1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anschliessen eines Radioreceivers

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von bruxo, 23. Juni 2003.

  1. bruxo

    bruxo Neuling

    Registriert seit:
    22. Mai 2003
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Rhein-Main
    Anzeige
    Hallo,
    mich würde brennend interessieren, was für ein Kabel ich benötige, um mein Radioreceiver(Tuner) an einen analogen SAT_receiver anzuschliessen.

    Danke!!! durchein

    bruxo
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Wo willst du einen Radio-Tuner anschliessen?
    Du kannst die Audio-Signale des Sat-Receivers in einen externen Verstärker schicken, dazu benötigst du ein Stereo-Chinch-Kabel. Wenn der Verstärker noch DIN-Anschlüsse haben sollte, oder nur Klinken-Anschlüsse, ist noch ein entsprechender Adapter nötig.
     
  3. bruxo

    bruxo Neuling

    Registriert seit:
    22. Mai 2003
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Rhein-Main
    Es ist ein Yamaha-Receiver(Verstärker+Tuner), der einen normalen Antennenanschluss besitzt und einige Anschlüsse für externe Geräte(CD,Tape1+2,Aux,etc.).
    Wenn ich´s richtig verstanden habe, soll der SAT-Receiver als eine externe Audio-Quelle(z.B. als Tape1) angeschlossen werden, sodass mein Tuner dann keinen Empfang haben wird, sondern alles über den SAT-Receiver gesteuert wird.
    Stimmt es so? Man braucht also bei einer SAT-Anlage keinen Tuner mehr sondern nur noch einen Verstärker anzuschliessen, um Radio zu empfangen?
    DANKE!
    bruxo
     
  4. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Hallo, bruxo
    Machst du so: Sat-Receiver an einen Eingang(es gehen ALLE, nur vom PHONO-Anschluß Finger weg!) des YAMAHAs mittels Cinch-Kabel(falls der Sat-Receiver so einen Anschluß hat, ansonsten muß adaptert werden hat-siehe oben), umschalten der Programme erfolgt natürlich am Sat-Receiver. Willst du weiterhin die im YAMAHA eingespeicherten Radioprogramme empfangen, dann muß der natürlich weiterhin an der vorhandenen(?) Antenne(Antenne, NICHT Schüssel!) angeschlossen bleiben. Umschaltung dieser Programme erfolgt selbstverständlich über den YAMAHA, nicht über den Sat-Receiver.
    Sollte der Sat-Receiver keinen Audio-Ausgang welcher Art auch immer haben, dann vergiß Alles, was ich schrieb.
    Gruß, Reinhold

    <small>[ 24. Juni 2003, 10:13: Beitrag editiert von: Reinhold Heeg ]</small>
     
  5. smart

    smart Silber Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    613
    Ort:
    BaWü
    ja genau,
    mit einem Satreceiver kannst du sowohl Fernseh- als auch Radioprogramme empfangen.
    Ein UKW-Tuner ist daher nicht mehr erforderlich.
    Wie jede andere Hifi-Komponente (Tuner, CD-Player...) kannst du auch deinen Satreceiver über die Audioausgänge an deinen Hifi-Verstärker anschliessen.

    mfg
    smart
     
  6. hvf66

    hvf66 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2001
    Beiträge:
    1.270
    Ort:
    Sachsen
    Technisches Equipment:
    WinTV Nova S2 HD + CI, DVBViewer Pro, Telestar Diginova HD+, Kathrein 90 cm Spiegel für Astra 19,2° und Hotbird 13° Ost.
    Das kann man so nicht sagen. Wie Reinhold schon schrieb, es kommt darauf an, was du am meisten hörst. Deine ortsüblichen UKW Radioprogramme kannst du ohnehin nicht analog über Sat empfangen, digital davon auch nur hr2, zusätzl. hr2+, hr chronos und hr xxl. Und da der UKW Tuner ja sowiso im Gerät integriert ist, spielts ja auch keine Rolle. l&auml;c
     
  7. smart

    smart Silber Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    613
    Ort:
    BaWü
    @hvf66
    die Frage war ja auch, ob man zum Empfang von Radioprogrammen via SAT noch einen gewöhnlichen Tuner benötigt.
    Und diese Frage kann man klar verneinen.
    Was die Auswahl der Programme anbelangt, so ist das natürlich wieder eine andere Frage.

    mfg
    smart
     
  8. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Kann man so generell nicht sagen, daß der UKW-Tuner im YAMAHA-Receiver gänzlich überflüssig wird, wenn man über Sat die sehr spärlich gewordenen analog gesendeten Radioprogramme am Sat-Receiver einstellt. Mit einem ADR-Receiver, die ja auch auf einmal verschwunden sind, schon, da ist die Auswahl schon riesig.
    Tipp von mir an bruxo: rüste die Sat-Anlage digital auf, dann kannste den UKW-Tuner im YAMAHA vergessen.
    Mahlzeit, Reinhold
     
  9. smart

    smart Silber Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    613
    Ort:
    BaWü
    Hallo Reinhold,

    war ja auch unter "anschlusstechnischem"
    Gesichtspunkt gemeint (sozusagen: zum Betrieb eines Satreceivers an einem Hifi-Verstärker zum Zwecke des Hörens von Radioprogrammen ist kein UKW-Tuner erforderlich) und nicht unter dem Aspekt der Programmauswahl.
    Hoffe, dass ich mich jetzt klar ausgedrückt habe.

    gruss
    smart
     
  10. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Ja, soooo wird's ein Schuh, smartie, ääh smart breites_
    Um jetzt die Verwirrung zu entwirren noch das: um den Ton vom Sat-Receiver hören zu können, muß am YAMAHA der Eingang geschaltet werden, an dem der Sat-Receiver angeschlossen ist. Um CD zu hören wird ja auch auf CD geschaltet. Sollte der YAMAHA keinen AUX(Hilfs/Zusatz)-Eingang haben, kann an JEDEN Anschluß außer an den PHONO angeschlossen werden. Sag uns doch mal, bruxo, welche Anschlüsse der Sat-Receiver hat, das würde sehr hilfreich sein.
    Gruß, Reinhold
     

Diese Seite empfehlen