1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anschluß eines Lichtleiterkabels

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von Reaktorbruch, 6. November 2002.

  1. Reaktorbruch

    Reaktorbruch Neuling

    Registriert seit:
    31. Oktober 2002
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Bayern
    Anzeige
    Ich will meine D2-Philips-Box mit meinem DolbyDigitalVerstärker mittels Lichtleiterkabel verbinden.
    Jetzt sehe ich bei www.reichelt.de in der Kabelübersicht, daß es sog. Toslink-Anschlüsse und sog. Mini-Anschlüsse gibt.
    Ich weiß jetzt nicht, welche Anschlüsse meine Philipsbox bzw mein Kenwood 7050D Verstärker hat. Ich hab auch im Web nix gefunden.
    Wie kann ich die Anschlüsse checken bzw. wer weiß Rat? entt&aum
     
  2. kc85

    kc85 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    965
    Ort:
    Erfurt / Thüringen
    Das sind garantiert Toslink-Anschlüsse.

    kc85
     
  3. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    Die LWL TOS1...4 sind die passenden LW-Kabel winken

    Gruß
    Angel
     
  4. Reaktorbruch

    Reaktorbruch Neuling

    Registriert seit:
    31. Oktober 2002
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Bayern
    Also Toslink auf beiden Seiten...???
     
  5. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    Die Anschlüsse sehen sicherlich gleich aus und somit muss das Kabel auf beiden Seiten auch den gleichen Stecker haben winken

    Gruß
    Angel
     
  6. Reaktorbruch

    Reaktorbruch Neuling

    Registriert seit:
    31. Oktober 2002
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Bayern
    Ich meine Toslink und ncht Ministecker.
     
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Zur Not geht auch LWL-Meterware von Conrad und zwei Streifen Tesafilm. Das hatte ich mal mit meinem DAT und der PC-Soundkarte (mit Opt-In/Out) gemacht, weil ich einfach nicht das Geld hatte, mir ein drei Meter langes vorkonfektioniertes LWL zu kaufen.
    Ich hatte keine Signalprobleme, kein Jitter, keine Ausfälle. Wie gut das bei DD oder dts funzt, kann ich aber nicht sagen.

    Gag
     

Diese Seite empfehlen