/NRW
    Technisches Equipment:
    Technisat ISIO S1+Digicorder S1 mit Sky-Modul
    Sat Astra 19,2°
    AW: Anspruch gegen Premiere bei unwirksamen AGB

    Dazu gibt es schon genug Threads wieso schon wieder ein neuer.

    Bitte Suchfuktion benutzen.
     
  5. tixraider

    tixraider Gold Member

    Registriert seit:
    3. August 2005
    Beiträge:
    1.669
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Anspruch gegen Premiere bei unwirksamen AGB

    Klick unten :D :winken:
     

Diese Seite empfehlen