1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anschlüsse

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von ustem, 26. November 2006.

  1. ustem

    ustem Neuling

    Registriert seit:
    23. November 2006
    Beiträge:
    9
    Anzeige
    Hallo.
    Habe eine Technotrend DVB-C 2300 Hybrid, die zwar viele Anschlüsse hat jedoch anscheinend keine mit der ich meinen zukünftigen TV (Plasma/LCD) zufriedenstellennd bedienen kann. Man hat mir eine Verbindung über DVI empfohlen.
    Nun meine Fragen.
    1. Habe eine Grafikkarte (laut Computer-Übersicht ist dies NIVIDIA RIVA TNT2 Modell 64 + 3D Beschleuniger).
    Ist die gut, kann man die für DVI verwenden?
    2. Kann ich das DVI-Kabel vom Computer bis zum TV (ca. 6m) unter Putz legen oder gibt es hier fertige Kabel mit Stecker oder kann ich, wenn es das gibt, loses DVI-Kabel in ein Leerrohr verlegen um die Stecker anschließend daran befestigen. Kann das ein Laie überhaupt.
    4. Wie verlege ich den Ton. Laut Aussagen bekommt man über DVI doch keinen Ton. Ich habe auf meiner TV-Karte diverse Audio-Ausgänge (Bu3 Audio-Out (3,5mm jackplug Stereo) und (Bu5 digital Audio Out S/P-DIF elektrical Cinch connector). Können die dafür verwendet werden. Oder gibt es hier auch eine andere Lösung? Welche Kabel muss ich da verlegen. Unterputz oder im Rohr?
    6. Kann man über diese Wege und den vorhandenen Geräten mit einem guten Ergebnis rechnen oder ist letztendlich das normale Fernsehkabel doch besser?
    Ich wäre Ihnen dankbar, wenn Sie mir hier Tipps geben könnten, da ich kurzfristig in meinem neuen Heim Leitungen verlegen will.
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Anschlüsse

    Nun, sowas habe ich selber noch nicht gemacht. Aber das sollte nicht so schwierig sein (Einwenig handwerkliches Geschick vorrausgesetzt).

    DVI Stecker/Buchsen gibts hier http://www.rm-computertechnik.de/Shop/DVI_Stecker.html (Nur mal kurz Gegoogelt).


    Ich würde auf alle Fälle Leerrohre verlegen.
    Dann sollte es von allen Markenherstellern von Schalterprogrammen Blindabdeckungen (Sowas wie eine Steckdosenabdeckung ohne das Loch für die Steckdose :) geben.
    Will man es ordentlich machen kann man sich da die Buchsen reindremeln, dann hat man einen ordentlichen Anschluß.
    Du kannst ja auch mal schauen ob der Hersteller deines Schalterprogramms DVI Dosen bereits im Angebot hat dann sparst du dir bastelei.


    Zu den Kabeln: Wenn möglich nehme den Digitalton (elektrisch). Dazu geht eine ganz normale Videoleitung (Oder Antennenkabel).
    Ansonsten den Stereoton per normaler Audioleitung (etwas besserer Quallität).
    Für das DVI Kabel würde ich ein fertiges DVI Kabel schlachten. Keine Ahnung was DVI für Anforderungen an Kabel stellt, evtl. kann man auch Cat.6 oder ähnliches nehmen (evtl. gibts hier Experten die das wissen?).

    BTW: Vergiss die Netzwerkverkabelung nicht wenn du schonmal dabei bist. Sowas braucht man immer. Und am TV sollte man die Möglichkeit haben zukünftige Geräte ans Telefonnetz/DSL/Netzwerk anzuschließen.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. November 2006

Diese Seite empfehlen