1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

anschluss eines lnb Preisner sp44e H/H; H/L; V/L; V/H herausfinden

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von d3ja, 8. Oktober 2011.

  1. d3ja

    d3ja Neuling

    Registriert seit:
    8. September 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    hallo,
    ich wohne in einem mehrfamilienhaus.
    es ist eine schüssel mit dem lnb sp44e montiert(soweit ich das noch richtig erkennen kann, weil der aufkleber sich schon zum teil gelöst hat)
    daran hängt ein dks 400 einleitersystem.
    nun habe ich meine wohung renoviert und 3 einzellne leitungen auf die bühne gelegt. da ich gerne hd+ und andere div kanäle empfangen würde, was ja mit dem einleiter system nicht möglich ist.
    also habe ich mir ein msk 54 g geholt.
    beim anschliessen musste ich feststellen das die leitungen nicht beschriftet waren also ab aufs dach und gehoft das man die beschrieftung noch sieht, was leider nicht der fall war.
    nun frage ich mich wie ich herrausfinden kann welches kabel welche frequenz ist. (aslo v/h, v/l, h/h und h/l)
    bei den neuen lnbs ist das ja farblich gekennzeichnet was hier leider nicht der fall ist...
    hoffe ich bald hd+ schauen kann...
    mfg und danke
     
  2. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.390
    Zustimmungen:
    203
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: anschluss eines lnb Preisner sp44e H/H; H/L; V/L; V/H herausfinden

    Falsche Auswahl, du hättest einen Kaskadenschalter mit Stammleitungsaugängen gebraucht, der zwischen LNB und das Einkabelsystem geschaltet wird. So müssen die beiden Lowbandkabel über zwei Zweifachverteiler gesplittet werden,
    Die Beschriftung der beiden Lobbandkabel ist doch schon mal die halbe Miete.
    Hier geht es nicht um Frequenzen, sondern die 4 Satellitenebenen.

    Das reicht?

    v/l = vertikal low oder 13 V ohne 22 kHz
    h/l = horizontal low oder 18 V ohne 22 kHz
    v/h = vertkal high oder 13 V mit 22 kHz
    h/h = horizontal high oder 18 V mit 22 kHz

    HINWEIS: Dachantennen sind erdungspflichtig und die Kabel müssen in den Potenzialausgleich einbezogen werden. Siehe Erdungsthread.

    EDIT: Mit der DKS 400 kann man noch nicht mal den ARD-Lowbandtransponder mit arte, PHOENIX usw. empfangen. Da wäre m. E. besser eine Gesamtlösung gesucht worden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Oktober 2011
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.321
    Zustimmungen:
    1.739
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: anschluss eines lnb Preisner sp44e H/H; H/L; V/L; V/H herausfinden

    Empfängt man die Sender Eins Plus, Phönix, sowie die HD+ Sender RTL HD und Co hat man die Zuleitung für Horizontal Low erwischt.
    Beim Empfang von RTL SD, SAT 1 SD und ZDF, ZDF neo ist es das Horizontal High Band Kabel.

    Empfängt man Tele 5 und Sport 1 SD ist es das Vertikale High Band Kabel.
    Beim Empfang von Cubavision, Al Jazera ist es Vertikal Low.

    Beachtet man jetzt noch die Hinweise von Dipol ist ein Zuordnung Kinderleicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Oktober 2011

Diese Seite empfehlen