1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anschluß S2 an Video und DVD-Recorder?

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von daro, 17. Dezember 2007.

  1. daro

    daro Neuling

    Registriert seit:
    5. Dezember 2006
    Beiträge:
    15
    Anzeige
    Guten Morgen Allerseits!

    Gleich vorweg - ich weiss, die Frage wird dumm klingen, aber ich steig im Moment aus; folgendes Problem hab ich:

    mein Digicorder S2 hat ja (leider) nur 2 Scartbuchsen, ich bräuchte aber 3 - eine für TV, eine für DVD-Recorder, eine für den Videorecorder.
    Meine Idee war jetzt, die eine Scartbuchse, die noch frei ist (weil die zweite ja eben durch den TV besetzt ist), mit einem Scartkabel mit 2 Scartenden, mit den beiden anderen Geräten zu verbinden, sodass jedes das Signal vom Sat kriegt.
    Aber: welches Kabel ist das richtige?? Gleich vorweg: ich will keinen "Scartverteiler in Boxform" (sowas http://www.hama.de/portal/articleId...URL=/bilder/00042/abb/00042946abb.jpg#picture) - sowas hab ich zuhause und das funkt nicht, die Qualität ist unter jedem Hund!

    Ich habe an ein Scartkabel gedacht, das 2 Scartenden hat - zum direkten Anschluß an die Geräte (zb sowas http://www.hama.de/portal/searchSel...16/action*2563/searchMode*1/bySearch*00043539 oder http://www.hama.de/portal/searchSel...01/action*2563/searchMode*1/bySearch*00042378)

    Aber jetzt meine Frage: welches der beiden würde für meine Zwecke funktionieren? Im regelfall brauch ich doch alle 21 Pins vom Scart oder nicht? Wieso ist das eine Kabel dann nur 12-polig?

    Danke euch im Voraus!

    Lg Daro
     
  2. dropitz

    dropitz Junior Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    107
    AW: Anschluß S2 an Video und DVD-Recorder?

    Was willst du überhaupt noch mit dem Videorecorder wenn du nen DVD-Recorder hast?
    Wenn du ihn nur noch zum Abspielen nimmst kannste ihn auch am DVD-Recorder anschließen.Die haben ja meist auch 2 Scart.
    Mit der vielleicht etwas schlechteren Bildqualität,durch das Durchgeschleife,sollte man leben können.
     
  3. daro

    daro Neuling

    Registriert seit:
    5. Dezember 2006
    Beiträge:
    15
    AW: Anschluß S2 an Video und DVD-Recorder?

    solange mein Video funktioniert, will ich ihn auch nutzen. Er reagiert einfach schneller als der DVD-Recorder.

    Das Problem mit dem Anschluß des Video am DVD ist die Qualität des Fernsehbildes, denn das Signal wird dann von Sat zu DVD zu Video zu TV geschleust und schaut von der farbe her grausig dunkel aus. wenn ichs umgedreht mache (Sat zu video zu dvd zu tv) muss der Video immer aufgedreht sein, wenn ich mit dem DVD aufnehmen will - daher auch die Idee mti dem "geteilten" Scartkabel!

    Also bitte: welches Scartkabel wäääre möglich für meine Zwecke?!

    danke!!
     
  4. digi-john

    digi-john Silber Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Oberfranken
    Technisches Equipment:
    Digicorder S2
    AW: Anschluß S2 an Video und DVD-Recorder?

    also wenn überhaupt dann nur das mit den 2 Kupplungen, aber gerade das anschließen von 2 Geräten an einen Ausgang ohne Umschalten verursacht eine schlechtere Qualität, weil das eine Fehlanpassung ist wenn die 2 Geräte zusammen mehr Strom ziehen vom Video-Ausgang als erlaubt ist.
    Richtigerweise ist eine Umschaltbox besser, nur ein bisschen Qualität sollte sie schon haben.

    Gruß Hans
    :cool: :cool:
     
  5. daro

    daro Neuling

    Registriert seit:
    5. Dezember 2006
    Beiträge:
    15
    AW: Anschluß S2 an Video und DVD-Recorder?

    HI Hans!

    Danke für deine Antwort - meinst du, dieses Kabel (http://www.hama.de/portal/searchSel...tion*2563/searchMode*1/bySearch*00042378)wäre also das geeignete? Obwohl es nur 12polig ist???

    Wir würden nicht beide Geräte gleichzeitig laufen haben (eh klar), wäre das trotzdem ein Problem mit der Qualität - vor allem bei der Aufnahme mit dem DVD-Recorder? Ich dachte, wenn das Signal beim DVD und beim Video direkt
    ankommt, müsste die Qualität gut sein?


    Welche "Umschaltbox" könntest du empfehlen, wo man aber bitte nicht händisch rumfingern und umschalten muss? Eine von Hama hab ich wie gesagt schon daheim, aber die bringt einerseits einen extremen Rotstich ins Bild und andererseits verliert man damit beim DVD-Abspielen fast den Ton (man muss den TV dann immer auf volle Lautstärke drehen, damit man annähernd was hört).

    Danke!
     
  6. Hägar

    Hägar Junior Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    150
    AW: Anschluß S2 an Video und DVD-Recorder?

    Das darf auch nur 12 Leitungen haben, da es nur in einer Richtung Signale führen darf.
    Vom Digicorder zu den beiden Endgeräten.
    Ein vollbeschaltetes Scartkabel führt Signale in beide Richtungen.
    Das wäre bei Signalen von den beiden Endgeräten zum Digicorder erstens Unsinn und zweitens wie ein Kurzschluß.
     
  7. daro

    daro Neuling

    Registriert seit:
    5. Dezember 2006
    Beiträge:
    15
    AW: Anschluß S2 an Video und DVD-Recorder?

    Hi Hägar!

    danke für die Antwort, an das hab ich nicht gedacht. Hast du zufällig Erfahrungen mit solch einem Kabel - vor allem bei der Qualität?
     
  8. Hägar

    Hägar Junior Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    150
    AW: Anschluß S2 an Video und DVD-Recorder?

    Im Grunde sind beide richtig, lediglich beim billigeren ist die Verteilung am Stecker und geht über die kurzen Leitungen an 2 Scart-Buchsen.
    Nachteil: Du mußt nun 2 Scartkabel extra noch an die Buchsen anschließen.
    Je mehr Steckverbindungen, desto schlechter.
    Vorteil: wenn ein Gerät weiter weg steht, so kannst du unterschiedlich lange Scartkabel dort anschließen.
    Beim teureren Kabel wird (laut Beschreibung) das Signal an Gerät 1 geleitet und von dort aus an das Gerät 2 weitergeschleift.
    Wenn es von der angegebenen Kabellänge her paßt, würde ich dieses vorziehen.
    Hama-Qualität ist für die meisten Anwendungen ausreichend.
    Erst bei ungünstigem Standort mit vielen Störeinstrahlungen oder bei Kabellängen über 2 mtr. habe ich dann zu den teureren Kabel mit besserer Schirmung gegriffen.
    Den Mehrpreis für solche Kabel gebe ich erst aus, wenn es tatsächlich erforderlich ist.
     
  9. digi-john

    digi-john Silber Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Oberfranken
    Technisches Equipment:
    Digicorder S2
    AW: Anschluß S2 an Video und DVD-Recorder?

    ja, dieses und 12polig reicht

    das ist ein Problem, es gibt keine automatischen Umschaltboxen mehr, ich musste mir eine selbst bauen.

    das ist eine Signalleitung auf 2 Geräte gleichzeitig sowohl beim Video wie auch beim Ton, das kann stören oder verschlechtern muss aber nicht, kannst du nur probieren.

    wenn die Stecker richtig drin sind und die Schaltkontakte in Ordnung dann darf das nicht sein.

    Gruß Hans
    :cool: :cool:
     
  10. daro

    daro Neuling

    Registriert seit:
    5. Dezember 2006
    Beiträge:
    15
    AW: Anschluß S2 an Video und DVD-Recorder?

    Hi Hägar,

    danke für deine Hilfe! Aber ich glaub ich steh grad auf da Leitung ...:eek: :eek:

    "Im Grunde sind beide richtig, lediglich beim billigeren ist die Verteilung am Stecker und geht über die kurzen Leitungen an 2 Scart-Buchsen.
    Nachteil: Du mußt nun 2 Scartkabel extra noch an die Buchsen anschließen.
    Je mehr Steckverbindungen, desto schlechter.
    Vorteil: wenn ein Gerät weiter weg steht, so kannst du unterschiedlich lange Scartkabel dort anschließen.

    --> wäre die lange Leitung (also die teurere Variante mit in/in/out - 21-polig?) denn so viel schlechter für die Qualität im DVD-Recorder? Mit dem langen Kabel könnte ich gleich vom Sat-Scart in die DVD- und Video-Scarts gehen, das würde sich längenmäßig ausgehen, die Geräte würden entweder übereinander oder nebeneinander stehen, je nachdem wie es sich ausgeht mit den Kabeln.


    "Beim teureren Kabel wird (laut Beschreibung) das Signal an Gerät 1 geleitet und von dort aus an das Gerät 2 weitergeschleift.
    Wenn es von der angegebenen Kabellänge her paßt, würde ich dieses vorziehen."

    --> die Geräte würden übereinander oder nebeneinander stehen, es sollte sich also mit der Kabellänge problemlos ausgehen. Verstehe ich dich richtig, dass ich mir mit dieser teureren Variante die Verbindung zwischen DVD-Recorder und Video ersparen kann (wegen der Überspielmöglichkeit der alten Videos auf DVD)? Kann ich aber trotzdem das am DVD aufnehmen, was der Video abspielt? Aber die Schleife DVD - TV brauch ich trotzdem mit Scart wegen der Bildqualität, richtig?


    "Hama-Qualität ist für die meisten Anwendungen ausreichend.
    Erst bei ungünstigem Standort mit vielen Störeinstrahlungen oder bei Kabellängen über 2 mtr. habe ich dann zu den teureren Kabel mit besserer Schirmung gegriffen.
    Den Mehrpreis für solche Kabel gebe ich erst aus, wenn es tatsächlich erforderlich ist."


    --> wäre das teurere das besser geschirmte? oder gibt es da noch bessere? die 10 eur Unterschied schrecken mich nicht ...

    Sorry für meine dummen Fragen, aber ich bin etwas frustriert, nachdem es seit jahren die erste "Kombination" ist, die einfach nicht funktionieren will ...


    Könnte ich aber weiterhin am Sat mit der integrierten Festplatte aufnehmen und DVD oder video anschaun (abspielen) bzw, mit dem DVD ein anderes programm aufnehmen wärehnd ich am Sat ein anderes anschau?
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Dezember 2007

Diese Seite empfehlen