1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anschluß eines neuen Sat-Receivers

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von der_aktionator, 28. Oktober 2007.

  1. der_aktionator

    der_aktionator Neuling

    Registriert seit:
    1. November 2006
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Hallo Profis, ;)

    ich brauche Eure Hilfe, da ich mal wieder nicht weiß, wie ich meinen neuen Sat-Receiver (Smart MX 04) mit dem DVD-Rekorder (Tevion MD 81335) und dem TV (Toshiba WL 66) verbinden muss.

    Das Problem ist, dass mein neuer Sat-Receiver keinen RF-Ausgang hat, um ihn über ein Antennenkabel mit dem DVD-Rekorder zu verbinden (meine Lösung beim alten Receiver). Daher findet der DVD-Rekorder beim Sendersuchlauf keinen TV-Kanal zum Aufnehmen. Auch nicht, wenn ich den Receiver mittels Scart mit dem DVD-Rekorder verbinde (damit müsste der DVD-Rekorder doch Signale bekommen) und den DVD-Rekorder über Scart- und HDMI-Kabel ans TV anschließe (Programm wird vom TV gefunden).

    Mache ich etwas falsch? Was? Muss ich am DVD-Rekorder noch irgendwelche Einstellungen ändern?

    Noch 2 weitere Fragen:
    1. Warum muss ich eigentlich ein Scart-Kabel vom DVD-Rekorder zum TV legen, wenn doch schon ein HDMI-Kabel die beiden Komponenten verbindet? Kann ich mir nicht eines der beiden Kabel sparen?
    2. Bringt es (optisch/akustisch) etwas, wenn ich Receiver und TV direkt mit einem weiteren Scart-Kabel verbinde?

    Ich würde mich freuen, wenn ihr mir v.a. für mein oben beschriebenes Problem eine Lösung geben könntet.

    Im Voraus besten Dank.

    Viele Grüße, Daniel

    *************
    SAT-Receiver: je 1 LNB in + out, 2 x Scart (kein RF-out)
    DVD-Rekorder RF in + out, 2 x Scart, 1 x HDMI
    TV: RF in, 2 x Scart, 2 x HDMI
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Oktober 2007
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.554
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Anschluß eines neuen Sat-Receivers

    Bitte mal Editieren.
    So kann das keiner lesen.
     
  3. der_aktionator

    der_aktionator Neuling

    Registriert seit:
    1. November 2006
    Beiträge:
    7
    AW: Anschluß eines neuen Sat-Receivers

    Hallo nochmal,
    kann mir hier niemand helfen oder einen Tipp geben?

    Gruß, Daniel
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Anschluß eines neuen Sat-Receivers

    Nun, SCART Kabel vom TV SCART des Receivers in den SCART Anschluß des Recorders.
    Dann ein SCART Kabel vom anderen SCART Anschluß des Recorders in den SCART Anschluß des TVs (Oder du nutzt hier HDMI anstelle von SCART).

    Am Recorder den SCART Eingang an dem der Receiver hängt als Quelle wählen (Programmsuchlauf geht nicht da der Recorder keinen Sat Tuner hat. Der kann nur analoges Kabel TV).

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Oktober 2007
  5. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Anschluß eines neuen Sat-Receivers

    mir sträubt sich das gefieder wenn ich lese DVD recorder mit HDMI kabel am TV angeschlossen und vorher ist ein DVB S reciever, der seine signale per scart ( oder noch schlimmer wie es der fragesteller gerne möchte, über ein antennenkabel ) zum DVD recoder gibt.
    DA NÜTZT AUCH KEIN HDMI KABEL ETWAS.
    verkaufe deine teile und kaufe dir einen DVB S PVR. da hast du zwar auch noch kein HDMI kabel, aber vernünftige aufzeichnungen und vernünftige bildqualität.

    ich war interessehalber letzte woche in einem MM und habe mich mal als kaufinteressent ausgegeben für einen DVD recorder. ich habe dem verkäufer mehrfach erklärt, dass ich sat user bin. hat ihn alles nicht interessiert und er hätte mir gerne so ein für mich nutzloses teil verkauf.

    leute lasst euch besser beraten bevor ihr solch einen mist kauft.
     
  6. Buecherwurm

    Buecherwurm Neuling

    Registriert seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    18
    AW: Anschluß eines neuen Sat-Receivers

    Anschluß eines DVD-Recorders an den SAT-Receiver bzw. TV

    Das Durchschleifen des SAT-Signals über den DVD-Recorder ist in Ordnung, solange man den DVD-Recorder im Stand-by-Betrieb beläßt.

    Wie aber sollte man den nur gelegentlich genutzten DVD-Recorder anschließen, wenn er normalerweise über eine Schaltleiste tatsächlich ausgeschaltet bleibt? (Gerade die Panasonic-Recorder geben ihren Geist auch allein im stand-by-Betrieb auf!) Dann findet der TV z.B. nicht automatisch die richtige Eingangsquelle.

    Muß man dann die Scart-Kabel immer wieder umstecken?

    Und wie ist das, wenn - zukünftig - der SAT-Receiver per HDMI an den TV angeschlossen ist?

    Dank und Gruß vom Buecherwurm
     
  7. Hardy22

    Hardy22 Gold Member

    Registriert seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    1.048
    AW: Anschluß eines neuen Sat-Receivers

    Wenn er nicht gerade einen der wenigen DVD-Recorder mit Sat-Tuner hat, dann ist dein Tipp unsinnig!

    Dafür gibt es SCART-Umschaltboxen mit drei oder mehr Eingängen und einem oder zwei Ausgängen.

    Was wir hier aber empfehlen ist, die DVD-Recorder zu verkaufen, weil die sich mangels digitaler Signalquelle nun als Fehlkauf herausstellen. Das einzig Wahre ist ein digitaler Twin-Tuner Sat-Receiver mit Festplatte und USB-2.0-Anschluss. Bzw. gibt es seit kurzem von Panasonic einen DVD-Recorder mit Twin-Sat-Tuner!
     
  8. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Anschluß eines neuen Sat-Receivers

    so isses
     
  9. Buecherwurm

    Buecherwurm Neuling

    Registriert seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    18
    AW: Anschluß eines neuen Sat-Receivers

    Wer aber Filme auf DVD brennen will, brauchte zumindest bisher zusätzlich zum SAT-Receiver einen DVD-Recorder!;)

    Und von Panasonic bin ich 'geheilt'. Zwei Geräte gaben gerade ihren Geist auf.

    Und die Bild-Qualität des Panasonic soll mit den SAT-Receivern nicht mithalten, auch weil das Signal analog umgewandelt wird.
     
  10. Frankenheimer

    Frankenheimer Gold Member

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    1.396
    AW: Anschluß eines neuen Sat-Receivers

    ich verstehe die problematik über die sinnhaftigkeit eines dvd-recorders grade nicht.

    ich habe zwar einen hdd-recorder mit dvd-brenner aber im prinzip läufts aufs gleiche raus. das signal kommt per dvb-s rein und geht über das analoge scart signal zum gerät.

    wo liegt das problem? seht ihr einen qualitätsunterschied oder was? wenn ja, dann am besten mal kabel prüfen, dann stimmt was nicht. die einzigen unterschiede die ich wahrnehme bei der aufzeichnung sind blockartefakte die sich einschleichen wenn mir die platte mal wieder volläuft und ich gezwungenermaßen die aufnahmequalitä herabsetzen muss ;)
     

Diese Seite empfehlen