1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anschluss von 2 Multischalter an ein Quattro-LNB?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Brisko_S, 2. Januar 2010.

  1. Brisko_S

    Brisko_S Neuling

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    Ich hätte da mal eine Frage an die Experten hier:
    Kann man an ein Quattro-LNB zwei 5/x Multischalter installieren?

    Die Ausgangslage ist folgende:
    Auf dem Dach haben wir eine Sat-Schüssel mit einem Quattro-LNB. Die vier Leitungen gehen in ein 5/16 Multischalter von Kathrein. Ich will nun meine Wohnung mit recht vielen Sat-Anschlüssen ausrüsten. Grund: Wohnzimmer mit Twintuner, Schlafzimmer mit Receiver, Bad mit Receiver (macht einfach Laune im Whirlpool zu gammeln und TV zu gucken), Kinozimmer mit Receiver und als Krönung einen VDR-Server mit 3-4 TV-Karten.

    Ich habe zusätzlich noch einen 5/8 Multischalter den ich gerne für meine Wohnung verwenden würde.

    Kann ich nun an jedes Kabel was vom LNB kommt einen kleinen 2-fach Satverteiler (DC mit Rückflussdioden an den Ausgängen) hängen, und dann von den Verteilern in die Multischalter gehen?
    Das wäre doch deutlich günstiger als die Multischalter durch ein Kaskaden-System zu ersetzen. Und da ja das LNB an jedem Ausgang nur eine Ebene ausgibt dürfte ich doch auch keine Problemem mit den Steuersignalen bekommen.

    Kann das so funktionieren? Bekomme ich da evtl Probleme mit der Speisespannung für das LNB?


    Gruss Brisko
     
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Anschluss von 2 Multischalter an ein Quattro-LNB?

    Im Prinzip ja. Das Problem ist eher die satte Verteildämpfung, Du führst halt eine Spannungsteilung des LNB-Pegels am Multischaltereingang durch, plus Übergangswiderstände und Einstreurisiken all der 12 (!!) zusätzlichen Steckerverbindungen .

    Deutlich gesagt, ziemlicher Murks - nimm lieber einen neuen Multischalter mit Kaskaden-Ausgängen, d.h. der hat für die LNB-Leitungen vier Ein- und Ausgänge (letztere gehen dann an den vorhandenen Multischalter) und x Teilnehmeranschlüsse. Das Signal wird so sauber ausgekoppelt. Die Kaskadenausgänge werden dann an den vorhandenen Multischalter geführt und fertig.

    Beispiel für Kaskadenbausteine
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Januar 2010
  3. Brisko_S

    Brisko_S Neuling

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Anschluss von 2 Multischalter an ein Quattro-LNB?

    Hallo teucom,

    Danke schon mal für deine Antwort.
    Also ist das eher eine schlechte Idee. Für mich heißt das jetzt aber, dass ich für den Kaskadenbaustein viel Geld hinlegen muss, da der ja auch viele (bisher 16) Ausgänge haben muss. Muss der Multischalter hinter der Kaskade nicht auch dafür tauglich sein? Bisher hängt ja unterm Dach ein Kathrein EXR 1516 auf der Webseite von Kathrein steht bei dem Modell nichts zum Thema Kaskadierbarkeit, bei anderen Modellen schon.

    Ich habe da aber noch ne andere Idee. Wie wäre es wenn ich den zweiten Multischalter einfach an 4 Ausgänge des Kathrein-Multischalters hänge. Schaltet dann der zweite Multischalter die Signale auf seine Eingänge auf, wo er welches Spektrum (H/V/22kHz) haben will?

    Gruss Brisko
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Anschluss von 2 Multischalter an ein Quattro-LNB?

    Dazu müsste der Multischalter Quad-tauglich sein. Rein funktionell geht das denn so.

    Aber da hast du ne Menge Anschlüsse die du da aus deinem LNB rausholst, da muss man schon ein Blick auf die Pegel werfen. Ob das alles so sauber läuft wenn du da einfach irgendeinen 08/15 Billigschalter von eBay hinterhängst...?

    24 Anschlüsse ist ne große Anlage, das ist dann halt immer etwas teurer.


    BTW: Ich stehe gerade einwenig auf dem Schlauch, warum kann man laut Kathrein den EXR 1516 nicht mit dem EXR 2558 - Produkte SAT kaskadieren? Wegen dem schwächeren Netzteil des EXR 1516?

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Januar 2010
  5. i.team

    i.team Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Anschluss von 2 Multischalter an ein Quattro-LNB?

    Wenn Du es mal ausprobieren willst, hol Dir einfach bei ebay oder ... 4 Stück : 2-fach Sat-Verteiler (Splitter) mit DC-Durchlass und ein paar F-Stecker. Die Splitter gibts da schon ab 3-4 Euro + Versand.
    Die Verteilereingänge schließt Du einfach an die 4 LNB Leitungen und verdoppelst somit die 4 Ausgänge VL, VH, HL, HH für die 2 Multischalter.
    Das ganze erhöht zwar die Verteildämpfung und das Risiko von Störeinstreuungen, aber mit 20-30 Euro ist der Aufwand nicht sehr groß.
    Ich würde das mal testen, bevor Du die neue Multischalter kaufst.
     
  6. Brisko_S

    Brisko_S Neuling

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Anschluss von 2 Multischalter an ein Quattro-LNB?

    Ich dachte die Multischalter verstärken das Signal noch mal. Von daher sollte es doch fast schon egal sein, wie viele Anschlüsse ich aus einem LNB ziehe. Oder nicht? Und woran erkennt man einen Quad-tauglichen Multischalter?

    Zum Thema Kaskade mit Kathrein EXR 1516: Das war ja meine Frage. Bei Kathrein steht halt nichts dazu. Und ich wollte wissen, ob man für das Ende einer Kaskade einen Multischalter braucht der explizit dafür geeignet ist.


    Dachte ich mir bisher auch. Aber da ich ja meinen VDR-Server dran hängen will ist mir die Signalstärke und -Qualität doch auch wichtig.
     
  7. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Anschluss von 2 Multischalter an ein Quattro-LNB?

    Mal ehrlich, du installierst dir eine Traumanlage und willst allen Ernstes ausgerechnet am Kopfende murksen. Ein kaskadierfähiger Multischalter mit acht Ausgängen, der vorhandene 16-er hängt unten dran, das ist doch der sinnvollste Vorschlag. Den übrigen Multischalter verkaufst du bei Ebay, dann reicht's noch für ein paar Whirlpoolfüllungen. ;)

    Gruß
    th60
     
  8. Brisko_S

    Brisko_S Neuling

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Anschluss von 2 Multischalter an ein Quattro-LNB?

    So gesehen hast du natürlich recht. :D
    Ich habe auch gerade mal nach Kaskaden-Bausteinen geschaut und erfreut festgestellt, dass man dafür auch deutlich weniger ausgeben kann wenn man nicht gerade Kathrein oder Spaun käuft. Hatte da vorher Preise von deutlich über 100€ im Kopf.

    Ich habe zwei günstige Hersteller gesehen. Das wäre einmal EMP-Centauri und dann noch Vialuna. Gibt es denn bei den Bausteinen nennenswerte Qualitätsunterschiede? Der 16er Kathrein MS würde dann ca. 8m vom Kaskaden-Baustein entfernt installiert.

    Wie sieht das mit der Speise-Spannung aus? Die nimmt doch mit jeder Kaskade ab, oder? Muss ich da noch einen Verstärker einplanen?

    Gruss Brisko
     
  9. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Anschluss von 2 Multischalter an ein Quattro-LNB?

    Warum? Der VDR ist hier auch nicht anders als jeder andere Receiver. Nur darauf achten da nicht unbedingt die Empfangsschwächsten TV-Karten einzustecken. Da gibts nämlich deutliche Unterschiede (Meine Nova-S liegt hier sehr deutlich vor meiner Skystar 2).

    cu
    usul
     
  10. Brisko_S

    Brisko_S Neuling

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Anschluss von 2 Multischalter an ein Quattro-LNB?

    Ich will nur nicht, dass wenn mal schlecht Wetter ist meine Wohnung samt VDR plötzlich keinen Empfang mehr hat nur weil ich en paar Mäuse sparen wollte. So langsam habe ich mich mit dem Thema Kaskade angefreundet. Gibts auch schon ab 30 Euro.

    Kann noch jemand was zu den Qualitätsunterschieden bei den verschiedenen Herstellern von Kaskaden-Bausteinen sagen?
     

Diese Seite empfehlen