1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anschauen und Aufnehmen

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von flashme, 26. Juli 2005.

  1. flashme

    flashme Neuling

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo.
    Wir bauen gerade und haben uns im Wohnz. 2 Sat-Anschlüsse legen lassen, da man mit "normalen" Reveicern ja nicht gleichzeitig ein Programm aufnehmen und ein anderes anschauen kann.

    Bin nun auf der Suche nach Receivern. Twin-Receiver sind mir zu teuer, zumal Premiere integriert sein muss. Also brauche ich 2 Receiver.

    Reicht es nun einen "alten" Analogreceiver und einen digitalen anzuschaffen?
    Oder müssen beide digital sein.

    Dann gibt es einige die nur einen Scartanschluss haben. Reicht das aus? Ich denke bei 2 Receivern vielleicht. Einer mit scart an den Fernseher und einer mit Scart an das Videogerät. Was ist aber dann mit weiteren Geräten wie DVD-Player? Oder den an den VCR?

    Wie ist eure Meinung über die Anzahl von Scart-Buchsen?
     
  2. Brainstorm128

    Brainstorm128 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Schnaittach
    Technisches Equipment:
    Galaxis - 60cm Spiegel
    Twin LNB- Globo Gold edition
    SEG Receiver - DSR 5012
    Kathrein Analog Receiver
    AW: Anschauen und Aufnehmen

    Du kannst problemlos Analog und Digital Receiver gemischt betreiben. Vorausgesetz natürlich, daß vom Dach die digitalen Signale auch kommen. Andersrum gibt es nicht, wo Digitales Signal da ist, ist immer auch Analoges Signal da. Wo Analoges Signal da ist, kann man nicht daraus schließen, daß auch Digitales da ist.

    Wieviele Scart Buchsen man braucht ist Geschmackssache. Zumindest der Receiver der mit einem VCR verbunden werden soll, sollte 2 Buchsen haben, damit Du die zweite am Fernseher anschließen kannst, um zu sehen, ob Du auch das Richtige Programm aufnimmst. Wenn Du noch die eine oder andere Buchse frei hast, hast Du natürlich mehr Möglichkeiten später weitere Geräte anzustöpseln.

    Edit: Was ich n och vergessen habe: Das ganze gilt natürlich nur, wenn die Anlage technisch volständig funktioniert. sonst kann das auch anders aussehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juli 2005
  3. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    AW: Anschauen und Aufnehmen

    Der Analogreceiver hat sogar den Vorteil, daß damit noch VPS funktioniert. Ich habe das auch so gemacht, bevor ich einen Festplattenreceiver angeschafft habe.

    Eine Herausforderung könnte werden, die Geräte so zu verkabeln, daß man wahlweise vom Digitalreceiver oder vom Analogreceiver aufnehmen kann (um z. B. auch mal Premiere aufzunehmen). Es empfiehlt sich dann, alle Geräte hintereinander zu schalten: Analogreceiver > VCR > Digitalreceiver > Fernseher. Somit kann man am Videorecorder über AV2 vom Analogreceiver aufnehmen, über AV1 vom Digitalreceiver. Außerdem kann man vom Analogreceiver aufnehmen, während man digital schaut. Voraussetzung ist lediglich, daß der eingeschaltete Analogreceiver nicht den Digitalreceiver auf "Durchzug" schaltet; das hängt von der Verhaltensweise des Digitalreceivers ab. (Notfalls kann man im Scartkabel zwischen Analogreceiver und VCR die Schaltspannung abzwicken.)
     

Diese Seite empfehlen