1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anschluss an AV-Receiver RGB?

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von ettan, 13. November 2004.

  1. ettan

    ettan Senior Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2004
    Beiträge:
    152
    Ort:
    Essen-Steele
    Anzeige
    Mich würde mal interessieren, wie Ihr Eure DVD-Player, DVB-Boxen, TV-Geräte, AV-Receiver, etc. verkabelt habt. Ich habe meinen DVD-Player und meine DVB-T Box per SCART am TV (im RGB Modus) und per koax. am Receiver. Der Receiver hat ja auch Video Eingänge, allerdings nur Chinch-Buchsen. Wäre natürlich praktisch diese Eingänge auch zu nutzen, da der Receiver dann bei der Wahl einer Quelle entsprechend Bild und Ton umschaltet. Leider ist das Bild längst nicht so gut wie jetzt, wo die Geräte über SCART angeschlossen sind. Ich kann mir nicht vorstellen, dass "moderne" AV-Receiver nur FBAS unterstützen...:eek:
    Wie habt Ihr Eure Geräte angeschlossen? Wenn da bei mir jetzt noch ein DVD-Rekorder zu käme, hätte ich keine SCART-Buchse mehr frei und müsste den dann über die FBAS-Buchse der Receivers anschliessen?
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.409
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Anschluss an AV-Receiver RGB?

    Nein, tun sie auch nicht. Die untertützen fast alle S-Video. Aber mit RGB habe ich auch noch keinen gesehen.
    Gruß Gorcon
     
  3. Eric el.

    Eric el. Gold Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    1.771
    Ort:
    Mühlhausen/Thür.
    AW: Anschluss an AV-Receiver RGB?

    und nicht nur S-Video sondern auch YUV ab einer bestimmten Preisklasse(ab ca. 400,-€). Von Panasonic gibt es einen Receiver der bis in die Endstufen rein digital arbeitet und der hat 4 Scartbuchsen an Bord. Dann gibt es noch von T+A einen Receiver der auch mit Scart die Signale verteilt. Wenn man unbedingt RGB über einen Receiver verwalten will könnte man probieren über YUV und FBAS gemeinsam die Bilder zu übertragen, aber Vorsicht manche schalten per Software um und da wird der jeweilige Signalweg tot gelegt die nicht angewählt sind.
     
  4. FM

    FM Silber Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2001
    Beiträge:
    736
    Ort:
    bei Düsseldorf
    AW: Anschluss an AV-Receiver RGB?

    d-box 2 <-> TV mit Scart
    DVD-Player <-> TV mit Scart
    d-box 2 <-> Receiver mit optischem Audiokabel
    DVD-Player <-> Receiver mit koaxialem Audiokabel

    Alle Kabel sind von Oehlbach und die Bildqualität ist gut.
     
  5. ettan

    ettan Senior Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2004
    Beiträge:
    152
    Ort:
    Essen-Steele
    AW: Anschluss an AV-Receiver RGB?

    Danke für die Antworten! Was spricht denn sonst dafür, die Geräte über den AV-Receiver anzuschliessen? Per SCART ist RGB ja ohne Probleme möglich und das Bild ist bei mir bei S-Video längst nicht so gut. Also wer nutzt denn dann freiwillig den "Umweg" über den AV-Receiver? Der einzige Vorteil der mir dazu einfällt wäre, dass nur noch ein Kabel zum TV geht aber dafür nehme ich nicht eine schlechtere Bildqualität in Kauf.
    @ gorcon: mein AV-Receiver hat aber nur Chinch Buchsen, also kann der scheinbar kein S-Video, richtig? OK, ist auch ein Einsteigermodell (Pioneer VSX-D512).
    @ Eric el: was ist denn YUV?
     
  6. Eric el.

    Eric el. Gold Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    1.771
    Ort:
    Mühlhausen/Thür.
    AW: Anschluss an AV-Receiver RGB?

    Das ist ein Komponenten-Signal ähnlich des RGB, Unterschied ist das bei RGB die drei Farben seperat übertragen werden und zusätzlich die horizontalen und vertikalen Sync-Signale auf einer, zwei oder auf Grün.Bei YUV werden Differenzsignale der Farben Rot und Blau und der Helligkeit auf drei Leitungen übertragen.Grün kann man dann mit einer einfachen Matrix rausrechnen, hier enstehen aber keine Verluste. Vorteil von YUV bei der Speicherung(z.B. DVD) wird nicht soviel Platz benötigt als bei RGB. Qualitativ nehmen sie sich nichts.
    Im oberen Posting hatte ich einen Receiver von Panasonic erwähnt sollte heißen Pioneer und die Endstufen arbeiten analog hatte es mit einem Onkyo verwechselt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. November 2004
  7. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Anschluss an AV-Receiver RGB?

    Das ist so nicht ganz richtig. ;)

    YUV und RGB brauchen bei gleicher Ursprungsqualität erstmal gleichviel Speicherplatz, allerdings kann man bei YUV i. d. R. die Farbdifferenzanteile stärker komprimieren ohne daß der Bildeindruck gleich stark darunter leidet, weil die Farbauflösung des menschlichen Auges geringer ist als die Helligkeitsauflösung.
     
  8. Eric el.

    Eric el. Gold Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    1.771
    Ort:
    Mühlhausen/Thür.
    AW: Anschluss an AV-Receiver RGB?

    ich wußte es, hatte mir schon angewöhnt detailierter zu antworten, da du das Salz in der Suppe findest, ich lies dann aber nach. Solche Diskussionen machen dieses Board aber auch interessant. Natürlich ist deine Ergänzung richtig, meine Ausführung sind ganz grob angerissen. Um es ausfürhlich zu erklären reichen auch nicht drei Sätze.
     
  9. kaiser.wilhelm2

    kaiser.wilhelm2 Silber Member

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    D-TR
    AW: Anschluss an AV-Receiver RGB?

    Die Sync beim RGB kommt durch das FBAS Signal...
     
  10. Eric el.

    Eric el. Gold Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    1.771
    Ort:
    Mühlhausen/Thür.
    AW: Anschluss an AV-Receiver RGB?

    ich würd eher sagen verseucht.
     

Diese Seite empfehlen