1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anschlußkosten Kabelfernsehen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von KlausAmSee, 20. April 2006.

  1. KlausAmSee

    KlausAmSee Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.830
    Ort:
    Mitten im Hegau
    Anzeige
    Hallo Kabelfreaks,

    heute "verirre" ich mich mal in die Kabelabteilung. Ich bin derzeit am Haubauen, und möchte mir den Anschluß von Kabel-BW ins Haus legen lassen. Das Kabel liegt auf dem Grundstück, ist freigelegt, und es gibt ein nutzbares Leerrohr in den Keller. Es sind keine Erdarbeiten notwendig.
    Nun hat mir Kabel-BW nach zweimaligem Anrufen endlich nach 14 Tagen ein Antragsfromular zugeschickt. Darin steht, daß mich der Anschluß ohne Erdarbeiten 99€ kosten würde, zuzüglich 39€ pro Meter Kabel. Also bei mir würden 20m zusammenkommen, das ergibt 780€ nur fürs Kabel (der Meter vom verwendeten Erdkabel kostet im EK sicher nicht mehr als 2€). Ach ja legen/einziehen muß ich es selbst. Am Telefon hat man mir den Preis übrigens bestätigt.

    Kann mir jemand diese Preise bestätigen? Das kann doch nicht angehen, oder?

    Vielen Dank für eure Antworten

    Klaus
     
  2. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Anschlußkosten Kabelfernsehen

    Hole doch ein Mehrteilnehmer-Schüssel-Anlage mit Terrestrik-Versorgung (wegen ORF und SF).

    Damit bist du bestens bedient und wirst du nie bereuen.
     
  3. Heavendenied

    Heavendenied Senior Member

    Registriert seit:
    4. Februar 2005
    Beiträge:
    264
    AW: Anschlußkosten Kabelfernsehen

    Also bei einem Kumpel wurde ein neuer Anschluss ins Haus gelegt(waren allerdings nur 6 oder 7 Meter) und die mussten nur die 398€ für alles zahlen(Tiefbau und alles incl.).
    Wenn du das Kabel angeblich selbst einziehen sollst, dann kannste denen ja sagen du brauchst nur einen Meter und holst dir dann das Kabel selbst zum EK.
     
  4. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.535
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Anschlußkosten Kabelfernsehen

    Das neue Kabel muß sicherlich über eine Muffe mit dem vorhanden Kabel verbunden werden.
    Und das macht wohl der Kabel BW Monteur dann kann der sehen was neu oder alt ist!
    Aber vielleicht findt man ja einen günstigeren Monteuer und lässt sich die Kabel zusammen klemmen legt es ins Haus und ruft dann wegen den Anschluß an:cool:
     
  5. KlausAmSee

    KlausAmSee Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.830
    Ort:
    Mitten im Hegau
    AW: Anschlußkosten Kabelfernsehen

    Weiß ich doch.
    Mir geht es nur darum, daß ich für ein paar Euro den Anschluß ins Haus verlängert hätte, auch wenn ich ihn gar nicht nutzen will. Es ist nämlich so, daß das Kabelende ca. 3m tief im Erdreich liegt und später eine Mauer draufsteht. Wenn man das später (warum auch immer) mal aufbuddeln sollte wäre es ein riesiger Aufwand.

    Danke für die "Preisbestätigung"

    Klaus
     
  6. Heavendenied

    Heavendenied Senior Member

    Registriert seit:
    4. Februar 2005
    Beiträge:
    264
    AW: Anschlußkosten Kabelfernsehen

    Also ich kann das wie gesagt nicht bestätigen, siehe mein Post oben. Ich weiß aber nicht wie es mit den Kosten bei Selbstverlegung ist.
     
  7. KlausAmSee

    KlausAmSee Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.830
    Ort:
    Mitten im Hegau
    AW: Anschlußkosten Kabelfernsehen

    Ja die 398€ kenn ich auch, aber bis max. 10m Kabel. Danach kostet es eben 39€ pro meter extra. Dann komm ich auch auf den hohen Betrag.
    Aber ist jetzt egal. Auch wenn es am Ende "nur" 400€ sind mache ich das nicht. Kabel-BW hat sich 14 Tage Zeit gelassen den "Antrag" zu schicken, und möchte 4 Wochen Vorlaufzeit. Morgen wird das Loch dichtgemacht. Wenn man halt keine potentiellen neuen Kunden will...

    Klaus
     
  8. Telefrosch

    Telefrosch Silber Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    905
    Ort:
    Müllheim (Südbaden)
    Technisches Equipment:
    Astra 19°
    Hotbird 13°
    DVBT/TNT
    Digicorder HD S2+
    Panasonic TX-43 CXW754
    AW: Anschlußkosten Kabelfernsehen

    Lege einfach ein Leerrohr. Bei Bedarf kannst Du später ohne großes Gebuddel auf Deinem Grundstück ein Erdkabel durchziehen. Trage es auf einem Plan ein damit es wenn nötig später auch gefunden werden kann.
    Auf diesen Blödsinn gibt es nur eine klare Antwort: Schüssel!
     
  9. prodigital2

    prodigital2 Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    14.953
    Ort:
    Aschaffenburg
    Technisches Equipment:
    Sky+ Rekorder
    AW: Anschlußkosten Kabelfernsehen

    Genau so ist es! Und bis Anfang 2007 hast du keine laufenden monatlichen Kosten! :p:D

    Ich empfehle dir eine Mehrempfangsanlage für:

    Astra 19,2 °Ost
    Astra 23,5 ° Ost
    Eutelsat 13° Ost
    Eurobird-Astra 28,5 ° Ost

    www.technisat.de


    Nein, ich arbeite nicht für Technisat, ich finde objektiv, dass dieses Angebot gut ist!!! :D:):cool:;)
     
  10. prodigital2

    prodigital2 Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    14.953
    Ort:
    Aschaffenburg
    Technisches Equipment:
    Sky+ Rekorder
    AW: Anschlußkosten Kabelfernsehen

    Eine Mehrteilnehmer-Schüssel ist immer gut. Gibt es auch Schüsseln mit Antennen-(Terrestrik-)Versorgung? :cool::eek::eek::D
     

Diese Seite empfehlen