1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ANSCHLUSSPROBLEM - Kathrein LNB UAS 585 + CAS 90

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von osiris3, 25. August 2011.

  1. osiris3

    osiris3 Junior Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    da ich leider keine Ahnung habe, wie ich das Problem lösen kann und auch weiter nichts finden konnte, mache ich mal einen neuen Thread auf.

    Also:

    Wir haben eine neue Kathrein CAS 90 Satellitenschüssel und ein Kathrein UAS 585 LNB installiert.

    Zuerst haben wir versucht die alten Kabel, die noch von vor 20 Jahren lagen zu nutzen, was aber nicht wirklich funktioniert hat.

    Daraufhin wurden neue Kabel verlegt, aber erstmal nur 3 von den möglichen 4 Kabel mit den Fernsehern bzw. Receivern verbunden.

    Jetzt ist das Problem, dass TV schauen möglich ist, wenn 2 Kabel verbunden sind. Sobald das 3. Kabel am LNB angeschlossen wird, ist kein TV schauen mehr möglich.

    Hat einer von euch eine Idee, woran das liegt und was man dagegen machen kann?!?

    Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.

    Grüße David
     
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.170
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: ANSCHLUSSPROBLEM - Kathrein LNB UAS 585 + CAS 90

    Kurzschluss auf dem 3. Kabel ?!

    Schonmal versucht NUR dieses Kabel anzuschliesen (also das das immer die beiden anderen Anschlüsse tot macht) ?
     
  3. osiris3

    osiris3 Junior Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: ANSCHLUSSPROBLEM - Kathrein LNB UAS 585 + CAS 90

    Nee, das haben wir noch nicht ausprobiert. Aber meinst du, dass das ein Grund sein könnte?

    Kann es auch irgendwas mit den "high" und "low"-Anschlüssen an der Schüssel zu tun haben?
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.170
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: ANSCHLUSSPROBLEM - Kathrein LNB UAS 585 + CAS 90

    1. warum probierst du es nicht aus und schreibst/fragst dann weiter ?
    2. wenn ich das schreibe denke ich das könnte ein Grund/die Folge für das Problem sein nach dem du die Lösung suchst !
    3. nein, den du hast ein Quad-LNB und kein Quattro-LNB
     
  5. osiris3

    osiris3 Junior Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: ANSCHLUSSPROBLEM - Kathrein LNB UAS 585 + CAS 90

    Nichts gegen dich, ich vertraue dir ja.
    Das Problem ist nur gerade, dass dafür erst wieder die Leiter ans Haus muss (lange Leiter, 2-teilig) und das wohl erst wieder morgen möglich ist.

    Daher wäre es interessant zu wissen, ob es noch andere Möglichkeiten gäbe, die leichter auszuschließen sind.

    Und zudem waren die Kabel nagelneu direkt von der Rolle, da wäre es ja äußerst ärgerlich, wenn das eine nen Kurzschluss verursachen würde.

    Aber morgen kann ich dann zu dem von dir vorgeschlagenen Problem ein Ergebnis präsentieren.
     
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.170
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: ANSCHLUSSPROBLEM - Kathrein LNB UAS 585 + CAS 90

    = bis morgen warten => hochklettern => nachschauen => schreiben !

    Wenn es andere Wege geben würde das 100%ig per Internet-Forum herauszufinden wären viele glücklich.... so hilft aber nur "testen" !

    P.S. und was das damit zu tun hat das das Kabel neu ist, noch dazu von einer 100m Komplett-Rolle musst du erklären ! Du hast doch den Stecker wahrscheinlich drauf gemacht (unten + oben) ?!
    Das fragwürdige Kabel oben vom LNB abschrauben und einfach mal auf einer der beiden Seiten einen Durchgangsprüfer anschliesen.... wenn der piepst hast du einen Kurzschluss auf dem Kabel !?
     
  7. osiris3

    osiris3 Junior Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: ANSCHLUSSPROBLEM - Kathrein LNB UAS 585 + CAS 90


    Sodele, heute nochmal alle Kabel entfernt, dann erst nur das Kabel angeschlossen, dass vorher die anderen beiden "irritiert" hat. Und siehe da, auf einmal ein Bild...

    Anschließend die anderen beiden Kabel angeschlossen und immernoch Bild...
    Jetzt gehen lustigerweise alle Fernseher gleichzeitig, wie es ja eigentlich auch von Anfang an hätte sein sollen...

    Was auch immer der Grund war, es geht jetzt.

    Dennoch vielen Dank für deine Mühe!
     
  8. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.170
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: ANSCHLUSSPROBLEM - Kathrein LNB UAS 585 + CAS 90

    = vorliegenden Kurzschluss jetzt beseitigt (wo auch immer der war -- wahrscheinlich in einem schlecht montierten Stecker).
     
  9. osiris3

    osiris3 Junior Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: ANSCHLUSSPROBLEM - Kathrein LNB UAS 585 + CAS 90


    Jap, mag sein:).
    Auf jeden Fall bin ich zufrieden, dass jetzt alles funktioniert.

    Schönes WE!
     

Diese Seite empfehlen