1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anschluß von Topfield an Analoge Anschlüsse

Dieses Thema im Forum "Topfield" wurde erstellt von BenniGun, 6. März 2004.

  1. BenniGun

    BenniGun Neuling

    Registriert seit:
    6. März 2004
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Wernigerode
    Anzeige
    Ich möchte von Kabel auf Schüssel wechseln.
    Ich kann bei einem Bekannten an eine Digitale Schüssel mit drann, die hat aber nur noch zwei analoge Ausgänge frei. Kann ich trotzdem einen Topfield 5000 nitzen
     
  2. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Hallo, BenniGun
    1. es gibt keine digitale Schüssel, sondern Anlagen, die für die digitalen Programme genutzten Frequenzen empfangen können.
    2. auch gibt es keine analogen Anschlüsse an einer Anlage, die digitale Programme empfangen kann. Alle Anlagen haben dieselben Anschlüsse. Auf die Elektronik an der Außeneinheit kommt es an.
    Wenn also am Multischalter der Anlage noch 2 Anschlüsse frei sind, müssen nur noch 2 Kabel zum TOPF gezogen werden und gut ist.
    Schönes Wochenende, Reinhold
     
  3. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Och, mit ein bissí Aufwand geht das schon. Du brauchst nichts weiter wie jeden dich interessierenden Kanal mit nem festen Empfänger auf einen freien Sattransponder aufmultiplexen. Dieses Signal dann entsprechend in deine Satantenne zu speisen und schon hast du Empfang.
    Allerdings der Aufwand dürfte sich wohl mindestens im höheren 5stelligen Bereich bewegen. Ich schätze dafür kannst du dir zeitlebens Kabelfernsehen leisten. Und dann bleibt immer noch einiges über.

    Gruss Uli
     
  4. BenniGun

    BenniGun Neuling

    Registriert seit:
    6. März 2004
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Wernigerode
    Ich bedanke mich für eure Hilfe
     

Diese Seite empfehlen