1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anschluß über Scart, aber wie am besten?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von kipfel, 1. Mai 2004.

  1. kipfel

    kipfel Junior Member

    Registriert seit:
    29. April 2004
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Kölle
    Anzeige
    Hi Leute,
    ich kann günstig an einen DigiPal1 von Technisat kommen. Ist ja echt klein das Ding.
    Leider hat der nur einen Scart Anschluß.
    Mein TV allerdings auch.
    Wenn ich jetzt noch den DVD Spieler über Scart anschließen möchte, kann ich dann ein einfaches Scart Kabel nehmen, welches auf der einen Seite zwei Stecker (DVD und Receiver) und auf der anderen Seite nur einen (TV) hat? Da sind die Anschlüsse ja wohl nur parallel geschaltet!?
    Gibts z.B. bei Conrad (Katalog 2003 Seite 334) für 13 Euros.

    Es gibt allerdings ja auch so Boxen wo man mehrere Scart Geräte anschließen kann, die dann allerdings Umschalter drin haben. Die sind allerdings teurer und man hat wieder eine Box unnötig rumstehen.

    Also eigentlich will ich den DigiPal1 nur wenn das mit diesem einfachen Y-Scart Kabel funzt.

    Ich muss mich am Wochenende entscheiden. Ich hoffe auf einen Tipp von Euch!
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.035
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Nimm lieber eine spezielle Umschaltbox. Die Y-Verteiler sind eigentlich für den umgekehrten weg gedacht. Da könnte es zu Problemen kommen.

    Blockmaster
     
  3. Ben-MA

    Ben-MA Junior Member

    Registriert seit:
    31. Januar 2004
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Köln
    Hallo,

    prinzipiell rate ich Dir auch zu einer Umschlatbox, da es die technisch sauberste Lösung ist. Wenn die Dir bei Conrad zu teuer ist, kannste ja auch mal bei ebay oder Reichelt (da gibt´s eine für 7.50) schauen, da gibt´s die auch.

    Mit dem Y-Kabel, wenn Du es denn unbedingt nutzen willst, musst Du achtgeben, da wenn Du beide Quellen (DVD und Digipal) eingeschaltet hast, garantiert Probleme bekommst, da Du somit ja auch die Ausgänge der beiden Geräte direkt miteinander verbindest. Das mag vielleicht eine Zeit lang gut gehen, ist auf Dauer aber das Ende für ein oder beide Geräte. Also mit Y-Kabel, das nicht genutzte Gerät unbedingt abschalten.

    Trotzdem rate ich Dir zur Umschaltbox aus den oben genannten Gründen.
     
  4. kipfel

    kipfel Junior Member

    Registriert seit:
    29. April 2004
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Kölle
    Vielen Dank.

    Klingt logisch.

    Hab mal bei reichelt nachgesehen. Ist ja auch echt günstig, aber da muss man ja manuell jedesmal umschalten. Ich wollte das ganze eigentlich hinter dem Schrank verstecken. Gibts da nix mit automatischer Umschaltung zu einem guten Kurs?
     
  5. struppel

    struppel Senior Member

    Registriert seit:
    2. November 2003
    Beiträge:
    275
    Ort:
    Köln
    Wenn ich Deine Situation beurteile, ist es ja egal, ob der DigiPal ein oder zwei Ausgänger hat. Am DVD-Player würde Dir das Signal eh nicht helfen.

    Was ich nicht weiß: Hast Du zufällig auch einen Videorecorder angeschlossen? Wenn der drei SCART-Anschlüsse hätte, wärst Du ja auch aus dem Schneider: DVD und DVB-T zum VCR und von dort zum TV.
     
  6. terri

    terri Junior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    28
    Ort:
    köln
    Hab diese Woche bei Saturn Köln eine Scart-
    Umschaltbox für 3 Geräte + Fernseher für
    13 Euro gesehen.
     
  7. kipfel

    kipfel Junior Member

    Registriert seit:
    29. April 2004
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Kölle
    Ein oder zwei "Ausgänge (!!!)" wären wirklich wurscht. Ich dachte aber, dass bei Receivern mit zwei Scart Anschlüssen das DVD-Player Signal durchgeschliffen wird. Somit würde ich den Player an den Receiver anschließen. Und ein Kabel geht dann zum TV. So soll es jedenfalls beim Thomson DTI1001 sein.

    Nein einen Videorecorder hab ich nicht und werde ich mir auch nie mehr anschaffen.


    Aber sicherlich wieder eine, wo ich hinter meinen Schrank kriechen muss um die Signalquelle manuell umzuschalten!?

    Also alles sehr unbefriedigend. Ich würde ja sogar fast mit dem Antennenausgang an den TV gehen wenn das nicht nur mono ginge.

    So ein Mist, schließlich bekomme ich den DigiPal1 neu für 50 Euros. Würde mein Kumpel doch nur bei Thomson arbeiten.
     
  8. terri

    terri Junior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    28
    Ort:
    köln
    Nö, kannste doch auf den hässlichen Digipal stellen läc !
     
  9. struppel

    struppel Senior Member

    Registriert seit:
    2. November 2003
    Beiträge:
    275
    Ort:
    Köln
    Wie? @ "Hässlicher Digital"

    Ich finde das Teil recht praktisch, weil es so klein ist, daß es in meinem Regal auch neben einen Videorecorder paßt ohne ein Extra-Board zu beanspruchen.

    Ich finde den DigiTal 1 supi!
     
  10. struppel

    struppel Senior Member

    Registriert seit:
    2. November 2003
    Beiträge:
    275
    Ort:
    Köln
    ´tschuldigung, wir haben nur versucht zu helfen. Vielleicht beschreibst Du das nächste Mal Deine Ausgangssituation besser.
     

Diese Seite empfehlen