1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anschluss eines Motors mit USALS

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Postmann, 14. Dezember 2014.

  1. Postmann

    Postmann Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    38
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe mir einen Stab HH 120 gekauft. Ich möchte nun demnächst die Kabel legen und habe gar keine Erfahrung mit der Ansteuerung des Diseqc Motors.

    Muss der Motor direkt, also Kabelführung vom Receiver zum Motor, angeschlossen werden.

    Oder kann die Verbindung auch über einen dazwischen geschalteten Positions-Optionsschalter erfolgen?

    So würde ich auf dem Steuerkabel meine 2 weiteren Satelliten einbinden können.

    Vielen Dank.
     
  2. freundlich

    freundlich Silber Member

    Registriert seit:
    24. März 2009
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    LCD Panasonic 55",
    Vu+ DUO² mit 4 Tunern und 4 Satkabel
    T90, Astra, Hotbird, 28,5, Eurobird 9°
  3. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.462
    Zustimmungen:
    872
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Anschluss eines Motors mit USALS

    Ich sags mal so, probieren geht über Studieren ;)

    Ich hatte den Stab 120 auch, nach 2 Jahren war er tot.
    Hoffentlich hast du mehr Gück ;)
     
  4. delantero

    delantero Gold Member

    Registriert seit:
    3. September 2008
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Anschluss eines Motors mit USALS

    Normal gehts mit nem normalen Diseq 4/1, Optionsrelais brauchst du nicht.

    Aber........., bei mir gings damals nicht mit Usals im 7700 HSCI weil der Receiver alle Sats automatisch im Usals über Motor aktivierte, konnte das nicht getrennt einstellen, heisst er fuhr immer mit Motor und ignorierte die 2. Antenne.

    Im 1.2 ging es, die Sats auf dem anderen Spiegel auf Ausgang 2-4 gelegt, ausgang 1 jeden anderen Sat und mit 1.2 am Motor angefahren, das passte.

    Im CT 5000 zb wäre es gegangen wie du möchtest, kommt auf deine Hardware an.:winken:
     
  5. Postmann

    Postmann Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Anschluss eines Motors mit USALS

    sehr interessant, da ich USALS auch erstmal mit meinen alten Topfield 5000 PVR testen möchte..

    dann wird dieser wohl die "selben" Eigenschaften haben...
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.265
    Zustimmungen:
    1.591
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Anschluss eines Motors mit USALS

    Meine Anlage werkelt auch mittels DiseqC 4/1 Schalter und einer dahinterliegender Drehanlage.

    Leider mußte ich feststellen das das nicht mit allen Receivern funktioniert.
     
  7. Groszus

    Groszus Silber Member

    Registriert seit:
    24. September 2008
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Anschluss eines Motors mit USALS

    Der Schalter dürfte auch eine Rolle spielen. Ich weiß nicht, inwieweit nicht 1.1-fähige Diseqc-Schalter wirklich auf Rotorbetrieb ausgelegt sind.
    Es gibt Schalter, die direkt einen Eingang für den Rotor vorsehen, bei anderen fehlt diese Angabe. Selbst Spaunschalter, dort fehlt diese Angabe, haben manchmal damit Probleme.

    Völlig anstandslos funktioniert bei mir jedoch folgende Konfiguration:

    Diseqc 1.1-Schalter
    Anschluss 1: Astra/Hotbird Diseqc 1.0-Schalter 2/1
    Anschluss 2: Rotor
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Dezember 2014
  8. a33

    a33 Senior Member

    Registriert seit:
    20. August 2014
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Anschluss eines Motors mit USALS

    Weil diseqc 1.0, 1.1 und 1.2 parallel und seriel (kaskadierend) funktionieren können, wird oft die kombination motor und schalter so angeschlossen:

    Receiver - Motor - 4/1schalter - LNBmotor
    ................................................- LNB 2
    ................................................- LNB 3
    ................................................- LNB 4

    In diseqc menu der receiver natürlich dann die richtige diseqc-kommandos eintragen.
    (Extra vorteil bei dieser anschluss ist, dass der schalter auf diese weise keine grosse motor-strom durchlassen muss!)

    Es gibt auch noch andere anschluss-möglichkeiten, aber diese ist schon gut und praktisch.

    gruss,
    A33
     
  9. Postmann

    Postmann Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Anschluss eines Motors mit USALS

    ..mein Diseqc schalter kann 400 mAh.

    Der Anlaufstrom des Motors beträgt 350 mAh. Ist der Stab HH 120 so schlau, dass er erst nach dem Beenden des Drehvorgangs den Strom zum LNB durchlässt?

    Denn anstonsten würde mein Schalter zu viel mAh im Moment des Anlaufens kriegen..

    Vielen Dank für den Hinweis, leider ist es aufgrund des Standortes nicht möglich, so zu schalten.
     
  10. delantero

    delantero Gold Member

    Registriert seit:
    3. September 2008
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Anschluss eines Motors mit USALS

    Schlag dich nicht mit solchen Details rum, 350 ist max, habe ich mich noch nie drumm gekümmert, geht oder geht nicht. Lnb kriegt normal immer Strom, auch wenn er dreht, ist aber Nebensache.

    Leg Hand an, und wenns Probleme gibt sind wir ja da.:winken:

    Was ich nicht verstehe ist das hinterlegte in deinem Post, hier gibts Erklärungsbedarf deinerseits.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Dezember 2014

Diese Seite empfehlen