1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anschluß HDD/DVD-Receiver an Topfield tf4400 pvr

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Baumstumpf, 5. August 2009.

  1. Baumstumpf

    Baumstumpf Neuling

    Registriert seit:
    5. August 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Wie schließe ich HDD/DVD-Receiver an Topfield tf4400 pvr

    Hallo,

    habe hier einen Twin-Receiver von Topfield (tf4400 pvr) an den ich einen DVD-Recorder (Medien Life X70001) anschließen möchte.

    Ich hab das zwar bereits probiert allerdings schaffe ich es nicht ein Programm aufzuzeichnen und ein anderes anzusehen. Es wird lediglich das Programm aufgenommen das gerade am Fernseher ( bzw. am Receiver) läuft.

    Könnt ihr mir hier weiterhelfen? Wäre für hilfreiche Tipps sehr dankbar.

    Sg
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. August 2009
  2. freundlich

    freundlich Silber Member

    Registriert seit:
    24. März 2009
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    LCD Panasonic 55",
    Vu+ DUO² mit 4 Tunern und 4 Satkabel
    T90, Astra, Hotbird, 28,5, Eurobird 9°
    AW: Anschluß HDD/DVD-Receiver an Topfield tf4400 pvr

    Hallo Baumstumpf,

    Twin LNB vorhanden? an jedem Eingang ein Koaxkabel angeschlossen?
    oder mindesten vom Ausgang 1 zum Eingang 2 eine Koaxverbindung verlegt.
    Steht auch alles in der Topfieldbeschreibung

    Gruß
     
  3. suraso

    suraso Silber Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Anschluß HDD/DVD-Receiver an Topfield tf4400 pvr

    Was für einen Receiver hast du? Einen Topfield TF 4400 PVRt? Oder hast du einen 7700 und dich zweimal vertippt?

    Der TF 4400 PVRt ist ein terrestrischer Receiver. Damit kann man nur DVB-T empfangen. Ist das deine Absicht? Wenn ja, brauchst du zwei Antennenleitungen für die beiden Eingänge (oder eine Leitung mit gesplittetem Signal oder du schleifst halt von Tuner 1 zu Tuner 2 durch) und schon kannst du auf zwei Tunern ganz unabhängig voneinander zwei Aufnahmen tätigen und von einem der Aufnahmekanäle auch noch einen dritten Sender live gucken.

    Den Wunsch nach dem Anschluss eines DVD-Recorders verstehe ich nicht: Schließlich hast du mit dem Festplattenreceiver schon die Möglichkeit, verlustfrei aufzuzeichnen, die der DVD-Recorder nicht bietet. Um Aufnahmen verlustfrei auf DVD zu archivieren, wäre der TF 4400 PVRt schlichtweg die falsche Wahl, denn der hat keinen USB-Anschluss, um die Aufnahmen auf den PC zu kopieren. Da wäre ein TF 5000 PVRt besser gewesen.
     
  4. Baumstumpf

    Baumstumpf Neuling

    Registriert seit:
    5. August 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Anschluß HDD/DVD-Receiver an Topfield tf4000 pvr plu

    Ich hab nur eine Leitung aus meiner Antennbuchse. Das ist ein LNB-Kabel. Das steckt auch im LNB1 EIN. Mit einem weiteren Kabel hab ich von LNB1 OUT in LNB2 IN verbunden. Das wäre die Durschleifung.

    Bei der Reveiverbezeichnung hab ich mich verschrieben. Ist ein Topfield TF4000 pvr plus!! Das Aufzeichnen eines Programms am Receiver und gleichzeitiges Sehen eines anderen Senders (auf der selben Ebene) funktioniert auch.

    Der DVD-Receiver war bereits vorhanden und den möchte ich zusätzlich noch nutzen. Hat immerhin auch 160GB Festplatte. Aber hier funktioniert nur das Aufnehmen des Programms das am Receiver eingestellt ist, egal auf welchem Tuner. Sobald ich umschalte schaltet auch die Aufnahme um.
     
  5. suraso

    suraso Silber Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Anschluß HDD/DVD-Receiver an Topfield tf4000 pvr plu

    Damit hast du dir eigentlich schon selbst erklärt, warum es sich beim DVD-Recorder um einen Fehlkauf gehandelt hat. Hättest du dir gleich den PVR gekauft, hättest du den DVD-Recorder nicht gebraucht. Der macht jetzt nämlich nur noch Sinn, wenn drei Sachen gleichzeitig laufen, die man alle aufnehmen will. Dann darf man aber natürlich - wie du beschrieben hast - nicht umschalten und am besten auch keine EPG-Infos ansehen, geschweige denn die Lautstärke ändern, denn die OSD-Anzeigen würden in dem Fall mit aufgenommen.

    Aber in die Verlegenheit, drei Sachen gleichzeitig aufnehmen zu wollen kommt man in Deutschland erfahrungsgemäß nur an einzelnen Samstagabenden im Winterhalbjahr... Und auch da kann man sich meist mit Wiederholungen aushelfen.
     
  6. Baumstumpf

    Baumstumpf Neuling

    Registriert seit:
    5. August 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Anschluß HDD/DVD-Receiver an Topfield tf4400 pvr

    Den DVD-Recorder hatte ich ja schon seit einiger Zeit. Gekauft hab ich jetzt den Topfield.

    Aber falls es wirklich keine Nutzung mehr für den Recorder gibt muß ich ihn eben wieder an den Mann bringen.
     
  7. suraso

    suraso Silber Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Anschluß HDD/DVD-Receiver an Topfield tf4400 pvr

    Das hab ich verstanden. Meine Meinung war nur: Statt des DVD-Recorders hättest du dir direkt den Topf kaufen können.

    Einzige Ausnahme: Falls du ein analoges VHS-Archiv hast, das du digitalisieren möchtest, ist der DVD-Recorder dafür gut zu gebrauchen. Aber auch dafür gibt es günstigere Möglichkeiten.
     

Diese Seite empfehlen