1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anschluss analoger Festplattenrecorder an SAT-TV

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von ottmar, 19. März 2011.

  1. ottmar

    ottmar Neuling

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Ich habe einen Festplattenrecorder von Panasonic mit Analog-Tuner und nutze eine digitale Hausgemeinschafts-Satellitenanlage mit einer Antennensteckdose. Wie muss ich meinen Recorder an meinen Sony KDL ...-Fernseher mit integriertem DVB-S_Tuner anschliessen, um damit aufnehmen zu können? Der Recorder hat ja keinen Satelliten-Antennenanschluss.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. März 2011
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.676
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Anschluss analoger Festplattenrecorder an SAT-TV

    Wen Dein TV Gerät einen Scart Ausgang hat ( Haben nicht alle Bedienungsanleitung lesen), dann über diesen.
    Aufgenommen werden kann nur die Sendung die gerade eingeschaltet ist. Der Rekorder muss dann auf AV oder externe Quelle gestellt werden.
     
  3. ottmar

    ottmar Neuling

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Anschluss analoger Festplattenrecorder an SAT-TV

    Ich wollte über HDMI anschliessen. Geht das auch oder nur über Scart und muss das dann an allen Polen belegt sein? Muss der Fernseher angeschaltet bleiben oder geht das auch im Standby?
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. März 2011
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.676
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Anschluss analoger Festplattenrecorder an SAT-TV

    HDMI ?? wie soll das gehen?

    Der Rekorder hat nur einen HDMI Ausgang, aber keinen Eingang.
    Und das TV Gerät nur einen Eingang und keinen Ausgang.
    Der Fernseher muss natürlich an sein. Wo soll sonst das Signal herkommen.
     
  5. ottmar

    ottmar Neuling

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Anschluss analoger Festplattenrecorder an SAT-TV

    Wenn ich etwas aufnehmen will und ich bin nicht zu Hause muss der Fernseher also eingeschaltet bleiben. Die Alternative wäre also ein externer SAT-Receiver. Dazu benötige ich aber eine zweite Leitung, oder? Kann man diese noch an die vorhandene Antennendose aufschalten?
     
  6. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.905
    Zustimmungen:
    731
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Anschluss analoger Festplattenrecorder an SAT-TV

    Wenn der zusätzliche Receiver nur dann zum Einsatz kommt, wenn der Fernseher nicht läuft, ist das auch über eine Leitung möglich.
     
  7. ottmar

    ottmar Neuling

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Anschluss analoger Festplattenrecorder an SAT-TV

    Und wie müssen die drei Geräte dann angeschlossen sein, wenn nur ein SAT-Antennenkabel zur Verfügung steht?
     
  8. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.335
    Zustimmungen:
    428
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Anschluss analoger Festplattenrecorder an SAT-TV

    Nimm diesen Receiver, und alles wird gut:
    Digitalreceiver Edision 'argus vip' HD DVB S-2 silber bei Edision Heilbronn
    Die SAT-Zuleitung an den Eingang vom Receiver, vom Loop-Ausgang am Receiver dann noch eine Koaxialleitung an das TV-Gerät, und den Rekorder an der vorgesehen Scart-Buchse vom Receiver anschliessen. Zusätzlich kann dann auch noch eine USB-Festplatte / USB-Stick für Aufzeichnungen am Receiver angeschlossen werden (mit alternativer ILTV-Receiver-Firmware funktionieren sogar diverse Pay-TV Karten in beiden AllCam-Slots vom Receiver / alle beliebten CI-Module können in den genormten CI 1.0-Slots eingesetzt werden) ;).

    Keinerlei Restriktionen mit Receivern von kundenorientierten Herstellern!!!
    :winken::LOL:

    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...taerer-hd-technik-und-dem-ungenormten-ci.html
     
  9. ottmar

    ottmar Neuling

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Anschluss analoger Festplattenrecorder an SAT-TV

    Danke erst mal für die Empfehlung!
    Aber auch bei diesem Receiver bleibt es dabei, das man entweder nur TV sehen kann oder nur aufnehmen kann, wenn der Fernseher nicht in Betrieb ist!? Oder?
     
  10. Stephan66

    Stephan66 Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    EDISION miniplus highspeed, d-Box2 (Kabel), Pace PSR900plus (analog), Sharp LC-32 X20E, PS3
    AW: Anschluss analoger Festplattenrecorder an SAT-TV

    So würde ich es auch machen, jedoch auf den DVD-Recorder verzichten.
    Aufzeichnungen auf die externe Festplatte und gut isses. Habe gerade gesehen 1TB 2,5" Festplatte für 79 Euro.
    Wenn man eine Aufzeichnung unbedingt auf eine DVD brennen will, dann macht man es mit dem Computer.
    Außerdem liegen die Aufzeichnungen auf der externen Festplatte in der gleichen Qualität vor, wie sie gesendet wurden.
    Mit dem DVD-Recorder kommen noch 2 Wandlungen von digital->analog->digital für die Aufzeichnung dazu und wenn dieser nicht via HDMI mit dem TV verbunden ist, nochmal 2 Wandlungen für die Wiedergabe. Das wäre alles Mist für die Qualität

    Gruß Stephan.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. März 2011

Diese Seite empfehlen