1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anschluß Möglichkeiten SAT - Videorekorder - TV - DVD

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von behmon, 23. Juni 2003.

  1. behmon

    behmon Neuling

    Registriert seit:
    23. Juni 2003
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Rockenberg
    Anzeige
    Ich habe vor, mir die Lemon Volksbox 07 CI zu kaufen. Zur Zeit habe ich testweise einen digitalen Sat Receiver und habe einige Probleme festgestellt, die Fragen aufwerfen. Im folgenden stelle ich zum einen geschlossene Fragen, sowie offene Fragen, die durch Erklärungen beantwortet werden müssten.

    Weiter technische Informationen:
    1. zu TV: nur eine Scartbuchse, eine Antennenbuchse (Leistungsaufnahme 70 W, Netzspannung 230 V (AC) 50 Hz

    2. zu DVD: Pioneer 350; Direkter Scart-Anschluss an eine 2er-Verteilerbuchse für Scart, von da in
    Scart von TV

    3. zu Viedeorecorder: Philips VR 285 (Monogerät) 2 Scartbuchsen (bisher einer belegt mit analog
    Receiver, zweite Buchse verbunden mit 2er-Verteilerbuchse (wie DVD); Zusatz-Verbindung mit
    Antennenkabel zwischen Videorekorder und analogem Receiver.

    Nun zu den geschlossene Fragen:

    a. Kann ich von der Volksbox mit dem Antennenkabel in den TV gehen, ohne Qualitätsverluste des digitalen Fernsehens

    b. kann Video und DVD weiterhin über die 2er-Verteilerbuchse für Scart in TV-Scart anschliessen?

    c. wie muss Volksbox mit Video verbunden sein, damit ich aufnehmen kann? (geht unter obiger Test-
    Konstellation nicht)

    d. ist Showview weiterhin möglich?

    ###########################

    hier die offenen Fragen:

    a: beim jetzigen Test-Zustand flimmert das Bild bei Gross-Flächen (weiss) in Spielfilmen. Wie kann ich das beheben?

    b: welcher Vorteil liegt beim Verbinden des digitalen mit dem analogen Receiver (durchlaufen)?


    Soweit erstmal, bei Rückfragen bitte schreiben; ich hoffe es lässt sich einiges klären.
    Danke schonmal.
     
  2. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    Vom Anschluß der Box über Antennenkabel ist abzuraten, schlechtes Bild und Ton in Mono. Ich kenne Die Box nun nicht genauer, auf der Lemon-HP steht auch kaum was, würde aber mal vermuten das die Box 2 Scartanschlüsse hat. Und das Dein TV nur einen Scart hat ist auch nicht sooo günstig. Ich würde es mit folgender Verkabelung versuchen, DVD und die Box in den Scart-Verteiler und den VCR an den VCR Anschluß der Box, meist hat die Box eine Taste zum Umschalten von Sat auf VCR, so wird das VCR Signal durch die Box über den Scartverteiler zum TV geleitet. Antennenkabel könnte man zw Box, VCR und TV eigentlich weglassen, ist aber sicher noch terr TV vorhanden, da bleibt dann die Verbindung zw TV und VCR wie gehabt. Showview ist weiterhin möglich, nur ohne VPS, wenn das Signal vom Sat kommt, es muß nur als Programmplatz der AV Eingang des VCR eingestellt werden wo der Satrec angeschlossen ist. Wenn Du von normaler Antenne aufnehmen willst ändert sich nix.
     
  3. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    was das Flimmern in den Farbflächen angeht, da versuch mal das Ausgangssignal vom Satrec umzustellen, FBAS,S-VHS,RGB wenn es Dein TV verarbeiten kann müsste bei RGB das Bild am besten sein. Den Analogen Rec zusätzlich mitlaufen zu lassen ist nicht notwendig, bis auf 2 mir bekannte Ausnahmen (Travel Shop und PIN24) sind alle Sender auch digital zu empfangen. Das kostet nur zusätzlich Strom den Analogen laufen zu lassen.
     

Diese Seite empfehlen