1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anschlüsse-Salat

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von aendi, 7. März 2009.

  1. aendi

    aendi Neuling

    Registriert seit:
    7. März 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Habe einen Festplattenrecorder gekauft und möchte meine TV-Anlage aber erst in den nächsten Jahren aufrüsten…

    Jetziger Stand:

    a)[FONT=&quot] [/FONT]Panasonic-Röhren-TV (TX-25MD2C, Quintrix), Anschlüsse: a1) Scart AV1 und a2) Scart AV2
    b)[FONT=&quot] [/FONT]Panasonic Festplattenrecorder (EH685),
    Anschlüsse: b1) Scart AV1 und b2) Scart AV2, Decoder/Ext.
    c)[FONT=&quot] [/FONT]Nokia Analog-Sat-Twin-Receiver (SAT 8002 S),
    Anschlüsse: c1) TV-Scart und c2) Decoder Scart und c3) Decoder Scart und c4) VCR Scart

    Mein Hauptwunsch: die Anlage überhaupt zum Laufen zu bringen.
    Außerdem: ich würde gerne weiter wie bisher – da habe ich es mit einem Videorecorder so gemacht – die Aufnahmen über den Sat-Receiver mit ShowView programmieren.
    Und am besten wäre es, wenn ich auch noch den Videorecorder (Sony SLV-SX737D) mit integrieren könnte.

    Habe alles so zusammengesteckt, wie in der Anleitung beschrieben – einmal nur mit den Geräten a, b, c und dann auch zusätzlich mit dem Videorecorder, funktioniert aber offenbar so nicht.

    Was ich gar nicht kapiere ist der Hinweis „Erforderliche Einstellung AV2 Eingang und AV2 Buchse im Menu Setup“.
    Was soll ich da einstellen? Keine Ahnung, was mein Receiver für ein Videosignal empfängt. Ich habe folgendes gewählt: AV1: Video, AV2: Video, AV2 Buchse: Ext und Ext Link: Ext Link1

    Oder liegt es an noch etwas Anderem???
    Würde mich über Hilfe sehr freuen!!!
    (Kannst gerne abgekürzt schreiben – Verbindung a-b mit Scartkabel a1) … - damit es nicht so viel Schreiberei ist).

    Andreas
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.319
    Zustimmungen:
    1.736
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Anschlüsse-Salat

    Bitte mal editieren. So list das keiner.
     
  3. aendi

    aendi Neuling

    Registriert seit:
    7. März 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    sorry, war wohl nicht mein Tag ...

    Habe einen Festplattenrecorder gekauft und möchte meine TV-Anlage aber erst in den nächsten Jahren aufrüsten.

    Jetziger Stand:
    a Panasonic Röhren-TV (TX-25MD2C) - Anschlüsse: a1) Scart AV1 und a2) Scart AV2
    b Panasonic Festplattenrecorder (EH685) mit b1) Scart AV1 und b2) Scart AV2, Dec/Ext
    c Nokia Analog-Sat-Twin-Receiver (SAT 8002 S) mit c1) TV-Scart und c2) Dec Scart und c3) Dec Scart und c4) VCR Scart

    Mein Hauptwunsch: die Anlage überhaupt zum Laufen zu bringen.
    Außerdem: ich würde gerne weiter wie bisher - da habe ich es mit einem Videorecorder so gemacht - die Aufnahmen über den Sat-Receiver mit ShowView programmieren.
    Und am besten wäre es, wenn ich auch meinen Videorecorder (Sony SLV-SX737D) mit integrieren könnte.

    Ich habe alles so verbunden, wie in der Anleitung beschrieben - einmal nur mit den Geräten a, b und c und dann auch zusätzlich mit dem Videorecorder d. Aber es tut sich nichts.

    Jetzt denke ich, dass ich wahrscheinlich eine Abstimmung zwischen dem Sat-Receiver und dem Festplattenrecorder herstellen muss, damit sich b von c steuern lässt???
    Für Hilfe wäre ich sehr dankbar (meine Frau sagt schon "Lebenszeitverschwendung" ... ja, es gibt solche Frauen ...)

    Grüße Andreas
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Anschlüsse-Salat

    Was soll sich da steuern lassen?
    Für Timeraufnahmen programierst du entweder beide Geräte.
    Oder der Recorder bietet die Moglichkeit sich in einen Aufnahmebereitschaftsmodus zu versetzen indem er sofort mit der Aufzeichnung beginnt sobalt er vom Receiver ein Videosignal erhält. Dann darf der Receiver aber nur bei Aufnahmetimern ein Videosignal am Recorder SCART Ausgeben.
    Oder der Receiver kann den Recorder per Infrarotsendediode Steuern.
    Oder der Recorder kann den Receiver per Infrarotsendediode Steuern.

    Hier gibts aber keinen genormten Weg (Geräte verbinden und es klappt immmer). Das muß man sich hinfummeln udn ausprobieren.


    Und immer bedenken, dein Festplattenrecorder ist vom Anschluß und von der Bedienung her prinzipiell auch nichts anderes als dein Videorecorder.


    Ansonsten ist deine Frage zu generell. Die Geräte haben bestimmt alle ihre klienen Eignenarten die man beachten muß. Da kann man nicht sagen "stöpsle das so oder so zusammen", denn am Ende stellt sich da immer raus des es gerade in diesem Fall nicht funktioniert weil Gerät A in der Situation gerade das nicht macht was normalerweise erwartet wird.
    Ferner ist so ein Haufen an Geräten eh ein Bedienungshorror (gerade bei Timeraufnahmen). Da muß man den Anschluß eh selber rausgefummelt haben, sonst rafft man später die Benutzung eh nicht.

    Also warum versuchst du nicht einfach erstmal den Videorecorder ganz normal durch den Festplattenrecorder zu ersetzen (Videorecorder raus und statdessen den Festplattenrecorder genauso anschlissen) und schaust wie es funktioniert.
    Dann, wenn alles zufriedenstellend läuft (und du in der Bedienung sicher bist), kannst du den Videorecorder auch wieder einbinden.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. März 2009
  5. aendi

    aendi Neuling

    Registriert seit:
    7. März 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Anschlüsse-Salat

    Trotz vieler Ausprobiererei bin ich nicht weiter.

    Bei der Einrichtung vom Videorecorder war es damals so, dass ich den Satempfänger auf den Videorecorder programmiert habe. Dazu mussten beide Geräte einander gegenüber gestellt werden und beim Satreceiver wurde "VCR Abstimmung" eingestellt - dann Eingabe von Anschlussart und Fabrikcode und solange getestet, bis der Videorecorder die Befehlsfolge des Satreceivers übernommen hat.

    Ich denke, dass ich so etwas jetzt wieder machen muss, weiß aber nicht, wie ich den Festplattenrecorder dafür anschließen und evtl. vor-einstellen muss.

    Oder ist doch alles ganz anders??

    Grüße und Dank im Voraus!!
    Andreas
     
  6. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Anschlüsse-Salat

    Ich würde dir empfehlen, die Bedienungsanleitingen zu den Geräten zu studieren. Dieses automatische Einrichten ist kein Standard, da musst du im Manual nachschauen.
     
  7. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Anschlüsse-Salat

    Und genauso machst du das jetzt auch.
    Ein Festplattenrecorder und ein Videorecorder unterscheiden sich hier nicht. Also machst du das mit dem Festplattenrecorder genauso wie mit dem Videorecorder.

    Kann nur sein das dein neuer Recorder vom Reciver nicht unterstützt wird (das Modell gabs ja noch nicht als dein Receiver Hergestellt wurde). Dann hast du Pech und kannst dieses System nicht mehr verwenden (sofern es vom Hersteller des Receivers keine neuere Firmware gibt).

    cu
    usul
     

Diese Seite empfehlen