1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anschluß zweier Geräte an einen DVI-I

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von Sturge, 3. März 2005.

  1. Sturge

    Sturge Junior Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    54
    Anzeige
    Hallo,

    ich möchte zwei Geräte über deren DVI Ausgang an einen Beamer anschließen.

    Allerdings hat der Beamer nu einen DVI-Eingang.

    Gibt es ein sog. Y-Kabel, dass den alternativen Einsatz von zwei Geräten erlaubt, also abwechselnd, ohne jeweils die Verbindung umzustöpseln?

    Vielen Dank im voraus.

    Henning
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.051
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Anschluß zweier Geräte an einen DVI-I

    Y-Kabel (2 auf 1) gibt es eigentlich für keinerlei Bildverbindungen. Da musst du schon einen elektronischen Umschalter suchen.
     
  3. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.051
    Ort:
    Deutschland / Hessen
  4. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: Anschluß zweier Geräte an einen DVI-I

    Wenn es etwas bequemer gehen soll, hier gibt es Umschalter mit Fernbedienung.
     
  5. Sturge

    Sturge Junior Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    54
    AW: Anschluß zweier Geräte an einen DVI-I

    Vielen Dank an alle. Da ist das Problem schon gelöst. Eigentlich ein starkes Stück, was es da für Preisunterschiede gibt. Mit Qualität nicht ausschließlich zu erklären.

    Henning
     

Diese Seite empfehlen