1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anschlüsse für digitale / analoge Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von schaltis, 1. Februar 2005.

  1. schaltis

    schaltis Neuling

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe folgende Fragen:
    1. Nehmen wir an ich habe einen analogen Receiver an einem TV. Kann ich dann an den TV einen VHS Videorecorder anschließen (üb. Scart) anschließen? Was nimmt der auf ? Nur das gerade eingestellte Programm. das ich gucke oder kann ich damit eins gucken und ein anderes aufnehmen (glaube ich fast nicht) ?? Dass ich für die digitale Variante da einen Twinreceiver mit Festpl. brauche weiß ich.
    2. Kann ich den VHS Recorder auch an einen digitalen Twinreceiver anschließen u. damit eins gucken ein anderes aufnehmen?
    Danke für die Antworten
    schaltis
     
  2. globalsky

    globalsky Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    4.973
    Ort:
    83075 | Bad Feilnbach (47°46'6'' N, 12°0'3'' E)
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Anschlüsse für digitale / analoge Receiver

    zu 1.)
    Ein analoger Sat-Receiver hat 2 Scart-Anschlüsse; ein Scart-Kabel wird in die Buchse TV des Receivers und am TV-Gerät gesteckt, das andere kommt beim Receiver in die Buchse VCR und geht in den Videorecorder. Mit einem Standard-Receiver kann dann das gerade laufende TV-Programm am Recorder auch aufgezeichnet werden. Ein Programm schauen und ein anderes aufnehmen funktioniert so aber nicht. Dafür wäre dann ein Twin-Receiver notwendig, den es auch für analogen Empfang gibt. Voraussetzung dafür ist aber eine zweite Leitung zum LNB oder Multischalter, da nur so verschiedene Schaltzustände realisiert werden können um zwei verschiedene Programme darzustellen. Bei einem digitalen Twin-Receiver ist es übrigens auch so, dass da zwei Leitungen vom LNB oder Multischalter kommen müssen. Mit nur einer Leitung funktioniert das zwar auch, aber nur sehr eingeschränkt. So ist es digital mit nur einer Leitung nicht möglich, RTL (horizontale Polarisation) zu schauen und ProSieben Deutschland (vertikale Polarisation) mittels Twin-Digitalreceiver aufzunehmen.

    zu 2.)
    Einen VHS-Recorder kann man natürlich auch an einen digitalen Twin-Receiver anschließen; dafür gibt es ebenfalls eine entsprechende Scart-Buchse. Ein Programm ansehen und ein anderes aufzeichnen funktioniert uneingeschränkt aber auch hier nur mit einer zweiten Leitung vom LNB/Multischalter zum Receiver.
     
  3. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Anschlüsse für digitale / analoge Receiver

    Es gibt nur sehr wenige digitale Twinreceiver, mit denen es möglich ist, beide Tunersignale analog auszugeben. Bei den meisten Geräten funktioniert das Aufzeichnen nur auf der Festplatte.
     
  4. globalsky

    globalsky Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    4.973
    Ort:
    83075 | Bad Feilnbach (47°46'6'' N, 12°0'3'' E)
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Anschlüsse für digitale / analoge Receiver

    Digitale Twinreceiver gibt es durchaus häufiger, allerdings dann mit eingebauter Festplatte. Die Tuner werden natürlich hier nicht separat an die Scart-Buchsen geführt; ein Anschluss eines Videorecorders ist aber dennoch möglich!
     
  5. schaltis

    schaltis Neuling

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    3
    AW: Anschlüsse für digitale / analoge Receiver

    Hallo,

    haben mittlerweile einen analogen Twinreceiver erstanden. Vorher haben wir garnicht gewusst, dass es diese auch analog gibt. Danke Für die Hilfe.

    Mit freundlichen Grüßen

    schaltis
     

Diese Seite empfehlen